Dienstag, 12. März 2013

Eulenalarm

Schon vor einigen Wochen bat mich meine liebste Prinzessin Kunterbunt für sie etwas zu häkeln. Aber nicht irgendwas, sondern sie wusste schon ganz genau, was sie haben wollte.

Während ich dann krank war habe ich ihren Wunsch endlich umgesetzt! Zeit genug hatte ich ja...

Und so fing es dann an:


Komische Gebilde


mit Glubschaugen...


So halbfertig sahen die Tierchen schon ziemlich eigenartig aus. Aber ganz fertig sind sie wunderschön!


Zwei Eulen sind es geworden.

Einmal Mama-Eule in beige und braun.


Mit Blümchen im "Haar"


und ganz viel Herz!



Dazu die Babyeule in lila.



Mit Blümchen und Zöpfen.



Die beiden sind nun schon bei Steffi eingezogen und werden dort sicher ein schönes Leben haben :-),


zusammen mit diesen Häkelblümchen und einem Käfer.



Hat Spaß gemacht diese Tierchen zu häkeln, wenn es auch eine Geduldssache ist. Für den kleinen Spatz will ich nun auch noch ein Tier häkeln, aber erst, wenn ich mich von diesen ausgiebig erholt habe ;-)


LG Christina

P.S.: creadienstag!

Kommentare:

  1. Hej, die sind ja süß. Eulen sind doch einfach Klasse. Und deine gehäkelten sind ganz weit vorne! Ich wünschte, dazu hätte ich die Geduld... LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die sind derHammer.
    Da kann man sich glatt drin verlieben.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Hach sind die obergoldig......ich bin ganz hin und weg....

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Super knuddelig. Dazu musst du mal ein E-Book machen ;-)

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke melanie,

      das ebook dazu gibt es schon, denn allein kann ich mir sowas auch nicht ausdenken ;-)
      die anleitung ist von esbeelotta und man bekommt sie bei dawanda.

      Liebe grüße
      christina

      Löschen
    2. Esbelotta heißt sie richtig. Mit nur einem "e" :-)

      Löschen
  5. Sind die süß... bei mir würden die auch ein gutes Zuhause haben :-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. ohhh die sind jaaa soooo niedlich, könnte mich auch gar nicht entscheiden welche ich am Besten finde. liebe Grüße Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja wirklich neckisch und ich liebe es ja, wenn aus nix so was schönes figürliches mit einer Seele entsteht. Total hübsch die beiden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuuuuu... deine Eulen sind einfach wundersüß!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  9. Die Eulen sind ja der Hammer !! Das Muster ist mir bei Dawanda schon oft aufgefallen, aber bis jetzt liegt es noch im Warenkorb.

    Was nimmst du denn für eine Wolle und Häkelnadelgröße?

    Liebe Grüße,

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Nicole,

      ich danke dir!
      Die anleitung ist wirklich gut verständlich! Ich nehme für diese tiere am liebsten schulgarn/topflappengarn. Das ist schön glatt und sieht gut aus. Die nadel hat glaube ich stärke 3,5 oder 3. Leider steht nichts drauf...

      Liebe grüße
      christina

      Löschen
  10. Christina, die Eulen sind sooooo entzückend!!!!!!
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Hach, die beiden sind aber süß geworden!
    Da bekommt man direkt Lust, selber welche zu häkeln!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Deine Eulchen sind total niedlich.... Sicher warten sie auch auf den Frühling...LG Timeless

    AntwortenLöschen
  13. Wow sind die süß. Die wären bei uns auch herzlich Willkommen;-) liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  14. Haha, wie zuckersüß! Vor allem die kleine violette ist zum knutschen! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  15. Oh die Blümchen....ich liiieeeebe sowas :-D

    AntwortenLöschen
  16. Die Eulen sind ja ganz toll und der Käfer erst! Wenn du mal ein kleines Projekt für zwischendurch suchst, dann gefallen dir sicher meine Granny Eulen (http://stickfisch.blogspot.de/2013/08/diy-granny-eule-hakeln.html)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra! Das gefällt mir in der Tat!

      Wäre eine Idee für heut Abend aufm Sofa ;-).

      Liebe Grüße

      Löschen