Dienstag, 16. April 2013

Täschchenalarm - Ausgabe 1

Es war einmal ein Päckchen, das war um einiges größer als erwartet:


Gefüllt mit Wollfilz stellte sich da dir Frage: Was mache ich nun mit dem ganzen Zeug? So viel hatte ich mir nicht vorgestellt...

Ach, kein Problem, dann nähe ich eben nochmal ein Handytäschchen ;-)


Damit das aber nicht ganz so langweilig daher kommt habe ich hier mal was neues ausprobiert. Die Öffnung befindet sich an der Seite (auf dem Bild rechts)!

vorn
Als Verschluss dient ein Gummiband, dass dann um die Tasche gewickelt wird, wenn das Handy drin ist.

hinten
Dazu ein lustiges Webband, dass ausserdem die Enden des Gummis versteckt.

♥♥♥

Das ist aber noch nicht alles! Meine Mama hat sich ein Täschchen für ihren Kindle gewünscht. 


Natürlich auch aus Wollfilz (ich hab ja genug).


Und weil Mama so gern Vögelchen mag hat sie eins auf ihr Täschchen appliziert bekommen.


Als Verschluss habe ich auch hier das grüne Gummiband benutzt, dieses Mal in Kombination mit einem Lollipop-Knopf.


Hinten habe ich aus dem gleichen Stoff eine Blume appliziert,


die als Gummi-Enden-Versteck dient.


So ist auch die Rückseite schick!

Etwas große war sie am Ende geraten, aber besser so, als zu klein ;-)


Morgen habe ich dann noch ein paar Täschchen für euch! (Aber nicht die Lust daran verlieren ;-))

LG Christina

P.S.: Meine Frühlingsverlosung läuft noch bis zum 30.04.13 und es ist noch reichlich Platz im Lostopf! (siehe rechte Sidebar). Weil heute creadienstag ist verzichte an dieser Stelle auf einen Link dorthin ;-)

1 Kommentar:

  1. Wunderschön!! Hättest du das Foto früher gepostet, wäre ich bei Meinem nicht so überrascht gewesen! Die sind echt riesig! :-D

    Bin schon gespannt, was du als nächstes daraus machst!

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen