Donnerstag, 28. April 2016

Laptoptasche von frau scheiner

Manchmal gibt es so Dinge, die sind einfach etwas ganz besonderes!

Ich liebe es sowieso, neben einfachen und schnellen Schnitten für den Alltag, zwischendurch mal etwas aufwendiges, schwieriges und besonderes zu nähen. Ich liebe diese kleinen Herausforderungen!

Auch meine Tasche, die ich dir heute zeigen will, passt in die Kategorie "etwas besonderes"!

Genäht nach dem neusten eBook von frau scheiner:


Freitag, 22. April 2016

Donnerstag, 21. April 2016

Backofen-Topflappen-Handschuh-Ding

Wie nennt man diese Dinger???


Ist ja auch egal.

Auf jeden Fall habe ich mir sowas genäht, denn bald, ganz bald sogar, bekomme ich eine neue Küche *kreisch* und dann soll natürlich alles schick sein und zusammen passen und so.

Aaalso hab ich mir ein paar Dinge für die neue Küche genäht und gebastelt.

Den Anfang macht nun mein Backofen-Backblech-Handschuh-Topflappen.
(hier noch in der alten Küche am alten Backofen)

Dienstag, 19. April 2016

Wenn aus einer Vision Realität wird - das Möwenshirt

Manchmal ist das so, dann sehe ich etwas und habe spontan eine Idee!
Meine Inspiration sprüht nur gerade so vor sich hin und in meinem Kopf ist alles schon fertig und perfekt. Dann kann ich sogar schon sehen, wie mein Sohn mit dem erdachten Werk durch die Wohnung läuft!
In diesem Fall hatte ich eine Shirt-Vision.

Den Anstoß für diese sehr lebhaften Fantasien gab mir in dem Fall die zauberhafte Eileen alias "LottiLoo im Nadelwald", die ein ganz zauberhaftes Shirt postete mit einer noch zauberhafteren Möwe vorn drauf. HIER kannst du es auf Facebook sehen.

Die Möwe habe ich dann im DaWanda-Shop von Anna aka "schaumzucker" bekommen *klick HIER* und meine erste Plott-Datei gekauft.

So weit so gut.

Das Problem an zu genauen Visionen ist meistens, dass man nie genau das bekommt, was man sucht.

Vor allem wenn es um Stoffe geht.

NATÜRLICH war es unmöglich den Blockstreifen-Jersey aus meiner Vision so zu bekommen.

Dienstag, 12. April 2016

Mein Sommergarten-Traum *Werbung*

Alles fing mit einer E-Mail an...

In der hieß es:

"Tollen Blog haben Sie! Können Sie vielleicht einen Blogpost über uns schreiben?

Sie können frei ein Tropilex Produkt wählen.

Zuerst dachte ich: NÖ! So n Quatsch! Und im Garten haben wir sowieso keinen Platz für ne Hängematte! Und wie soll ich die aufhängen?!

Aber eigentlich... eigentlich wollte ich schon immer ne Hängematte haben.

Und mit diesem einen Zögern hatte ich dann schon verloren. Die Kreativ-Maschine war angeschmissen und arbeitete auf Hochtouren an einer Lösung, wie man denn im Garten eine Hängematte aufhängen könnte, wenn man keine Bäume hat... Ich liebe ja die Herausforderung...!

Ich habe also zugesagt, ohne erstmal zu wissen, wie ich das wirklich anstellen will.

Mit der Sendungsnummer konnte ich dann genau auf der Website von dpd verfolgen, wo mein Paket gerade unterwegs ist. Mit Stadtplan und einer Anzeige, wie viele Stationen der Fahrer noch vor sich hat, bis er bei mir ist. Voll toll :-D.

Mittwoch, 30. März 2016

Ein Drache!

Über den Dächern unseres Dorfes schwebt ein Drache!

Lautlos bewegt er sich durch die Luft.
Anmutig bewegt er seine großen Schwingen und stößt sich kraftvoll ab bevor er...


Richtung Boden segelt und landet, seine Schwingen schließt und wieder zu dem kleinen Jungen wird, der er eigentlich ist ;-).

Donnerstag, 24. März 2016

Easy-Peasy-Express-Oster-DIY

Ohje, warum ist denn plötzlich schon Ostern?

Da war doch noch sooo viel Zeit.

Und plötzlich sind es nur noch ein paar Tage, die Osterkörbchen sind ausverkauft und um große Ideen umzusetzen, fehlt mir jetzt auch die Zeit...

Welch ein Glück, dass mir bei Facebook dieses wundervolle Plotter-Freebie über den Weg gelaufen ist: