Freitag, 1. November 2013

Taschenbüro von rapantinchen

Heute darf ich euch mein "Taschenbüro" zeigen, das ich nach dem neuen eBook von Anja alias rapantinchen genäht habe. 

Über ihre Einladung, ihre neue Anleitung zu testen, habe ich mich wirklich seeeeehhhr gefreut, denn es war das erste Mal, dass dafür jemand zu mir kam und nicht ich mich bewerben musste ;-)

Die liebe Anja macht wirklich ganz tolle Nähanleitungen, die allesamt so klar und deutlich geschrieben und beschrieben sind, dass jeder Anfänger den Anleitungen sollte folgen können. Besonders schön finde ich es, dass Anja zusammen mit den Anleitungen Nähpakete anbietet, in denen dann auch gleich das nötige Material enthalten ist, um das gute Stück zu nähen!

Noch dazu hat ihr "Taschenbüro" eine echt coole Zickzackoptik auf der Vorderseite, die man auch als Dreieck nähen kann.

Ich habe in diesem Fall aus meinen eigenen Stoffen genäht und das mittlere Dreieck aus einem Stück gestaltet, damit das Stoffmotiv erhalten bleibt. 

Hier ist es nun, mein "Taschenbüro":


Wobei ich aus dem "Taschenbüro" eine "Taschenapotheke" gemacht habe, denn in das Ding passt schon so einiges rein.


Die Variante, wie sie den Reissverschluss einnäht, finde ich übrigens total super! So ordentlich hatte ich das noch nie! 

Auf der Innenseite habe ich aus einem Stück Stoff in doppelter Lage noch ein kleines Extrafach angebracht, damit die Pflaster nicht gemeinsam mit Kopfschmerztabletten, Arnica-Salbe und -Kügelchen und Sprühpflaster durchs Täschchen kullern und verknüllen.

Um es besser sehen zu können habe ich euch mal die Innenseite nach aussen gekrempelt.


Ihr wollt nun euer eigenes "Taschenbüro" haben? Dann schaut doch mal bei rapantinchen im Shop vorbei und schaut euch eBook und Nähsets an!

Falls ihr es euch so gar nicht zutraut, eines selbst zu nähen, bekommt ihr dort bei ihr auch fertige und bei mir könnt ihr euch natürlich auch gern eines bestellen ;-).

Liebe Grüße
Christina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen