Dienstag, 5. März 2013

Hat funktioniert!

Der Versuch, mich durch die neuen Stoffschätzchen vom Stoffmarkt neu zu motivieren, scheint geglückt zu sein, denn schon am Sonntag musste ich unbedingt das erste Schätzchen anschneiden!

Mir schwebte eine neue Mütze für den kleinen Spatz aus den Monstertown-Jerseys vor. So ist eine neue "Nichts-Halbes-Nichts-Ganzes"-Mütze entstanden. Die alte wurde schon etwas eng, die neue ist nun noch etwas zu weit... Aber egal, getragen wird sie trotzdem!



Der kleine Spatz hatte auf Modelfotos leider so gar keine Lust. Dieses hier ist das einzige Bild, das nicht hoffnungslos verwackelt ist und auf dem auch die ganze Mütze zu sehen ist. Ein melancholischer Blick aus dem Fenster ;-)


LG Christina

P.S.: Es ist creadienstag juhu!!!!

Kommentare:

  1. Der Stoffmarkt hat sich gelohnt die Mütze ist schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist die Mütze schön geworden, gefällt mir in der Stoffkombi richtig gut!

    LG
    Isabimi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch :-)
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Mütze und süße Stoffkombi :) Schön das dich die neuen Stoffe auch motivieren konnte. Sowas hilft bei mir auch meist, vorallem wenn man genaue Ideen im Kopf hat was aus dem Stoff werden soll :)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sind sooo süß geworden. Wir hatten mal so eine bei Real gekauft. Die hat uns gute Dienste geleistet. Jetzt ist sie zu klein. Du hast mich angefixt. Hab Volker schon das SM zum drucken geschickt :D

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Die "Kronenmütze" (so heißt sie bei uns) ist ganz toll geworden. Schöner Stoff.

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei uns ist es auch "die Krone" ;-)

      Löschen
  7. Ach ja, so ein Stoffmarktbesuch hat doch immer was motivierendes. Nur leider hab ich mir Stoffkaufverbot auferlegen müssen, damit die Vorräte endlich sichtbar schrumpfen.

    Ganz toll ist die Mütze geworden.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen