Freitag, 31. Oktober 2014

Nähutensilo für an die Wand

Seit einiger Zeit treibe ich mich schon bei Pinterest rum! Dort sammle und sammle ich schöne Ideen und Inspirationen. Hin und wieder setze ich dann auch tatsächlich eine der Ideen um!

So geschehen zum Beispiel bei diesem Pin hier.

Ich fand die Idee des Scherenutensilos besonders toll, da ich mir schon mal eine Schere kaputt gemacht habe, weil sie bei mir in diesen Metalldosen stehen und dann war die Spitze verbogen und ist letztendlich abgebrochen...

Die Idee des hängenden Scherenutensilos für die Wand habe ich nun für mich übersetzt und an die einzige noch freie Wand angepasst, die ich habe.


Eine Reihe mit großen Fächern für die ganz großen Scheren.



Die untere Reihe mit Fächern für die etwas kleineren bis ganz kleinen Scheren.


Und ganz unten, da habe ich mit Ösen ein paar Haken angehängt und einige Bänderschlaufen angebracht. Dort kann ich dann meine Zangen einhängen und was weiß ich noch.


Einige Fächer sind noch frei.

Und auf meinem Utensilo ist auch noch einiges an Platz frei!

Was könnte ich denn damit noch anstellen? Hast du vielleicht eine schöne Idee? Ich hatte an ein Nadelkissen gedacht, aber da oben geh ich doch eh nie bei, um mir Nadeln zu holen

Vielleicht eine kleine Pinnwand? Aber wie setze ich das um?

Was geht denn noch?


Egal wie schwer am Ende alles wird, die Ösenaufhängung wirds schon halten!


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Christina

Donnerstag, 30. Oktober 2014

mein Herbst in Bildern

Schon lange habe ich mir nicht mehr die Zeit genommen, mich einfach mit der Kamera auf den Weg zu machen und zu knipsen, was mir vor die Linse kommt.

Bevor der goldene Herbst endgültig vorüber ist, musste ich aber unbedingt noch einmal los und habe einen sonnigen Vormittag genutzt und bin ich den Wald gezogen.

Das Beste ist ja, hier muss man dafür gar nicht weit weg ;-). Ein paar Straßen entlang und dann braucht man die Straße nur noch zu verlassen, um sich wie in einem Märchenfilm zu fühlen.



Dort schein die Sonne durch die Bäume


und es wartet ein unendliches Moosbett in leuchtendem grün auf einen.


Ganz winzige Pilze recken ihre Köpfe durch das dicke Moos, um an die Sonne zu gelangen


und kleine Miniaturwelten entstehen. Die oberen Pilze sind alle nur so groß wie mein Fingernagel gewesen.


Und auch längst verloren geglaubtes wird neu bevölkert.


Der goldene Herbst hat seinen Namen redlich verdient.


Ich bin ja eigentlich ein absoluter Sommertyp, aber der Schönheit des Herbstes kann ich mich dennoch nicht entziehen.

Das nehme ich zum Anlass, endlich mal wieder beim Foto der Woche mitzumachen.

Mein liebstes Bild aus dieser Serie ist dieses hier:


Am Liebsten würde ich mich da einfach hinlegen...

Liebe Grüße
Christina

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Handytasche nach Maß

Die Erzieherin vom kleinen Spatz, die steht totaaal auf Mary Poppins!

Außerdem bat sie mich, ihr eine neue Handytasche zu nähen, mit seitlichem Reissverschluss und natürlich in dem genauen Maßen ihres Handys.

Wie praktisch, dass sich das eine mit dem anderen so schön verbinden lässt, wenn man einen Plotter hat!

So habe ich ihr flink die Mary geplottet und auf ihre Maß-Handytasche gebügelt!


Das mit dem Reissverschluss war ganz schon tricky, nicht so einfach, wie ich mir das zuerst vorgestellt hatte.


Weil nicht alles auf Anhieb perfekt geworden ist, gab es als kleinen Bonus, noch mal eine Mary zum selber auf irgendetwas bügeln dazu!


Liebe Grüße
Christina

Dienstag, 28. Oktober 2014

Streifendino

Mal was Schnelles für zwischendurch!


Als ich das gesehen habe, wusste ich sofort, den niedlichen Streifendino werde ich auf jeden Fall für meinen kleinen Dinofan plotten.

Als es dann letzens im Discounter Langarmshirts gab, war auch direkt das passende Objekt gefunden.


Ich liebe diese Farben! Genau unsere! Wir liebe alles mit hellgrün und türkis.

Den Dino habe ich dann in dezentem hellgrau aus Flockfolie geplottet. Ich mag es, dass die Form nicht sofort ins Auge springt, sondern man zwei oder drei Mal hinsehen muss, bis sie sich einem erschließt.


Ich habs ja sonst eher nicht so mit superbillig und schnell-schnell, aber für einen Glücksgefühle-Quickie zwischendurch darf auch das mal sein ;-).

Liebe Grüße
Christina

Montag, 27. Oktober 2014

große Cordhosenliebe

Egal wie viele Hosen wir im Schrank haben, wir haben immer zu wenig!

Kaum habe ich welche nachgekauft oder genäht, ist schon wieder aus einer anderen raus gewachsen.

Da das mit der Toilette auch nicht immer so gut klappt, brauchen wir meistens mehr als nur eine Hose am Tag.

Also müssen schnell Hosen her.

Mit den meisten Schnittmustern bin ich leider nur mäßig zufrieden, darum habe ich dieses Mal einfach selbst was gemacht.

Als grobe Vorlage dazu diente eine Lieblinghose aus dem Schrank.

Sonntag, 26. Oktober 2014

12tel Blick im Oktober

Schon wieder ist es Zeit für einen 12tel Blick. Wenn der Sommer vorbei ist, dann rast auf einmal die Zeit einfach nur dahin und schwupps, ist das Jahr schon wieder gelaufen.

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Lady Let's Rock!

Das ist mehr als nur ein Statement oder eine Aufforderung!

Ab heute ist das auch ein Schnittmuster von nEmadA.

Lady let´s Rock ist ein Röckchen in A-Linie für feste Stoffe und mit Bündchen (kann aber natürlich auch aus dehnbaren Stoffen genäht werden).