Dienstag, 30. April 2013

Kleine Aufträge

erhalten die Freundschaft ;-)

So durfte ich für Spatzis Kumpel ein paar Sachen nähen.

Eine leichte Mütze aus dünnem Jersey für Frühlingstage


Spatzi spielt natürlich schnell für mich Model.


Eine Jerseymütze für unter den Fahrradhelm



und ein Beutel für ein Spiel für unterwegs.


Bei den kleinen Burschis passen Monster immer ganz gut, nicht wahr? ;-)


Danke, dass ich für euch nähen durfte :-D

LG Christina

Montag, 29. April 2013

Der zweite Geburtstag

Da war er nun, der zweite Geburtstag vom kleinen Spatz! Mama war natürlich viel aufgeregter, als das Geburtstagskind selbst. Die Tage vorm Geburtstag und der Tag selbst sind für mich ziemlich emotional, weil ich alles, was damals passiert ist, innerlich nochmal durchlebe. Ich habe mir sagen lassen, das hört nach dem 2. Geburtstag auf - na hoffentlich!


Meine Deko kam beim Spatz immerhin ziemlich gut an! Der kleine Mann hat ein Auge für so etwas. Immer, wenn ich etwas verändere, sieht er das sofort.


Ausserdem steht er wie wohl jedes Kind auf Luftballons.


Das mit den Geschenken hat er auch schnell verstanden. Bei jedem Päckchen hat er gequiekt vor Freude und konnte es gar nicht schnell genug aufreissen.


Und als dann später die Gäste kamen ist er bei jedem Klingeln an die Tür gerannt und dem Gast als erstes das Geschenk abgenommen :-D.


Spatzi war zur Feier des Tages natürlich passend gekleidet und das neue Geburtstagsshirt kam zum Einsatz.


Ich hatte etwas Angst davor, dass die "2" beim Waschen ausblutet und alles verfärbt. Diese Angst war aber unbegründet! Es ist wieder blitzsauber und noch genauso schön wie vorher.


An einem Geburtstag darf natürlich die Kuchentafel nicht fehlen! So gab es bunte Oreo-Cupcakes *superlecker*


ein Erbeerschlachtfeld (leider ist der Kuchen total auseinandergefallen und war dann eher Quarkspeise als Kuchen)


Wackelpuddingtorte (etwas viel Glibber für meinen Geschmack, aber ein Renner bei den Kids)


und als Geburtstagskuchen Mama's (bzw Oma's) berühmte Bananentorte (auf jeder Familienfeier ein Must-Have und als erste leer!).

Danke an alle Gäste, für den schönen Tag. Sowas könnte man öfter mal haben ;-) Wobei, einmal im Jahr reicht vllt doch...

LG Christina

P.S.: Nur noch bis morgen läuft meine Frühlingsverlosung

Donnerstag, 25. April 2013

!!!SALE!!! - bei FiLuMas


Alles muss raus!

Auch bei mir ist Frühjahrsputz angesagt! Um Platz für neue Schätzchen und neue Ideen zu schaffen veranstalte ich nun bis 31.05.2013 einen Frühjahrs-Sale. Ich habe dafür meine genähten Schätzchen um 20% reduziert! Schaut doch einmal *hier* vorbei, vielleicht findet ihr etwas für euch oder eure Freunde/Verwandte etc ;-) Wenn dem so ist schreib mir einfach eine E-Mail an filumas@gmail.com, dann tauschen wir unsere Daten aus!

Vom Sale betroffen sind nur die fertig genähten Stücke, die ihr dort  sehen könnt. Zum angegebenen Preis kommt noch das Porto hinzu. Die reduzierten Preise gelten nur bis zum 31.05.13!

LG Christina

Krokos

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme: bei meiner Frühlingsverlosung ist noch Platz im Lostopf! Bis 30.04.13 könnt ihr noch teilnehmen.

Für RUMS habe ich heute leider nichts, dafür bekommt ihr wieder was für den kleinen Spatz zu sehen: noch ein neues Sommeroutfit.


Wieder habe ich es mir mit einem gekauften T-Shirt und einer Stickerei von Steffi einfach gemacht. Um ein schönes Foto machen zu können, auf dem man auch das Krokodil erkennen kann, habe ich sogar mein Handy geopfert ;-)


Spatzi hat sich bei der Anprobe direkt wohl gefühlt und wollte gar nicht mehr raus aus der Shorts und dem T-Shirt.


