Donnerstag, 29. August 2013

Kleiderbügel nur für mich!

Beim Einkaukaufen letzte Woche wurde ich an der Kasse gefragt, ob ich ein paar Kinder-Kleiderbügel mitnehmen möchte. Ja gern! Kann ich für meine genähten sehr gut gebrauchen!

Und ich fand die echt schön. Sehr stabil, nur das Firmenlogo, das hat mich ein bisschen gestört!


Aber ich wär ja nicht ich, wenn mir dazu nicht auch was einfallen würde!


So habe ich kurzerhand das Feld ausgemessen und Schildchen gedruckt, die ich darüber kleben konnte.


Jetzt habe ich meine ganz eigenen Kleiderbügel!


Vorn mit meinem Schriftzug


und auf der Rückseite mein kleiner FiLu!


Ich glaub, ich muss nochmal los, mehr Kleiderbügel besorgen ;-)

Liebe Grüße
Christina

RUMS ist wieder angesagt

Kommentare:

  1. Toll! Jetzt will ich auch :) ich kaufe nur "leider" keine Kleidung mehr und mache alles selbst, da gibts dann auch keine Bügel dazu :( Herzlich Janu

    AntwortenLöschen
  2. Na so was von simpel aber auch so was von genial!!!!! Wir haben auch so unsere Last mit den Bügeln auf den Märkten, so einheitlich, so chic, so speziell.........das ist es. Super Einfall und danke für die Inspiration.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, die sind ja chic!!
    Tolle Idee!!
    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns kriegt man die (fast) hinterhergeworfen! Jetzt muss ich doch auch mal wieder welche mitnehmen! :-D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhhhhh....wie kreativ! Super Idee! Da wird sogar ein oller Kleiderbügel zum Schmuckstück.
    I like!
    Liebste Grüsse von Frau Heidler

    AntwortenLöschen