Dienstag, 12. November 2013

Kindersicherer Christbaumschmuck

Heute habe ich auch endlich mal wieder einen Beitrag für mein Schlechtwetterprogramm.

Ich bin ja nun mal ein echter Weihnachtsfan! Ich liebe die Deko, das Gefühl, die Gewürze und die Naschereien.

Bei mri beginnt darum Weihnachten schon im November. Meine Adventskalender sind schon fertig, nächste Woche kommt die Deko aus dem Keller und letzte Woche habe ich mit dem kleinen Spatz Christbaumschmuck gebastelt.

Dazu haben wir einfach einen Salzteig gemacht und mit Keksförmchen ausgestochen.


Für den Salzteig nehme man 1 Tasse Salz und 2 Tassen Mehl, dazu einen Schluck Wasser und kneten, bis ein schöner, weicher, nicht klebender Teig entstanden ist.


Die ausgestochenen Figuren kommen dann bei 150° für etwa 40-60 Minuten in den Backofen (je nach Bräunung).


Sind die "Plätzchen" abgekühlt können sie angemalt werden. Wir haben dazu hauptsächlich gold und lila genommen, passend zur restlichen Weihnachtsdeko vom letzten Jahr.


Dann noch ein bisschen Goldglitzerfarbe und ein paar hübsche Schleifen an die Kränze


Die restlichen Anhänger bekommen an Heiligabend einen Weihnachtskugelhaken zum Aufhängen.

So ist auch in diesem Jahr unser Baum kindersicher geschmückt und das konnte auch noch als Kinderbeschäftigung für einen ganzen Tag dienen!

Vielen Dank an alle, die bisher bei meinem "Schlechtwetterprogramm" mitgemacht haben! Ich freue mich über jeden neuen Link und jede neue Idee! Und hübsch weiter erzählen, damit noch mehr tolle Ideen zusammen kommen. :-)

Für noch mehr weihnachtliche Ideen schaut euch doch hier einmal um.

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. das sieht ja schön aus - ein toller baumschmuck ! und gut das er aus salzteig ist. wäre sonst nicht numi-sicher -yuuuummy ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Hatten wir auch schon auf dem Programm. Da ich aber keine Unterstützung mehr beim Anmalen hatte (Junior wird erst 2), hatte ich das Gefühl, dass die Anmalerei zur Daueraufgabe ausartet!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee! Das sieht echt toll aus und macht sich am Baum bestimmt prima! :)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. wundervoll!
    erst zusammen backen, dann malen, dann aufhängen und ganz lange dran erfreuen :o)
    viele liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen