Donnerstag, 20. Juni 2013

Fahrradkorb Deluxe

Wenn man alles selbst machen kann, dann lässt man sich, zugegebenermaßen, schon so manchen Nonsens einfallen ;-)

Aber dieses Problem, das kennt jeder Fahrradfahrer: da hat man so einen ollen Korb vorn am Rad, denn es muss schon so mancher Kleinkram mit. Dieser Korb ist aus Metall. Fährt man dann und hat in diesem Korb Schlüssel, Handy und Taschentücher, bekommt man das reinste Klimper-Konzert und alles hüpft lustig durch den ganzen Korb. Besonders ganz toll fürs Handy...

Das hat mich so sehr genervt, dass ich für meinen Fahrradkorb kurzerhand einen Überzug genäht habe!


Aus Wachstuch, damit nicht gleich der kleinste Nieselregen den Bezug versaut und die Sachen im Inneren auch sicher sind.


Einen Deckel drauf, schon kann auch von oben nix mehr nass werden und der Inhalt ist vor neugierigen Blicken geschützt.


Auch innen habe ich Wachstuch benutzt, damit eine auslaufende Trinkflasche auch kein Problem mehr darstellt und zusätzlich habe ich die Innenseite mit einem Bodenwischtuch abgepolstert - kein Klimper-Konzert mehr!


Als Verschluss dient lediglich ein Gummiband und ein großer Knopf. Soll ja nur nicht runter hüpfen beim Radfahren ;-). Für die Befestigung am Rad und den Tragebügel habe ich Ausparungen gemacht und alles funktioniert super. 

Na wenn das nicht mal ein RUMS vom Feinsten ist ;-) Wirklich niemand hat so einen schicken Fahrradkorb wie ich - noch. Denn eine Freundin hat schon Bedarf angemeldet und mir gleich ihren Fahrradkorb da gelassen :-D.

LG Christina

Kommentare:

  1. Ganz toll geworden. Das ist ganz mein Geschmack. Ich will mir eine Tasche für das Körbchen auf dem Gepäckträger nähen. Mal sehen, wie diese wid.
    Liebe Grüße Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, Gisi! Das wird bestimmt auch sehr schick!

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  2. Super ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra. Auf einen knappen Kommentar von dir kann man sich immer verlassen ;-)

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  3. Sieht suppi aus Deine Fahrradkorb-Verschönerung!Habe auch so ein Teil,mit dem blauen Pünktlituch...aber ohne Klappe,die fehlt definitiv :)...hält sich aber schon 2Jahre :)
    Viel Spass damit,liebe Grüsse DAniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Daniela! Wenn der schon so lange hält ist ja super! Hast du den immer am Rad? Meiner schläft mit dem Rad im Fahrradschuppen, dort ist es zwar weitestgehend trocken, aber eben doch draussen.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  4. Super Idee. Wäre genau das richtige für mein rotes Retrorad ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Denise. Das würde sicher toll aussehen mit den roten Punkten! Also ran ans Werk ;-)

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  5. schaut gut aus, die Idee mit dem Deckel gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, Astrid!

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  6. Super Idee! Und sieht viel, viel besser aus als so ein oller Fahrradkorb :0)))
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch :-) danke dir, Kerstin.

      Liebe grüsse
      Christina

      Löschen
  7. ...ich auch haben wollen...ich steh ja so was auf Punkte, und wenn sie dann noch praktisch sind ist es ja doppelt gut...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Pünktchen :-)
      Ich mag auch gern Punkte, ich hab auch Eierbecher im gleichen Look ;-)

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  8. Nein! Wird nicht der einzige bleiben! Weil der Korb an meinem Rad hinten montiert ist und wackelt wie bekloppt un ich lieber einen schönen haben will aus dem nix mehr rausfällt. Landet auf der "to sew - Liste"! Danke für die inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbar, wenn ich dich inspirieren konnte! Ich hab auch lange nach nem schönen, praktischen Korb gesucht und nichts bezahlbares gefunden... dann muss man eben selbst ran.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  9. Ist das süß und praktisch auch noch. Ich überlege nur, wie du den Korb in seine Hülle bekommen hast, oder ist auf der Unterseite nichts?
    jedenfalls ist das ein geniales Teil
    lg dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, Dodo.
      Ja da hast du richtig geraten, der Bezug ist unten offen. Ausserdem habe ich hinten noch einen Klettverschluss angebracht, sonst bekäme man ihn nicht drüber.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  10. launenland schrieb:

    "Wie schick ist das denn? Ich bin total verliebt!!! Meiner ist zwar von Haus aus mit Stoff bezogen, aber in langweiligem Schwarz... wenn ich deinen so sehe, juckt es mich schon in den Fingern ;-)

    Liebe Grüße, Alexandra"

    Vielen liebeb dank, alexandra. Ich freue mich sehr, dass ich dich inspierieren konnte :-) verzeih bitte, dass ich deinen kommentar aus versehen gelöscht habe...

    Liebe grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Also das finde ich ja superklasse, und alles passt perfekt, wie angegossen, wie hast Du das gemacht ?
    Solch einen besonderen Korb hat wirklich niemand

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Heike! Ich habe dafür ein Schnitmuster aus Packpapier erstellt, indem ich den Korb übers Papier gerollt habe und die Ränder dabei aufgemalt habe. Für innen das Ganze einen Hauch kleiner und für die Befestigung und Bügel Ausparungen angezeichnet. Das wars schon fast ;-)

      Liebe grüsse
      Christina

      Löschen
  12. boah! was für eine schöne idee!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir :-)

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  13. Boh, ist der schnuckelig!!!!! Ist auch ein Abfluss eingebaut, falls mal Wasser ausläuft???? Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Britta!und nein, kein Abfluss ;-) aber auswischbar durch das Wachstuch.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  14. Oh wie toll, daran muss ich mich auch mal probieren, denn das Klimperkonzert nervt mich auch!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-) nur ran ans Werk! Es lohnt sich.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  15. da sieht ja mal hammer aus, damit kannst du in serie gehen, das findet bestimmt reissenden absatz. echt toll.

    liebe grüße,
    nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nina. Also ich fang erstmal mit dem fürmeine Freundin an und dann sehen wir weiter ;-)

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  16. Richtig schick und toll ist dein Bezug. ich hab meinen Korb vorn wieder abgemacht weil da erstens zu wenig rein durfte und zweitens dann keiner meine schöne Fahrradvase sieht. Doch für mein Körbchen auf dem Gepäckträger hätt ich auch gern so nen schönen Bezug. Doch ohne Anleitung und Schnitt kann ich das leider nicht.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Silvi!

      Nur keine Angst, so schwer ist das ga nicht, man muss es nur mal wagen. Ein Schnittmuster machst du dir, indem du die Form vom Korb abnimmst (auf Papier legen und nachmalen, dann ein Stück weiter rollen, bis du einmal rum bist). Alles andere ergibt sich im Laufe der Arbeit.

      Liebe Grüsse
      Christina

      Löschen
  17. Das ist ja mal die aller tollste Idee!
    Damit solltest du in Serie gehen.
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen