Montag, 14. April 2014

Zeit für ein Voting!

Bevor wir nun die letzten Sachen packen (meine Güte, sooo viel Zeug) und für eine Woche an die Nordsee verschwinden, möchte ich euch noch auf die Abstimmung von LunaJus Nähwettbewerb aufmerksam  machen und bitten, eure Stimmen abzugeben.

Ich würde mich natürlich ganz besonders freuen, wenn ihr mir und meiner Patchworkdecke eine eurer 5 Stimmen geben würdet!


Nun wünsche ich euch eine schöne Woche! Ich freue mich schon zu sehen, was ich in einer Woche ohne Internet so alles verpasse ;-).

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 13. April 2014

Lust auf Urlaub! Teil 2

Wie versprochen will ich heut die ganz besonderen Stücke meiner Decke zeigen.

Angefangen mit einer ganzen Reihe wunderschöner Stücke, die ich nicht selbst gemacht habe!

Mit den anderen lieben Mädels aus der Probenäh-Gruppe von nEmadA haben wir einen Fitzeltausch gemacht. Ich habe neun Stücke gestaltet und verschickt und dafür neun andere bekommen:










Diese Stücke wollte ich so gern in meine Decke mit einbauen, denn in Kombination mit LunaJus Vorlagen ist dadurch die Idee zu einer Decke entstanden. Ich musste ein bisschen auf die Stücke warten, sie kamen erst diese Woche an, darum wurde es am Ende mit der Zeit ein bisschen knapp.

Aber am Ende wird alles gut und so haben auch diese Stücke ihren Platz gefunden:










Das Mittelteil der Decke hatte ich schon fertig, da musste ich nur noch die Randreihe mit den Tauschstücken annähen.

Im großen Mittelteil sind ganz in der Mitte noch zwei besondere Stücke. Die hab ich von meiner lieben Steffi alias Prinzessin Kunterbunt bekommen. Da hat sie auf bedruckbaren Stoff zwei Fotos vom kleinen Spatz aufgedruckt. 


Die restlichen Stoffe waren viele Reststücke, die endlich aufgebraucht worden sind. Und seht ihr den blauen Jeansstoff mit den bunten Punkten? Der Stoff kommt aus der Restekiste meiner Mama! Daraus hat mir meine Mama als Kind mal eine Hose genäht. Nun fanden auch die Reste ihren Platz in meiner Decke :-D.

Ich freue mich nun schon auf unseren Urlaub! Hoffentlich wird das Wetter schön!

Nun ist es erstmal eine Woche still bei mir. Danach geht es wieder voll weiter. Mit schönen Dingen und neuen Neuigkeiten.

Liebe Grüße
Christina

Samstag, 12. April 2014

Lust auf Urlaub!

Lust auf Urlaub? So lautet der Titel von LunaJu's Aufruf zu ihrem Nähwettbewerb.


Aber hallo! Und wie wir Lust auf Urlaub haben! 

Und mit ihren Vorlagen, die sie für ihren Wettbewerb erstellt hat, hat sie genau meinen Geschmack getroffen. Kaum gesehen, schossen Ideen durch meinen Kopf und ich wusste sofort, was ich damit anstellen will!

Für unseren Urlaub will ich eine Decke nähen! Eine Patchworkdecke! Zum darauf oder darunter liegen und am Strand träumen.

Mit Kristinas Leuchtturm und dem Boot, gestempelt natürlich ;-). Und noch ganz vielen anderen maritimen Stoffen.

So ein Glück, dass ich gerade noch rechtzeitig damit fertig geworden bin. Denn morgen endet ihr Wettbewerbszeitraum, was aber nicht so schlimm gewesen wäre, den zu verpassen, denn genäht hätte ich wohl auch ohne den, sondern weil wir am Montag in den Urlaub fahren!

Eine Woche Nordsee. 

Da brauche ich doch meine Decke!

Und hier ist das gute Stück:

Mit 2m x 1,50m groß genug für die ganze Familie!



Gar nicht so einfach, ein so großes Teil schön zu fotografieren ;-).





Sie wurde auch direkt getestet und adoptiert ;-).


Damit ich diesen Blogpost nicht sprenge vor Fotos, belasse ich es für heute bei diesen Bildern. Aber das war noch nicht alles! Denn zu ein paar der Stücke gibt es noch etwas zu erzählen.


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Christina

Mittwoch, 9. April 2014

Foto der Woche

Zum vierzehnten Foto der Woche habe ich schon wieder Blüten dabei.

Für mich sind das hier aber ganz besondere Blüten, denn der Baum, an dem sie blühen ist ein ganz besonderer.


Ist das nicht ein Anblick? 
Das ist der Garten meiner Omi!

Als Kind haben wir hier im Sommer gespielt, gezeltet, Kirschen gepflückt und gefuttert. Im Erbsenbeet die Schoten geplündert und die Erdbeerpflanzen nach den dicksten und rotesten Beeren abgesucht.

Viele Stunden habe ich hier mit meinen Counsins und Cousinen verbracht. Heute sind wir alle nur noch selten hier, aber jedes Mal, wenn ich hier bin, ist es ein ganz besonderes Gefühl.