So habe ich ihn ein paar Minuten damit draussen spielen lassen.


Danach musste er sich aber wieder umziehen, denn so warm ist es leider doch noch nicht.


Diese Shorts ist eher eine Capri-Hose, für die nur halb-warmen Tage, von denen es wohl ausreichend geben wird... Wie in jedem deutschen Sommer.

LG Christina

Dienstag, 23. April 2013

Nehmt euch in acht!

Vonwegen Baby! Mein Söhnchen wird nun schon 2, heute um genau zu sein! Und er ist längst schon kein Baby mehr, sondern ein ziemlich frecher, kleiner Bursche geworden ;-)

Für kleine Jungs mit großer Klappe musste natürlich das passende Outfit her!


Nun hat der kleine Spatz seine erste eigene Bikerjacke!
Für einen kleinen Wettbewerb mit anderen Nähmamis habe ich sie fast komplett aus alten Materialien genäht, denn unser Motto lautete "Recycling".

Ich liebe Recycling - wisst ihr ja vllt schon, denn das ist nicht mein erstes Recycling-Projekt.

Dafür nehme man einfach ein paar alte Jeanshosen und mixe sie ordentlich zusammen.



und abgerundet mit ein paar neuen Materialien kommt dabei was Supertolles raus, über das jeder staunt und in diesem Fall freut sich fast die ganze Familie über das Ergebnis, denn in dieser Jacke stecken Stücke aus einer alten Jeans von mir, eine vom Opa und eine von der Oma.

Der hellgrüne Cord und die grünen Reissverschlüsse sorgen für den gewissen Kick.

Getragen werden kann sie auf verschieden Arten.Man kann den Reißverschluss komplett schließen


oder ihn ein Stück offen lassen und eine Seite vom Ausschnitt umschlagen. Die zweite Seite vom Ausschnitt ist mit einem Kam Snap versehen, so dass die Jacke trotz offenem Reißverschluss zu bleibt.


Wenn es dann schön warm ist kann man auch beide Seiten umschlagen.


Auch an den Taschen habe ich grüne Reißverschlüsse verwendet und innen wieder den grünen Cord.


Auf der Rückseite ist ein kleines, grünes Monster


und ein paar Webbänder. An allen sichtbaren Nähten habe ich Neongarn in grün verwendet.


Die Unterseite vom Kragen ist auch wieder aus grünem Cord.


Ein kleines bisschen zu groß ist sie vllt noch, aber da wächst mein Monsterchen schon noch rein.


Bisher scheint ihm seine neue, fetzige Jacke auf jeden Fall zu gefallen, vor allem das kleine Monster - wie passend ;-) Ausserdem passt sie ganz wunderbar zur rockigen Hose.

LG Christina

P.S.: Damit gehe ich jetzt zum creadienstag und Upcycling-Dienstag und auch zu Meertje! Einen habe ich noch! Recycling-Freitag!!!

Montag, 22. April 2013

Habt ihr das gesehen?

Dieses große, gelbe Ding? So leuchtend und warm! Das ist die SONNE! Lange nicht mehr gesehen, nicht wahr?! Und kaum zeigt sie sich mal für ein paar Minuten wird es doch tatsächlich richtig warm! Da könnte man ja glatt mal ein paar neue Sommersachen für den Spatz produzieren (den vollen Schrank ignorieren wir dabei einfach mal).


Beim T-Shirt habe ich es mir mal ganz einfach gemacht und ein billiges gekauft und das ein bisschen gepimpt. Die süße Stickerei von einem Elefanten ist mal wieder von meiner Steffi, die mir immer was tolles stickt, wenn ich Bedarf habe :-).


Dazu passend, auch wenn es Nashörner sind und keine Elefanten, eine kurze Hose nach meinem, schon viel genutztem, selbstgebautem Schnittmuster.


Auf der Rückseite habe ich die Nashörner irgendwie besser getroffen...


Ich freue mich schon auf den Tag, an dem Spatzi sein neues Outfit ausführen kann. Noch ein paar Grad wärmer, bitte!

LG Christina

Donnerstag, 18. April 2013

Eröffnung der Beine-Saison!

