Dienstag, 13. November 2012

Ein Elch kommt selten allein (Teil 2)

Der zweite Streich folgt sogleich:

Der nächste Elch!

Für den zweiten Bezug habe ich mir den grauen Elch mit schwarzen Punkten ausgeguckt.


Und weil das grau auf dem naturfarbenen Stoff nicht so schön zur Geltung kam, ist es dieses Mal lila geworden (wie auch die Umschläge der Nikolausstiefel). Dazu ein paar Reste des Original-Elch-Stoffes.


Ich bleibe meinem Motto treu: Niemals zweimal das Gleiche nähen! Und trotzdem sieht man, dass die Sachen zusammen gehören :-D

Hinten wieder schlicht einfarbig


mit Hotelverschluss und Herzchen ;-).


Auf den dritten Teil dürft ich euch morgen freuen!

Heute ist übrigens auch wieder creadienstag! Schaut euch doch gern einmal die gesammelten Projekte an.

LG Christina

Kommentare:

  1. Das nenn ich doch mal Fleißarbeit! Die Punkte sind doch auch einzeln appliziert oder? Wow! :-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. Das sind sie *schwitz*... Deswegen gibts nur einen großen elch mit punkten ;-)

      liebe grüße!

      Löschen
  2. Also den Elch find ich ja mal klasse! Muss mal auf die Suche gehen nach einer Vorlage. Gute Idee mit dem Scannen und vergrößern ;-)

    Liebe Grüsse

    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen sieht richtig, richtig cool aus! Gefällt mir total gut!
    Sag mal, deine Stoffkiste... sind das Stoffe, aus denen du Sachen nähst, die du dann verkaufst? Oder willst du die Stoffe abgeben/verkaufen?
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für die lieben worte!

      Die stoffe stehen aber nicht zum verkauf, sondern sollen für interessierte als entscheidungshilfe dienen ;-)

      liebe grüße

      Löschen