Dienstag, 20. August 2013

Häkeleien

Schon vor einiger Zeit habe ich für meine liebe Steffi alias Prinzessin Kunterbunt ein paar hübsche Eulchen gehäkelt.

Ich wollte nach diesen Eulen unbedingt auch noch ein Tierchen für meinen kleinen Spatz häkeln, nach dem Eulen-Großprojekt brauchte ich dann aber doch erstmal eine Häkelpause.

Der Sommer bot sich mir dann als perfekte Häkelzeit an! Draussen in der Sonne liegen und trotzdem was zu tun haben! Im schönsten Sonnenschein häkelt es sich gleich viel besser.


So entstand da mit jeder Sonnenstunde etwas mehr,


ein neues Tierchen.


Ganz allein für uns!


Und es ist soooo süüüüüß geworden!


Ein kleiner, grüner Drache


mit gelben Zacken und türkisen Flügeln.


Zwei schwarzen Äuglein


und auf Wunsch meines Sohnes hat er auch einen Mund bekommen, denn sonst kann er ihn ja gar nicht füttern!


Gut, ein bisschen schief ist er geworden


aber dennoch zum Knuddeln!


Ein kleiner Herzensbrecher


Der es uns mit seiner weichen und instabilen Art sofort angetan hat.


Und ratet mal, welchen Namen der kleine Spatz ihm gegeben hat, als er ihn das erst Mal sah:


"BABY!".

♥♥♥

Liebe Grüße
Christina

P.S.: creadienstag und Link your Stuff bei Meertje und weil ich so nett eingeladen wurde jetzt auch bei der Häkelliebe.

Kommentare:

  1. oooohhh der ist aber herzallerliebst - zum knuddeln - ob er mal feuerwehrmann werden will?
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke numi.

      Wer weiß? Sein Name laut Anleitung wäre schonmal passenderweise Grisu ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ahhhhhh, ich krieg Schnappatmung... ist der süß!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Änni, ich bin auch ganz verliebt ;-)

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  3. Total süß, dein kleiner Herzensbrecher!

    Tja, die Jungens, nie zu alt für ein Stoff, äh Häkeltier.
    Das sage ich , weil ich meinem (erwachsenen!!!) Sohn letztens auch in so einem quietschegrün ein Omnom gehäkelt habe, und zuerst dachte ich auf dem kleinen Bild dein süsser Drache sei auch eines.
    Hattest du eine Anleitung?
    Der ist so niedlich!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika. :-)

      Mein Sohn ist ja noch klein, der darf das also unbedingt ;-).
      Ohja - Asche über mein Haupt - den Link zur Anleitung hab ich vergessen.

      Also die Anleitung stammt von dieser Dame hier: http://esbelotta2.blogspot.de/

      Was ein Omnom ist musste ich jetzt erstmal googlen ;-).

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  4. Oooooh, der kleine Kerl ist wirklich herzallerliebst! So niedlich!!!! Einfach toll geworden.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  5. Zum Knuddeln, Knutschen, Liebhaben. Ich bin gerade hin und weg un dem süßen Kerl. Einfach toll!
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, Manuela. Danke!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Ist der goldig! Ein wunderbares zum Liebhaben Schnuffelstück :-D

    AntwortenLöschen
  7. Ist der toll geworden! Den hat bestimmt die ganze Familie gleich ins Herz geschlossen, oder?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Geburtstag meiner Mama mussten alle in sich ansehen und haben gestaunt, was ich denn so kann ;-) Das war schön :-P

      Danke dir, Elke

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Och, ist der süüüß. Wunderschöner kleiner Drache.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Der Drache ist wirklich total süß geworden. Da musste ich an eine Geschichte denken, die ich als Kind gerne gesehen habe - Grisu, der kleine Drache

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie gesagt, der kleine Kerl heißt laut Anleitung tatsächlich Grisu. Aber mich hat der echte immer ein wenig genervt ;-) Da ist mir "Baby" fiel lieber.

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Der Drache ist ja wirklich süß!

    Mich nervt bei solchen Projekten ja das Zusammennähen fürchterlich... Ich hab hier auch noch ein Kerlchen mit nur einem Arm und losem Schwanz liegen... Muss ich mal fertig machen.

    Vielleicht magst du deinen wundervollen Drachen bei meiner Häkel ♥ Liebe verlinken. Ich würde mich sehr freuen!
    http://haekelliebe.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich glatt gemacht!

      Und ja, das vernähen und so nervt mich auch am Meisten, aber das Ergebnis entschädigt!

      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Ach was ist der knuffelig, wunderschön!! Ich glaube, so einen brauche ich auch ;-))
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der lässt sich auch ganz wunderbar einfach nur anschauen! ;-)

      Danke dir!

      Liebe Grüße

      Löschen
  12. ist das ein süsser knuffliger Knuddeldrache geworden! Wär ich noch ein Kind, wäre dies sicher eines meiner Lieblingsstofftiere gewesen!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz neidisch und für meinen Geschmack liegt der hier auch viel zu viel in der Ecke rum ;-)

      Ich danke dir, Sarah.

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Ich finde alle drei total niedlich. Die Eulchen sind super süß und euer kleines "Baby" ist auch richtig schnuckelig geworden. Sehr niedlich.

    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  14. Allerliebst! So mag ich Drachen ;-))
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  15. Mein Gott ist der süß. Wo bekommt man denn eigentlich diese festere Wolle her, die nicht so ausfranst wie die normale? Ich will jetzt im Herbst/Winter auch unbedingt häkeln lernen.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Den muß man ja einfach leib haben. So einen würde mein Sohn auch sofort nehmen.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Der Drachi sieht soo toll aus! Würde sich super neben meinen Eulen machen!

    Die sitzen übrigens immer noch brav in meinem Zimmerchen, ich befürchte Emma bekommt doch KEINE davon ab! :-D

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Mensch ist der süüüß geworden!!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen