Donnerstag, 31. Mai 2012

Hier gehts ja zu wie im Taubenschlag ;-)

Denn schon wieder haben zwei liebe Mädels an mich gedacht, als sie nach ihren 5 liebsten Blogs gefragt wurden.

Dieses Mal sieht dieser so aus:


Vielen Dank Mella von http://nadel-und-fadensalat.blogspot.de/ und Steffi von http://prinzessin-kunterbunt.blogspot.de/, dass ihr mich damit ehrt! Ich freue mich riesig darüber, dass ihr dabei an mich gedacht habt.

Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Webblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des WWW wahrgenommen zu werden.

Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.

Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.


Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes also tun:



1. Poste den Award auf deinem Blog.



2. Verlinke den Nominator - als kleines Dankeschön.



3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.



Da das Ganze so langsam aber den Rahmen sprengt, wie ich finde, werde ich nicht noch weitere 15 (!) Blogs küren. Ich habe gestern nun schon 5 Blogs mit dem bunten Blümchen versehen und werde heute weitere 5 Blogs mit "Liebster Blog" betiteln. Ich denke das reicht ;-) Ausserdem müsste ich dann bald jeden Blog nennen, den ich überhaupt kenne...

So, dann hier meine 5 liebsten Blogs



LG FiLuMa

Mittwoch, 30. Mai 2012

Huch, da kommt der schon der nächste ;-)

Und wo wir gerade dabei sind flattert mir das bunte Blümchen nochmal ins Haus, äh den Blog ;-)



Dieses Mal kommt er von Steffie von http://junebugs-creativity.blogspot.de/. Vielen Dank! Ich freue mich riesig, dass auch du dabei an mich gedacht hast.

Dieses Mal werde ich dann wohl aber etwas länger für die Weitergabe brauchen, hab meine ersten 5 ja nun schon vergeben ;-)

LG FiLuMa

Award Weitergabe

Wie schön, dass ich gerade Zeit habe und mein Spatz seinen Mittagsschlaf hält. So kann ich meinen Award gleich an die nächsten 5 glücklichen weitergeben!


*Trommelwirbel*

Und hier kommen die nächsten 5 eifrigen Damen, deren Blogs nun durch dieses hübsche Blümchen dekoriert werden darf:


Ich schaue immer wieder gern in euren Blogs vorbei und freue mich, wenn es endlich wieder was neues zu lesen gibt! :-)

Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Webblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des WWW wahrgenommen zu werden.

Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.


Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.

Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes also tun:

1. Poste den Award auf deinem Blog.

2. Verlinke den Nominator - als kleines Dankeschön.

3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.


.
LG FiLuMa

Award!!!

Ich kanns kaum glauben, ich hab was gewonnen!!! 

In diesem Fall ist es kein Sachwert, sondern noch was viel, viel besseres! Anerkennung ;-) 

Momo von Schmuck-Stück hat mir einen Award verliehen. Und das ist so wunderbar zu hören, dass ich sie inspiriere und sie gerne meinen Blog liest.


Danke, danke, danke liebe Momo, dass du mich auserkoren hast und einen deiner Plätze an mich vergeben hast!

Nun werde ich mich mal ausgiebig durch meine Blogs klicken und mir gut überlegen welche meiner Mädels mit den nächsten 5 Awards bedacht werden :-D

LG FiLuMa

Dienstag, 29. Mai 2012

Mädchen glücklich machen

...kann manchmal so einfach sein!

Zwei kleine, oder auch schon nicht mehr ganz so kleine Mädels dürfen sich demnächst über zwei hinreissende Handtäschchen freuen. Für jeden eine. Einmal in blau und einmal in rot. Mit verstellbaren Trägern in der jeweiligen Apfelfarbe, damit die Taschen wahlweise über die Schulter oder quer über den Oberkörper getragen werden können.







Beide Täschchen haben ein kleines Innenfach mit Reissverschluss bekommen und sind mit Kam Snaps zu verschliessen.


Und ein drittes kleines Mädchen bekommt bald diesen rosanen Traum mit ihrem Namen. 



LG FiLuMa

Samstag, 26. Mai 2012

Der moderne Mann von heute

...trägt hellgrüne Punkte!

Gut, in diesem Fall ist "Mann" vielleicht ein klitzekleines bisschen übertrieben, "Männlein" trifft es da wohl eher ;-)

Das hindert ihn aber nicht daran, ab sofort mindestens genauso schick auszusehen wie ein Großer! In diesem schicken Hemd wird er allen Mädels den Kopf verdrehen, egal ob groß oder klein.

Kinderhemd vorn

Kinderhemd hinten

LG FiLuMa

Freitag, 25. Mai 2012

Sonntagsoutfit für den Spatz

Nun ist auch das Outfit für den Kleinen fertig geworden, der soll ja auch schick zur Konfirmation sein ;-)

Und weil man ja nie so genau weiß, was das Wetter mit uns vorhat gibts gleich zwei! Einmal kurz und einmal lang. So kann Spatzi am Sonntag wetterunabhängig schick zur Konfirmation erscheinen ;-)

Hier die kurze Variante aus Frösche-Feincord und mit Seitentaschen.


Auf der einen Tasche ist eine Applikation der Fliege vom Stoff.


Und auf der anderen Tasche eine vom Frosch.


Die lange Version ist aus dem gleichen Stoff aber mit einer Tasche vorn


und einer Tasche hinten. 


Die Hosenbeine sind komplett gefüttert, damit man sie hochkrempeln kann, und um einige Zentimeter gekürzt... Ob die Hosen aber passen, kann ich erst morgen testen, wenn Spatzi wieder aus dem Bett kommt.


LG FiLuMa

Hilfe, ich hab nichts zum Anziehen!

"Na klar... Den ganzen Kleiderschrank voll mit Klamotten, aber nichts zum Anziehen" - so oder so ähnlich die Reaktion meines Mannes ;-)

Aber in diesem Falle hatte ich WIRKLICH nichts zum Anziehen. Wir sind nämlich zu einer Konfirmation eingeladen und so ziemlich alles, was einigermaßen festlich aussieht, ist entweder eine Nummer zu groß oder eine Nummer zu klein. Die Sachen aus dem letzten Jahr passen zum Glück (!) nicht mehr und die Sachen von vor der Schwangerschaft sind leider aber auch noch etwas sehr figurbetont ...

Also ran an den PC und auf die Schnelle ein schickes Schnittmuster besorgt. Eigentlich wollte ich nur eine Bluse nähen, aber das Kleid, das bei dem Schnittmuster dabei war, war einfach viel zu schön um unbeachtet zu bleiben.

Also ab zum hiesigen Stoffdealer und 2m Stoff fürs Kleid besorgt.

Schnell war es fertig. Nach nur 2 Stunden nähen hatte ich das fertige Kleid in der Hand. Dummerweise saß es ungefähr so gut wie ein Kartoffelsack :-(

Das Anpassen hat dann nochmal so lange gedauert, wie das ganze Kleid zu nähen... Aber die Arbeit hat sich gelohnt und nun kann ich schick gewandet zum ersten großen Familienfest gehen, zu dem wir als Familie gehen.

Und hier ist das gute Stück in seiner ganzen Pracht. Was man hier nicht sieht ist der Bindegürtel.


Am Ausschnitt ist ein kleiner Knopf angebracht.


Die Ärmel habe ich mit einer Ziernaht versehen.


Rechts und links an den Seiten ist im Saum ein Dreieck eingenäht und den Saum habe ich ebenfalls mit einer Ziernaht abgenäht.


Und zu guter Letzt einmal angezogen. 

Leider ist die Bildqualität nicht ganz so gut ich bin ja schon froh, dass das ganze Kleid drauf ist, wenn mein Mann mich knipsen soll. Den Bindegürtel habe ich hier direkt unterm Busen umgebunden.


LG FiLuMa

Mittwoch, 23. Mai 2012

Mein Beten wurde erhört!

Man was für eine Hitze. ENDLICH! Ich steh drauf ;-) 

Da hat mein Bitten und Beten im letzten Post doch was genützt. Mein Kleid hatte ich sogar auch schon kurz mal an, aber bevor mein Mann nach Hause kam und ein Foto hätte machen können, war es nach einem ausgiebigen Spielplatzbesuch und einer Runde im Sandkasten schon wieder im Wäschekorb ;-)

Dank der fantastischen Temperaturen kann der kleine Spatz nun auch seine neue kurze Hose tragen.




Lieblingskleidchen

Nein, das ist nicht für den Spatz! Das war nur mal zum Ausprobieren und hat noch keinen Besitzer. Aber wie ihr sehen könnt, befinden sich nun auch Kleidchen in meinem Repertoire und die Kinderversion des Shirts, was ich im letzten Post für mich genäht hatte.


Dann ging es für mich an die Aussendekoration. Die war dringend nötig, nachdem mein Mann dort kurz entschlossen alle Büsche weggerissen hatte.
Nun sieht das Ganze schon wieder viel freundlicher aus und ich finde, dass tausendmal nur geradeaus Nähen hat sich gelohnt! 

Wimpelkette für draussen

Natürlich passend zur Tischdecke!


Ich wünsche euch allen noch viel Sonne! Bis zum nächsten Mal. Ich geh jetzt nach draussen, das nächste Schnittmuster kann ich auch in der Sonne vorbereiten :-)

LG FiLuMa

Sonntag, 20. Mai 2012

Sommer - Sonne -Sonnenschein

Jipiiieee! Heute hat es der Sommer zu uns geschafft und uns den ganzen Tag mit Sonne und Hitze verwöhnt!

Pünktlich zum Sommerwetter ist heute während des Mittagsschlafes vom Spatz meine Sommer-Malina fertig geworden und die wurde dann natürlich auch gleich ausgeführt.

Einmal Foto mit Haare, 


einmal Foto ohne Haare ;-).


Hier im Ganzen (ich liebe diese tollen Farben!!!)


und natürlich eine Nahaufnahme vom schönen Baumwollstoff mit Blümchendruck und den Blümchenknöpfen und der hellgrünen Paspel ;-)


Ein schöner Tag geht dem Ende zu und ich hoffe und bete, dass das Wetter morgen wieder so schön wird wie heute!

LG FiLuMa

Samstag, 19. Mai 2012

Guten Morgen!

 Alle gut in den Tag gestartet? 

Mein Spatz ist mal wieder erkältet und entsprechend sind unsere Tage... und Nächte... Spatz liegt nun schon wieder im Bett zum ersten Nickerchen. Klar, man ist ja müde, wenn man nachts nicht schläft.

Ich habe die Zeit für mich genutzt und schnell heute morgen noch eine U-Hefthülle genäht. Nach meiner eigenen Anleitung mache ich so ein Ding nun fast in einer halben Stunde ;-)



Und wo wir gerade zuuuufällig beim Thema U-Hefthülle sind: Hat denn jetzt endlich mal einer meine Anleitung benutzt?!? Ich habe immernoch keine Rückmeldungen und Bilder bekommen :-( Spannt mich dich nicht so auf die Folter, Mädels.

Zum Abschluss schnell mal mein Spatz in seiner neuen Kombi. Er sieht so cool damit aus ;-)


LG FiLuMa

Freitag, 18. Mai 2012

Neue Kombi - die Zweite

Die erste Kombi hat mir schon ausgeprochen gut gefallen. Ich mag diesen Lagenlook so gerne, wenn man Langarm drunter trägt und ein T-Shirt darüber. 

Klare Sache, dass es da nicht bei einer Kombi bleibt ;-)

Dieses Mal nicht ganz so niedlich, sondern cool in Krokopieps und grün.

Wieder bestehend aus Schnabelinas Regenbogenbody


und einem Kurzarm-Xater, allerdings ist hier meine Bastelschere am Werk gewesen und hat daraus ein Raglanshirt gemacht.



Das T-Shirt hat noch einen Krokopieps auf den linken Ärmel bekommen.


 Und selbst der Einnäher mit der Aufschrift "handmade" macht mit beim Krokolook :-)


Jetzt hätte ich mal Lust auf Mädchenkram, aber für wen... Da werden die Schnittmuster vom "Lieblingskleidchen" und "Lina" wohl noch eine Weile ungenutzt auf dem PC schlummern müssen.

LG FiLuMa

Hose gerettet!

So eine süße Hose und so blödes Wetter und dann ist sie auch noch so knapp geraten... Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen! 

Mein Spatz wird nun auf jeden Fall noch dazu kommen, dieses Höschen ein paar Mal auszuführen, auch wenn der Sommer sich noch Zeit lässt. Einfach die zu kleine Hose auf der Höhe, wo normalerweise ein Hosenbund käme, auseinander geschnitten und einen "Gürtel" eingesetzt und schon ist sie ein paar Zentimeter länger und passt wunderbar!




An dieser Stelle schonmal einen lieben Dank an alle, die meinem Aufruf bisher gefolgt sind und dafür gesorgt haben, dass ich in kürzester Zeit schon 30 Leser bekommen habe! Und natürlich vielen Dank für eure netten Kommentare! Wenn wir so weiter machen, kann die Verlosung bald stattfinden :-)

LG FiLuMa

Mittwoch, 16. Mai 2012

Mühsam nährt sich Eichhörnchen

In diesem Fall ist mein Blog dann wohl das Eichhörnchen und meine Leser die Nüsse ;-)

Ich freue mich riesig über jeden Leser, der den Weg zu mir findet und sich in meine Liste einträgt! Aber bisherige 12 Stück sind noch nicht viel...

Also will ich mal ein bisschen nach den Sternen greifen und vielleicht kann ich das Ganze etwas ankurbeln.

Und zwar wird es eine Verlosung geben! Sobald 50 Leser sich in meiner Liste befinden werde ich 3 Gewinner ziehen, die sich dann aus folgenden Dingen etwas aussuchen dürfen:


- eine U-Hefthülle (unten)
- ein Utensilo (ganz unten) mit Tatüta (auch ganz unten)
- eine Kindermütze (unten)

Die Links zeigen natürlich nur Designbeispiele! Die Gewinner dürfen sich die Stoffe aus meinem Fundus aussuchen :-).

Also ganz viele Leute auf meinen Blog schicken und allen auftragen, rechts auf den Button "Mitglied dieser Seite werden" zu drücken!

Dann kanns ja losgehen! Wenn nun ordentlich die Werbetrommel gerührt wird, können wir bald Gewinner auslosen ;-)

LG FiLuMa

Dienstag, 15. Mai 2012

Drunter und Drüber...

... geht es hier schon des Öfteren mal ;-) Aber das meine ich heute mal nicht. Es gab eine Premiere im Hause FiLuMa: Ich habe Unterwäsche genäht.

Und zwar Schnabelinas neuen Regebogenbody. Mit amerikanischem Ausschnitt, den ich bisher nie leiden mochte, aber dieses Mal ist er mir wirklich gut gelungen und das gute Stück passt wie angegossen!


Dazu passend für drüber ein Kurzarm-Xater. 
Ich zieh dem Kleinen lieber Langarmbody an und T-Shirt drüber, als anders herum ;-) Und mit den Ärmeln aus dem gleichen Stoff sieht es dann fast so aus, als wäre es nur ein Ärmel.


Mit Pilz vorne drauf.




Für drüber ist auch diese supersüße Latzhose gedacht, der angekündigte Joschua. Zumindest, wenn es denn endlich mal warm werden würde! Und zwar schnell bitte, denn sonst kann mein Spatz sie nicht mehr anziehen. Leider ist sie etwas zu klein geraten... Also beim nächsten Mal eine Nummer größer nähen.



 Und für die beste Freundin vom Spatz gibts auch was für drüber. Die hat am Wochenende ihren 1. Geburtstag und das Geburtstagsshirt dazu liegt schon lange fertig eingepackt hier rum. Zufällig hatte ich noch ein unirosa Shirt hier rumliegen, dass ich für Finn-Luis sowieso nicht gebrauchen kann ;-). Glück für Greta, so bekommt sie noch ein Shirt zum Geburtstag. Wir wünschen ihr ganz viel Glück!






Zum Schluss darf meine Mama sich noch über eine klitzekleine Kleinigkeit freuen:


LG FiLuMa