Samstag, 22. Dezember 2012

Ein Männlein steht im Walde...

So wie das "Männlein im Walde" kann sich nun mein kleiner Spatz fühlen, denn seine Pilzkombi ist nun komplett.

Passend zu der Halssocke, der Mütze und den Stulpen (Handschuhe muss ich noch neue machen) gibt es nun auch einen kuschelig-warmen Pulli.

Ein Troyer ist es geworden nach einem Burda-Schnitt. Allerdings passen meinem Spatz die Schnitte von Burda nie so richtig, ich habe mich dann bei der Größe wieder mal am Xater orientiert.



Mit roten Jersey-Ärmelpatches.


Der Kragen ist auch aus rotem Jersey,


genauso wie die Ärmelbündchen


und das Bauchbündchen.


Er ist noch ein wenig zu groß, sieht fast aus wie ein Kleid ;-), aber das macht ja nichts, so kann auf jeden Fall nirgendwo rein ziehen.

LG Christina

Kommentare:

  1. Der ist wirklich sehr schön geworden! Klasse Schnitt und super Farbwahl!

    Viele liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  2. wow, sehr toll geworden. Der Reißverschluss ist perfekt eingenäht und das noch bei Jersey! Da muss ich noch ganz viel üben;-)

    lg
    gabriella

    AntwortenLöschen