Mittwoch, 1. August 2012

Eine kurze Panikattacke...

Ach du meine Güte, nun ist schon August!!!

Als mir das klar wurde, erfasste mich eine kleine Panikattacke, denn bis zum Herbstmarkt ist es nun gar nicht mehr so weit und bis auf ein paar Schlüsselanhänger habe ich noch gar nichts so richtig...

Von Angst beschwingt habe ich also flux ein paar Teilchen fertig gemacht:

ein Riesen-Utensilo


Hier zum Vergleich ein Utensilo normaler Größe


normale Utensilos


einmal grün-rosa mit bunten Punkten


einmal rosa mit weißen Punkten


und eines rot-Rosali. 
Wobei dieses hier zusammen mit einem passenden Tatüta und einer Karte sowie Fotos vom Spatz spontan zu einem Abschiedsgeschenk für unsere Krankengymnastin wurde. Spatz hatte heute seine letzte Sitzung und wir sind alle ganz traurig, hat immer Spaß gemacht!


Ein neuer Schwung Tatütas, die anderen sind schon deutlich weniger geworden. 


Und Körbchen


auch in rosa mit weißen Punkten und Krönchen-Zierstich


und wieder mit bunten Punkten.


Ausserdem ein wunderschöner Haufen Schnullerbänder!


Nun sind noch ein paar Utensilos in Planung und ganz viele Mützen/Halstuch-Sets. Aber bevor ich die nähe, muss ich mich mit meinem neuen Schätzchen etwas mehr vertraut machen. Das Schätzchen stelle ich euch beim nächsten Mal vor ;-)

LG FiLuMa

Kommentare:

  1. Na wieso denn Panik? Das ist doch schon ne riesen Menge!
    Du machst das schon!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab das gefühl, ich bekomme meinen stand nie voll und 10 wochen klingt auf einmal nach verdammt wenig zeit...

      Danke fürs aufmuntern ;-)

      Löschen