Montag, 20. Oktober 2014

Freebiechallenge Idee

Als ich heut bei der Freebiechallenge vorbei kam, war ich etwas traurig, denn das ist so eine tolle Aktion, bei der ich leider nur viel zu selten mitmache, aber es immer wieder sehr schätze und für das neue Thema "Wörter" gibt es bisher kaum Designvorschläge.

Zugegeben, das ist ein nicht so leichtes Thema und ich musste auch lange, lange überlegen, was ich denn so auf ein Shirt schreiben würde, aber ich habe mich da heute mal ran gesetzt und ein bisschen mit Schriftarten usw gespielt. Am Ende kam etwas dabei raus, was ich tatsächlich auf ein Shirt schreiben würde und ich bin davon sonst eigentlich gar kein Fan.

Ich habe ein paar Variationen davon vorbereitet. Einmal auf deutsch, einmal auf englisch und mit zwei verschiedenen Schriftarten, da ich mich nicht entscheiden konnte.





Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stickerei-Aufnäher Designvorschlag

Als ich den Blogpost von Frau Scheiner das erste Mal gelesen habe, da dachte ich, ne, das ist nix für mich, im designen bin ich echt nicht so gut.

Als ich ihn das zweite Mal sah, dachte ich das immernoch.

Aber als ich ihn heute wieder sah, da war irgendwie was anders.

Doch, das ist was für mich!

Ich bin zwar immernoch ne Niete im Designen und kann so gar nicht mit Grafikprogrammen umgehen, aber dafür habe ich schnell mal etwas gemalt!


Eine Libelle, genau so, wie ich sie am meisten liebe! Die würde ich immer und überall auf jedem genähten Teil von mir haben wollen! 

Gemalt aus nur einem Strich, ohne Absetzen, ganz puristisch und für mich perfekt ♥.

Damit daraus ein Button wird, braucht es noch einen farbigen Hintergrund, den würde ich in türkis wählen, denn diese Farbe benutze ich definitiv am Häufigsten!

Ein Rahmen drum herum und vllt noch ein paar Sterne? Damit das Ding wirklich richtig schön wird, müsste schon nochmal einer bei gehen, der weiß wie es geht, aber ich zeige dir mal, was ich mir so vorstelle. Gebastelt mit PicMonkey, da ich mit keinem der Programme sonst umgehen kann...




Damit gehe ich jetzt zu Frau Scheiner und wenn ich viel Glück habe und nicht nur mir meine Libelle gefällt, gibt es ja vllt bald Buttons damit ♥.

Liebe Grüße
Christina

Dienstag, 14. Oktober 2014

LittleLegLove

Heute darf ich dir wieder etwas zeigen, dass ich für meine liebe Bea, alias nEmadA probenähen durfte.

Dieses Mal ist es allerdings etwas anders als sonst, denn in Zusammenarbeit mit Stoff und Liebe hat die liebe Bea für mich und für dich und für alle ein freeBook geschrieben!

Nicht unbedingt jungstypisch, aber trotzdem hab ich eine genäht: Leggings!

Montag, 13. Oktober 2014

Blog meets Blog



Heute möchte ich euch auf ein kleines Projekt aufmerksam machen. 

"Blog meets Blog - Nähblogs stellen sich vor" 

heißt eine Blog-Reihe, die ich mit anderen Näh-Bloggern ins Leben gerufen habe. Es soll darum gehen, den eigenen Lesern sowie anderen Bloggern die Möglichkeit zu geben, neue Näh-Blogs kennenzulernen.

Die Idee: 
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Blogs es gibt, auf denen es rund ums Nähen geht. Für mich selbst kaum möglich, diese alle zu finden und zu entdecken. Aus diesem Grund haben sich einige Näh-Blogs zusammengetan, um euch zu zeigen, wie vielseitig die Näh-Blog-Community ist. 

Um das zu realisieren, werden in den nächsten 2 Wochen jeden Tag zwei Blogs vorgestellt. 

In einem kleinen Interview erfahrt ihr etwas über die Blogs und die Personen dahinter.

Das Prinzip: 
Der Blogger, der ein Interview mit einem anderen Blogger geführt hat, stellt dieses auf seinem eigenen Blog vor. Der Interviewte wird am folgenden Tag selbst auf seinem Blog ein Interview führen und so weiter. 

So werdet ihr im Laufe der 2 Wochen von Blog zu Blog geführt und habt die Möglichkeit, diese zu entdecken.

Hier habt ihr vorab schon die Möglichkeit, euch die teilnehmenden Blogs anzuschauen. 
Morgen geht es dann in der abgebildeten Reihenfolge mit den Interviews los. 
Das heißt, morgen gibt es bei Seemannsgarn und bei January trifft June ein Interview zu lesen! Jede Reihe entspricht dabei also einem Tag.




Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 9. Oktober 2014

erwärmende Geschenke

Jedes Jahr aufs Neue stelle ich mir immer wieder die selbe Frage: was schenken? Hachz, und das sogar mehrmals im Jahr! Es ist gar nicht so leicht, seinen Liebsten eine Freude zu machen.

Nun fange ich doch tatsächlich schon an, an Weihnachten zu denken und das, obwohl ich gerade erst die Geburtstagsgeschenke hinter mir habe.

Mein Papa und meine Schwester hatten Geburtstag, direkt hintereinander weg und bei beiden ist das Geschenkethema immer wieder besonders schwierig.

Nach einem Tipp meiner Mama habe ich für meinen Papa zum Geburtstag einen einfachen Loop genäht.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Sternchen und Cord

Im Moment haben wir wieder so eine Phase, da können wir jeden Tag eine Hose aus dem Schrank schmeißen, weil sie zu kurz geworden ist.

Grad jetzt, wo es langsam kälter wird, sind zu kurze Hosen gar nicht gut, also habe ich mich daran gemacht, ein paar neue zu produzieren.

Den Anfang macht diese Hose aus Cord, nach einem Schnitt aus der Ottobre.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Noch ein Autumn Rocker

Der Schnitt gefiel mir beim ersten Mal so gut, da konnte ich nicht widerstehen und musste ihn noch einmal nähen!

Da der kleine Spatz sich immer öfter darüber beschwert hat, dass er sein Fuchs T-Shirt nicht anziehen kann, habe ich ihm aus dem Autumn Rocker und der wunderschönen Applikationsvorlage von greenfietsen ein neues Fuchs-Shirt gemacht.