Donnerstag, 5. März 2015

Ein nettes Zuhause fürs Handy

Als ich zu Weihnachten ein neues Handy bekommen habe, da hab ich mich fast sofort daran gemacht, mir dafür DIE perfekte Handytasche auszudenken.

Zuerst habe ich mir so eine Hülle genäht, wie es sie so oft aus Kunstleder zu kaufen gibt. Mit Deckel zum Auf- und Zuklappen und zum Einspannen.

Das hat auch schon ziemlich gut geklappt, war zwar etwas schief, aber hey, was solls!

War dann aber doch nicht das richtige...

Ich wollte lieber noch eine Gummihülle ums Handy und dann hat es nicht mehr rein gepasst und irgendwie war das sowieso nicht das Richtige für mich.

Also nochmal ans Werk und weiter gebastelt und dabei raus gekommen ist dann doch noch die perfekte Lösung für mich:


Zum Reinschieben und mit Extrafach für meinen Stift und Kopfhörer.


Zum Zumachen mit Klett und innen schön gepolstert weich und mit Pappe stabil gemacht.


Aus meinem Lieblingsjeans mit Sternen und einem wunderschönen Lollipopknopf, passend zu geliebten Stoff.


Ich trage sie nun schon eine Weile bei mir und finde sie immernoch perfekt und das muss schon was heißen, denn sonst bin ich ziemlich sprunghaft in solchen Dingen ;-).

Liebe Grüße
Christina


Mittwoch, 4. März 2015

"Tallinn" von Rapantinchen

"Tallinn" - so heißt das neue eBook von Rapantinchen.

Was das mit der der Stadt Tallinn in Estland zu tun hat, das kann ich dir auch nicht erklären (vielleicht erklärt uns Anja das einmal bei Gelegenheit), denn bei ihrem "Tallinn" handelt es sich um eine Hose!


Und "Tallinn" hat viel zu bieten!

Bequeme Passform mit viel Bewegungsfreiraum im oberen Bereich. 
So spannt da nix und wieder nix, selbst bei festen Stoffen, so wie dem Jeans, den ich hier verwendet habe.


Toll gestaltete Taschen, die eingenäht oder aufgesetzt werden können und auf jeden Fall ein Hingucker sind! 
Ich habe hier die aufgesetzten Taschen gewählt und mit einer Dreifachpaspel abgesetzt.


Den Platz auf den Taschen habe ich für eine kleine Applikation genutzt. Hier habe ich mich mal am Freihandsticken mit der Nähmaschine versucht und es ist zwar nur etwas kleines, sehr einfaches, aber ich finds schon ziemlich toll ;-).


Und ein schmales Bein weiter unten.
Je nach Geschmack kann als Abschluss wie hier ein Bündchen verwendet werden oder man säumt ganz einfach.





"Tallinn" gibt es ab heute im DaWanda-Shop von Rapantinchen!

Liebe Grüße
Christina

Dienstag, 3. März 2015

"LOVE" Plotterfreebie von Misses Cherry

Heute gibt es wieder etwas ganz wunderschönes von der lieben


In Zusammenarbeit mit Stoff und Liebe hat sie für uns alle ein neues Freebie für den Plotter gestaltet und das alles "in the name of...

Mittwoch, 18. Februar 2015

lillesol und pelle basic no. 23

Schon der erste Pulli nach dem Schnittmuster basic no. 23 von lillesol und pelle ist zu einem richtigen Lieblingsteil geworden. Naja, eigentlich war es ja der zweite, den ich genäht habe, aber erst jetzt habe ich es geschafft, Bilder von dem ersten Pulli zu machen. Zusammen mit den Hosen mit Mio von gestern (da war der Pulli auch schon zu sehen ;-)).

Diesen habe ich genauso wie im Schnittmuster vorgesehen mit einem Reißverschluss genäht. Allerdings reichte die im eBook angegebene Länge des Reißverschlusses nicht ganz so, wie gewollt.

Dienstag, 17. Februar 2015

Plotterfreebie "Mia & Mio" von Misses Cherry

Nicht, dass du denkst, hier passiert nichts mehr.

Auch, wenn es im Blog momentan recht ruhig zu geht, wird im Hintergrund natürlich weiter gearbeitet!

Das ein oder andere Probenähen, bei dem ich dabei sein darf, warten noch auf Vollendung.

Vollendet ist dafür aber heute das Probeplotten!

Ich freue mich wirklich sehr, dass die liebe Misses Cherry mich dazu auserkoren hat, ihre neuen Plottdateien testen zu dürfen!

Zusammen mit den anderen Testern aus ihrem Team sind in der ersten Runde schon einige schöne Designbeispiele entstanden und jetzt kommt das Beste an der ganzen Sache:

davon haben alle was!

Denn es ist ein Freebie und so sieht es aus:

Montag, 16. Februar 2015

Karneval im Weltall

Heute war es dann doch so weit.

Auch hier im Norden ist der Karneval angekommen.

In Sachen Fasching passiert hier ja eher nicht so viel und findet eigentlich nur im Kindergarten statt.

Langt mir auch ;-).

Im Kindergarten war dieses Jahr das Motto "Wir greifen nach den Sternen".

Ganz viel wurde über das Weltall gesprochen und gelernt.

Der kleine Spatz hat sich dann entschieden, dass er sich als Außerirdischer verkleiden will.

Dafür habe ich ihm diese Kombi genäht.