Ach ist das schööööön! Temperaturen bis Mitte 20°C und Sonnenschein. Wie lange haben wir da schon drauf gewartet?! Endlich, endlich ist es so weit und das bedeutet für mich: endlich wieder das tun, was man monatelang nicht konnte! Dazu gehört für mich ganz an erster Stelle: Socken aus - barfuß laufen! Als zweites :Langeärmelverbot und an dritter Stelle: Weg mit den Hosen - Röcke ausm Schrank holen!

Dazu gehört dann natürlich auch mindestens ein neuer Rock!

In diesem Fall sind es sogar zwei in einem, denn ich habe den Rock "Midsommar" genäht. Ein Wickel-Wende-Rock und den gibt es sogar als Freebook!


Eine Seite habe ich schlicht gelassen. Schwarz! Damit ich ihn zu bunten Oberteilen kombinieren kann


So ganz ohne Schi-Schi geht es dann aber auch nicht, also habe ich ein Stück "After Rain" appliziert.


Für den Alltag ziemlich praktisch finde ich die Möglichkeit eine Tasche mit einzubauen.


Die wird dann einfach mit Druckknöpfen befestigt und hat man da grad keine Lust drauf, lässt man sie einfach weg.


Nun kommt der Grund, warum ich mir "Midsommar" ausgesucht habe:


So ein gerader Wickelrock ist einfach optimal für Stoffe mit tollen Mustern - so wie "Big Drops"!


Ich finde meinen Rock schon jetzt ziemlich klasse! Ein heißer Anwärter auf mein Lieblingsteil des Jahres.
Für die Fotos habe ich dieses Mal meine kleine Schwester engagiert - Das nächste Mal ohne abgeschnitte Füße bitte, Schatzi ;-)


Ohne Leggins und Strumpfhose trägt er sich am Besten, bald wird es hoffentlich warm genug dafür sein.


Auch für die zweite Seite habe ich mich an einem Modelfoto versucht, aber sich selbst allein knipsen ist immer sehr schwierig...


LG Christina

P.S.: Schnell zu RUMS damit und, liebe Leute, meine Frühlingsverlosung nicht vergessen!

Mittwoch, 17. April 2013

Feste Feiern! oder: Täschchenalarm - Ausgabe 2

Ich habe das große Glück eine ziemlich große Familie zu haben, in der man sich auch leiden kann und jeder den anderen respektiert! Bei so einer großen Familie wird dann eben auch regelmäßig was gefeiert. 

So geschehen am letzten Wochenende. Meine Cousine feierte ihre Konfirmation! 

Da will ich natürlich gern was Schönes schenken - zugegeben sind die finanziellen Mittel als Mama in Elternzeit allerdings etwas knapp geraten, deswegen wollte ich lieber etwas für sie nähen!

So habe ich für sie eine Handytasche genäht. Nach der Konfirmation soll es ein neues Handy geben, deswegen habe ich sie nun einfach GROß gemacht. So passt hoffentlich jedes Smartphone rein.


Zu dem dunklen Wollfilz habe ich ein grünes Webband kombiniert, denn grün ist eine ihrer Lieblingsfarben.


Das Webband dient dann auch gleich als Verschlusslasche.


Verschlossen wird mittels Klett.


Passend zur Handytasche habe ich ihr ein Kosmetiktäschchen genäht.


Das war für mich ein kleines Experiment, denn aus Wollfilz habe ich so etwas noch nie genäht und Kosmetiktaschen an sich auch noch nicht so richtig viele.


Aber dieses Material macht einem die Arbeit echt leicht - damit kann man alles machen! Meine Konstruktion hat genau so funktioniert, wie ich sie mir ausgedacht habe.


Blickfang dieses Täschchens ist der applizierte Stern aus Bastelfilz mit ein Lollipop-Knopf in der Mitte und einem kleinen, silbernen Sternchenanhänger.


Oben ist ein hellgrüner Reissverschluss, dessen Enden mit dem Sternen-Webband versäubert sind.


Das Webband findet sich noch auf der Rückseite wieder.


Dazu gab es dann noch einen Schlüsselanhänger mit dem gleichen Webband.


Ich hoffe sehr, dass ihr mein Set gefällt und auch mal benutzt wird. Es steckt auf jeden Fall ganz viel Liebe darin und ist nur für sie gemacht worden (auch, wenn es am Ende irgendwie nicht mädchenhaft geworden ist - Jungsmama eben...).

LG Christina