Sonntag, 19. August 2012

Hier kommt Trudi

Die Idee zur "Trudi" stammt ursprünglich von meiner Mama. Sie sagte zu mir "aus deiner Stoffeule könnte man prima einen Türstopper für deinen Herbstmarkt machen".

Da hatte sie Recht.

Also ein bisschen am Schnitt gebastelt und nun darf ich euch meinen "Trudi"-Prototyp vorstellen:


Fester Aussenstoff und Sand im Bauch machen "Trudi" stabil und schwer.

Für die Zweite "Trudi" habe ich einen bunteren Stoff ausgesucht und den Boden noch etwas angepasst.


Und so sieht sie nun fertig ausgearbeitet aus:


Als Boden habe ich Kunstleder genommen, damit sie nicht so schnell rutscht auf glatten Böden.


Für etwas mehr Figur und Plastizität sind die Flügel gefüttert.


Damit auch ja niemand ihren Namen vergisst
(der mir übrigens während dem Nähen in den Sinn kam und mich nicht wieder los lies).





Nun noch schnell etwas ausruhen und wenn dann der Spatz ausm Bettchen kommt, gehts wieder ins Freibad *juhu* Ich liebe diese Hitze :-D

LG FiLuMa

Kommentare:

  1. ohhh ist die süüüüß!!!

    Ich glaub ich will auch ne Trudi. Mal schaun ob ich das hinbekomme.
    Och ist die goldig!!
    *verliebtbin*

    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee!! Einfach klasse!

    VLG Steffie

    AntwortenLöschen