In diesem Baum summt und brummt es derzeit wie verrückt. Und in paar Monaten hängen hier Süß duftende Kirschen.

Nicht im Garten meiner Oma, aber trotzdem so wunderschön, dass ich im Vorbeifahren anhalten und aussteigen musste, um diesen gigantischen Magnolienbaum zu fotografieren!


Ich liebe diese großen Blüten!


Als ich gestern wieder daran vorbei kam, war der Gehweg schon gepflastert mit abgefallenen Blütenblättern... Dann bin ich doch froh, dass dieser Baum nicht in meinem Garten steht ;-).

Liebe Grüße
Christina


Dienstag, 8. April 2014

Schnelle Osterdeko selbst gemacht

Wobei, das trifft es vielleicht gar nicht so richtig, denn man muss gar nicht viel machen. Mehr zuschauen ;-).

Alles was du dazu brauchst, sind leere Eierschalen (beim Frühstücksei also die Schale der unteren Hälfte heil lassen und auswaschen), Watte und Kressesamen.

Und einen hübschen Eierbecher!

Die Watte in die Eierschale legen und die Samen einstreuen. Nun nur noch regelmäßig wässern und ein paar Tage warten.

Es dauert gar nicht lange, da hat sich eure Osterdeko ganz von allein gemacht.


Optimal zum Osterfrühstück, denn so hat jeder ganz automatisch sein eigenes Portiönchen frischer Kresse und es sieht hübsch aus!


Die ein oder andere Eierschale mit Kresse habe ich in Eierkartons gesetzt und die restlichen Plätze mit ausgepusteten, bunten Eiern, Eierschalen mit einem Teelicht, einem genähten Huhn,


Kerzen in Eiform


Holzeier, Holzhasen und Eierschalen mit Moos besetzt.

Ich stell mir für unser Osterfrühstück für jeden einen eigenen, kleinen Eierkarton vor, in dem eine Eierkerze, ein Hase, zwei gekochte Eier und zwei Kresseeier sitzen. Auf das Frühstück freue ich mich schon! Mhhhh, lecker.

Liebe Grüße
Christina

Freitag, 4. April 2014

Noch ne runde Dosen

Schon fast verjährt... Denn das ich diese beiden Dosen benäht habe ist schon einige Tage her. Als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin. 

Sie durfte sich von mir etwas wünschen, dass ich ihr zum Geburtstag nähe und ausgesucht hat sie sich Stiftedosen, so wie hier.


Bei der Gestaltung habe ich mich an ihren Lieblingsfarben orientiert, sie mag gern braun und rot.


Eine Dose etwas verspielt, die andere eher schlicht, schmücken diese beiden Schätzchen nun ihr Büro und dürfen Stifte und Co. hüten.


Dazu gab es eine kleine Leckerei, ne Runde CakePops.


Davon will ich zum Geburtstag vom kleinen Spatz noch etwa ne gefühlte Million backen, dazu habe ich mir sogar extra ein Elektrogerät gekauft und das Ding ist echt zu empfehlen! Eine Silikonbackform habe ich auch getestet, das war so gar nichts.

Nun werde ich mich ganz gemütlich ins Wochenende begeben und heute Abend mal nichts tun. Die Woche war aufregend und anstregend und ereignisreich.

Und weil sich ständig das echte Leben vor drängelt, wird mein eBook für die "RuTa" auch noch ein bisschen auf sich warten lassen. Ich komme einfach nicht dazu, meinen Text zu schreiben. Aber ich arbeite daran, wann immer ich kann. Da die nächsten 6 Wochen aber anstregend und auch so richtig schön werden, wird da wohl erstmal nicht so viel passieren. 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Christina

Mittwoch, 2. April 2014

Flatterchen

Schon wieder hat die liebe Bea was Neues gemacht.

Dieses Mal etwas für die Mädchen, aber ich hab mich trotzdem mal mit rein geschummelt und mitgenäht ;-). Natürlich nicht für meinen kleinen Spatz, sondern als Geburtstagsgeschenk für ein kleines Mädchen.

Genäht aus einem leichten Stoff, Chiffon?, ich weiß gar nicht, wie der heißt, den ich da gekauft hab. Ganz dünn, sommerlich, leicht gekreppt, mit vielen Blümchen, aber durchsichtig ist er nicht.


Könnte er aber, denn unter dem Shirt mit den Blümchen ist noch ein weißes Jerseyhemdchen. Da könnte man also ganz prima auch durchsichtige Stoffe nehmen.


Mit rosa Bündchen ist das ein ganz tolles Teil für nicht ganz so heiße Sommertage. Mit lauem Lüftchen.


Genäht in Größe 86 ist es meinem Model ein bisschen zu knapp, aber herhalten musste er dann doch noch für ein Foto ;-). Ihm hat es gefallen, er wollte gar nicht mehr raus...


Hoffentlich passt es der Beschenkten und hoffentlich gefällt es ihr.

Wenn EUCH der Schnitt gefällt, könnt ihr ihn ab sofort bei Bea aka nEmadA im Shop bekommen - "Flatterchen".

Liebe Grüße
Christina