Mittwoch, 25. Juli 2012

Das schöne Wetter lenkt mich total ab!

Schon vor Tagen hatte ich den nächsten Post geplant, aber irgendwie komme ich nicht dazu. Muss schnell das schöne Wetter genießen, bevor es wieder verschwindet.

Also statt Stunden in meinem Nähkämmerchen oder am PC zu verbringen sehen die Tage derzeit so aus:

Cappuccino für die Großen und Schorle für den Kleinen im Garten in der Sonne


Frische Blaubeeren von der Plantage um die Ecke stehen immer als Snack bereit,


nebenbei großem und kleinem Spatz beim Spielen zusehen und meine Rosen bewundern,


und für die ganze Familie gaaanz viel barfuß!



Super lecker und wunderbar fruchtig bei diesem Wetter: eine Blaubeer-Galette!

Kannte ich bisher auch nicht... Die Idee dazu lieferte Rike aka Lykkelig, die bei Luzia als Gastbloggerin zu Besuch war.

Dort stellte sie ihre Erdbeer-Galette vor. Die musste ich sofort ausprobieren! Erdbeeren vom Erdbeerhof gibts bei uns leider nicht mehr, deswegen bin ich auf Blaubeeren ausgewichen. Nichts desto trotz super lecker und einfach. Nur das Ausrollen des Teigs hat mich ein paar Nerven gekostet... Doch recht bröselig und brüchig. Aber die Arbeit wird belohnt, mit einem leckeren, mürben Keksteig gefüllt mit wunderbar weichen und süß-saftigen Früchten! Am Besten noch warm genießen, dann zergeht das ganze wie Butter im Mund!

Blaubeer-Galette

Blaubeer-Galette


Ganz untätig war ich dann nähtechnisch aber doch nicht und es sind noch ein paar Mützen für den Herbst entstanden.




Ein Schlüsselanhänger für meine Cousine


und noch ganz viele Heimatlose





Und dann war da auch noch die Geschichte mit der Schlafanzughose!

Wer mich bei Facebook verfolgt hat davon ja schon gehört :-)

Hier ist sie nun, die Hose, aus der ein Shirt werden sollte.


Rot-weiß gestreifter Jersey


Was tut man nicht alles für Freunde. Naja und so eine kleine Herausforderung zwischendurch tut auch ganz gut. Hat Spaß gemacht!

Diesen Ausschnitt kennen die Facebooker auch schon.


Statt mit einer Paspel den Einsatz einzufassen habe ich hier ein Band auf die Naht genäht. Damit konnte ich dann noch andere, ungewollte Nähte und kleine Fehlerstellen kaschieren. Wie zum Beispiel die Nähte auf den Oberseiten der Ärmel, die sich leider nicht vermeiden ließen.

So sieht nun das gute Stück im Ganzen aus, ich bin soweit ganz zufrieden mit mir ;-) Ein Glück, dass es mit nicht passt, sonst würde ichs glatt behalten.

Nun fehlt noch der Saum, den nähe ich aber erst um, wenn die erste Anprobe statt gefunden hat. So lässt es sich im Notfall leichter abnähen, wenns zu weit geraten ist (was ich fast befürchte).



Dann erwartet mich heute in der Post noch eine riesige Überraschung!

Vor einigen Wochen habe ich bei der lieben Molly an einer Verlosung teil genommen und tatsächlich etwas gewonnen. Einen Aufnäher mit Wunschnamen!

Da habe ich mich schon riesig gefreut!

Aber als dann heute der Briefträger mit einem dicken Umschlag um die Ecke kam, wusste ich nichts damit anzufangen.

Beim Öffnen dann die Überraschung! Der gewonnene Aufnäher ist da und nicht nur das! Sondern noch mehr Geschenke!
Vielen lieben Dank liebste Molly, für diese tolle Überraschung! 

Im Päckchen waren neben dem (im übrigen riesigen) Aufnäher auch noch ein halber Meter Cordstoff, Webband, ein "Pirates"-Aufbügler und kleine Holz-Pilze.




Bevor ich jetzt wieder in den Garten gehe und mich meines Lebens erfreue will ich noch schnell mein kleines Highlight des Tages präsentieren: Spatzis erste Schuhe! Ich konnte bei den Schnäppchenpreisen im SSV einfach nicht widerstehen...

Man die sind ja sowas von winzig und soooo süß! 

Nun schnell, schnell laufen lernen (er ist sooo kurz davor)! 


LG FiLuMa

Kommentare:

  1. lach das ist material für 3 ach was 4 , 5 postiungs.. lahc ich komm kaum mit!
    freut mich das es dir gefällt!!!
    alles liebe udn sorry das es soooooooooooolange gedauert hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na ich hab ja auch 5 tage seit dem letzten post gesammelt ;-)
      und ich hätte dir auch ohne bonusgeschenke die zeit verziehen :-D das war wirklich eine tolle überraschung!

      Löschen