Montag, 6. August 2012

Glückspilz

Kennt ihr sowas?


Ich bisher nicht, denn hier auf dem Dorf gibt es so etwas nicht. Aber beim letzten Ausflug in die Stadt musste ich unbedingt mal einen probieren, damit ich wenigstens weiß, worum es geht ;-)

Bubble Tea 

Allerdings muss ich das nicht so schnell wieder haben... Der eine hat mir gereicht...

Und wenn wir schon mal da waren, hab ich mir ein Modeschmuckteilchen im Neon-Trend gegönnt.


Passend zu meinen neuen Garnfarben. 
Sobald ich mit meiner Bine etwas wärmer bin, werden damit schicke Ziernähte im Flatlock-Look genäht!



Nun zum Thema:

mein neues Shirt mit gaaaaanz vielen Glückspilzen.

Was für ein gebastel das dieses Mal war - ich hätte nicht geglaubt, dass es noch tragbar wird. So manchmal geht auch alles schief, was nur schief gehen kann. Aber am Ende sieht man die meisten Hürden zum Glück nicht mehr - mal davon abgesehen, dass ich sowieso die Einzige wäre, der es auffallen würde.


Ich mag es ganz gern etwas verspielt, also habe ich den Kragen mit Häkelborte in hellrot verziehrt.


Hier das gute Stück nochmal ohne Füllung (komischerweise sehen die meisten Teile so ganz schön doof aus...)




Glückspilze waren wir auch, als wir bei unserem Stadtbesuch, in einem der Geschäfte, einen Luftballon geschenkt bekamen! Der hat uns die Heimreise erheblich erleichtert und in Kombination mit einem Schnullerband, dessen Gummiband für den Schnuller einfach um den Knoten gewickelt wird, war er ein echtes Endlos-Spielzeug!


Zum Schluss lass ich euch noch einen kleinen Ausschnitt da - was das wohl wird... Ich liebe es auf jeden Fall jetzt schon!


LG FiLuMa

Kommentare:

  1. Hihi, meinen ersten Bubble Tea fand ich auch gruselig. Dann wurde ich süchtig, doch Gott sei Dank bin ich jetzt geheilt! :-D

    Das Shirt sieht ganz zauberhaft an dir aus! Entweder es schmeichelt dir sehr, oder du wirst immer immer schlanker! ;-)

    Bin schon auf das nächste Werk gespannt!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ich fürchte es schmeichelt mir nur ;-)

      Löschen
  2. Uuuhhh bubble tea Brauch ich auch nicht unbedingt.....welcher Shirt Schnitt ist???? Er gefällt mir wahnsinnig gut Nr sieht so fantastisch aus.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo steffi,

      das mit dem schnitt ist nicht so leicht, denn den hab ich mir zurecht gebastelt. Irgendwann war das mal eine farbenmix joana. Ich habe dann den einsatz eingebaut, es unten verlängert und breiter gemacht dafür oben etwas schmaler und an der naht vom einsatz habe ich ein gummiband angenäht, damit es sich schön um den busen legt.
      Ich hoffe, ich bin trotzdem vllt eine kleine hilfe ;-) nur mut! Schnitte individuell anpassen ist ganz einfach!

      Löschen
  3. Ein tolles Shirt ist das geworden. Da hat sich die Arbeit aber gelohnt. Die Idee mit der Häkelkante gefällt mir sehr gut!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. uiiiiiiiiiiiiii... das ist wirklich richtig richtig hübsch geworden ... <3 <3 <3

    lg nike

    AntwortenLöschen
  5. Hi Christina,

    Bubble Tea hatte ich noch niiieeee, bin halt ein echtes Landei! Das Shirt ist echt der Hammer!! Tatsächlich schaut es ohne Füllung nicht so toll aus wie mit. Man sieht halt, auf den Inhalt kommt es an!!

    Auf dein neues Werk bin ich gespannt. Hab jetzt so was von gar keine Idee!! Vor allem in der Stoffkombi. Schaut zumindest schonmal nicht so aus, als wäre es für deinen Kleinen!

    VLG Steffie

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolles Shirt. Steht dir sehr gut! Ja und mit Füllung sehen die Sachen immer besser aus. Ist mir auch schon oft aufgefallen :)
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen