Freitag, 31. Mai 2013

Nochmal der Body in orange

und das, was ich nun damit angestellt habe :-)

Vielen, vielen Dank, für alle eure tollen Ideen zur Gestaltung des Recycling-Bodys! Ich konnte mich kaum für eine Idee entscheiden. Zuerst wollte ich die Reifenabdrücke machen, dann hab ich das DIY-Freezerpapier ausprobiert und danach auch noch Stempel aus Moosgummi gebastelt! Das mit dem Freezerpapier ist echt eine super Sache und voll Euphorie habe ich eine ganze Schwadron Vorlagen gebastelt, die nun noch auf ihre Bestimmung warten ;-)

Eine davon habe ich für den Body benutzt.


Ich weiß auch nicht so recht und wann und wie, aber aus der Auto-Idee ist am Ende ein Schiff geworden.


Und weil ich ja nun so viele Freezerpapier-Vorlagen und tausend Moosgummistempel gebastelt habe. werdet ihr in nächster Zeit öfter mal etwas mit Stoffmalerei sehen!

LG Christina

P.S.: Ich bin mal so frech und linke den hier nochmal beim Recycling-Freitag ;-)

Mittwoch, 29. Mai 2013

Nochmal für Mädchen

Ha - ich durfte nochmal das Rüschenshirt nähen!


Und weil bei der Mami der Rüschen-Mädchenkram so gut ankam, sieht es fast genauso aus, wie das erste.


Nur dieses Mal in rosa und rot, mir Herzchen und Streifen.


Die Rüschen sind dieses Mal aus einem Baumwollstoff. Beim ersten Shirt waren sie aus Jersey. Geht beides ziemlich gut!


Auch an den Ärmeln habe ich hier einen Wellsaum gemacht. Bei beiden Shirts sind die Ärmel dreiviertel lang, bei dem Wetter auch besser so - wer weiß schon, ob wir noch in den Genuss kommen kurze T-Shirts zu tragen?!


Passt und gefällt! Das ist die Hauptsache :-) Danke, dass ich dieses Shirt für euren großen Tag nähen durfte, es hat mir eine große Freude bereitet!

LG Christina

Dienstag, 28. Mai 2013

Geburtstagsshirt für Spatzis kleine Freundin

Schon im letzten Jahr habe ich für die Freundin vom kleinen Spatz ein T-Shirt zum Geburtstag gemacht. Damals war es noch ein gekauftes Shirt mit Applikation von mir vorn drauf. In diesem Jahr wünschte sich die Mama von Spatzis kleiner Freundin wieder ein Geburtstagsshirt und durfte dann die Stoffe selbst aussuchen. Sie hatte drei Favoriten - zwei davon haben Verwendung gefunden:


Richtig schön mädchenhaft in rosa und rot, mit Rüschen und Blümchen.


Eine große "2" prangt auf der Vorderseite


und es hat einen Well-/Rollsaum bekommen.


So sieht das gute Stück dann im Ganzen aus und ich finde das mit den Rüschen und dem Wellsaum für kleine Mädchen richtig niedlich. Schade, dass ich das nicht öfter machen kann, ich könnt mich dran gewöhnen :-D


Spatzi hat sich bei der Anprobe allerdings nicht ganz so wohl gefühlt ;-).

Nochmal alles Liebe zum Geburtstag, kleine Maus und hoffentlich viel Spaß damit!

LG Christina

P.S.: creadienstag nicht verpassen :-)

Montag, 27. Mai 2013

Ohhhjjjeeeee... und *DANKEPOST*

Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber mehr als "Ohhhjjjeeeee" fällt mir im Moment nicht ein, wenn ich morgens aus dem Fenster schaue. Entsprechend trübe ist die allgemeine Stimmung hier... Darunter leidet auch leider ein bisschen meine Motivation. Was nicht heißen soll, dass ich nichts mache oder dass ich nichts zum Zeigen hätte, aber mir fehlt irgendwie der "drive", darüber zu schreiben.

Damit ihr, meine treuen und liebsten Leser, mir in dieser Depression nicht ganz verloren geht, habe ich heut wenigstens etwas Kleines zum Zeigen. Zwei schöne Sachen, für die ich DANKE sagen will, denn ich durfte mich freuen!

Schon vor einiger Zeit trudelte ein Brieflein bei mir ein und das fand ich darin:


Danke, liebe Steffie, für diesen schönen Stoff und den supercoolen Velours-Teddy! Beides habe ich bei einem kleinen Nähwettbewerb gewonnen, mein Beitrag dazu war diese Jacke und wählen durften andere (Näh-)Mamis. Danke an euch, dass sie euch so gut gefiel!

♥♥♥

Freuen durfte ich mich dann gleich nochmal, als nEmadA bei ihrer Verlosung meinen Namen aus dem Lostopf fischte! Eine Trostüberraschung hatte ich gewonnen und das war drin:


Danke auch dir, für die hübschen Bänder! Ich finde auf jeden Fall dafür Verwendung!

LG Christina

Freitag, 24. Mai 2013

Noch mehr Bodys

Aber auch vorerst die letzten!


Einmal aus Piratenjersey mit weißem Bündchen


und aus Autojersey mit grünem Bündchen.

Wie immer nach Schnabelinas Regenbogenbody, nur den Halsausschnitt habe ich etwas größer gemacht, der war beim letzten Body so sehr hoch. Vielen Dank übrigens noch einmal für all eure tollen Ideen zur Umsetzung meiner Auto-Stempel-Idee! Da waren so viele tolle Ideen bei, dass ich mich nun gar nicht recht entscheiden kann ;-)

LG Christina

Donnerstag, 23. Mai 2013

Armbänder - gehäkelt!

 Ist es nicht einfach unglaublich, was es alles so gibt? Und dann ist vieles auch noch soooo einfach - man muss nur darauf kommen! 

So ging es mir auch als ich das hier entdeckt habe - gehäkelte Armbänder mit Knopf!

Wenn das nicht wie für mich gemacht ist?!


Ruckizucki war dann auch schon die erste Kollektion fertig.




Diese drei hat meine Mama zum Muttertag geschenkt bekommen.


Das schwarze hat meine kleine Schwester bekommen


und das in türkis habe ich selbst behalten.


Find ich total super für den Sommer - schön leicht und luftig und man kann sie in allen Farben gestalten! Mal schlicht, mal schick, mal opulent - je nachdem, was für einen Knopf man nimmt.

LG Christina

Damit geh ich dann gleich mal zu RUMS :-)

Mittwoch, 22. Mai 2013

SALE-Endspurt


Nur noch etwas mehr als eine Woche könnt ihr in meinem Sale ein paar Schnäppchen machen! Die Aktion läuft bis zum 31.05., also schnell nochmal vorbei schauen!


LG Christina

Freitag, 17. Mai 2013

Recycling-Body

Heute habe ich mal wieder einen Beitrag für Momolinchens Recycling-Freitag!


Dem kleinen Spatz werden plötzlich alle Bodys und Hosen zu kurz! Mal eben welche kaufen ist aber auch schwieriger, als man denkt. Die sind zwar günstig, am Ende aber dann doch wieder zu knapp (oder viel zu groß)...

Was soll das Getue? Ich kenn da einen tollen Schnitt, der passt und sitzt und geht ganz schnell!

Also Schnabelinas Regenbogenbody rausgeholt und Papas altes T-Shirt in orange! Das alte T-Shirt reichte noch gerade so in der Länge, um daraus einen 92iger Body zu nähen :-D.


Dazu einen Streifenjersey für die Ärmel und Bündchen.


Damit wir vorn und hinten nicht immer verwechseln bekam das gute Stück meinen Stempel innen auf der Rückseite, dazu die Größe und nix kann mehr vertauscht werden.


Sitzt, passt, wackelt und hat Luft! Wunderbar! Davon mache ich demnächst noch ein paar und unser Body-Problem ist gelöst.

Ich würde gern auf die Vorderseite noch etwas drauf machen... Mein erster Gedanke war ein Stempel - ein gestempeltes Auto! Das würde bestimmt cool aussehen, aber ich glaube nicht, dass ich mir einen Auto-Stempel selbst basteln kann und dann auch noch in der Größe (sollte schon so 10cm breit sein)... Oder soll ich eines mit Textilfarbe aufmalen? Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich.

LG Christina

Donnerstag, 16. Mai 2013

Midsommar der Zweite

Endlich geht so langsam das schöne Wetter los, da habe ich so gar keine Lust auf Hosen tragen. Nun werden nach und nach alle Rücke wieder aus dem Schrank geholt und die Hosen eingemottet. Ist es etwas zu frisch, zieh ich eben ne Leggins drunter!

Mit anderen Worten: Röcke kann ich im Moment nie genug haben! Und weil der letzte Midsommar-Wickelrock so schön und schnell genäht war und ich diese fantastischen Stoff und unbedingt großflächig verarbeiten wollte, hab ich schnell noch so einen gemacht.


Dieses Mal aber ohne zum Wenden, nur mit einer schönen Vorderseite.


Die Tasche am Rock find ich im Alltag echt praktisch, ohne Lippenpflegestift und Taschentücher geht bei mir gar nichts!


Diese Mal habe ich sie allerdings etwas kleiner gemacht. Wenn sie zu voll ist, siehts absolut doof aus, also brauche ich erst gar keine so große Tasche. Hauptsache Taschentücher und Lippenstift passt rein.


Ein schöner Farbtuper! 

LG Christina

P.S.: Immer wieder donnerstags RUMSt es ordentlich! 

Mittwoch, 15. Mai 2013

Maritime Style geht in die Verlängerung

Weil ich ich diesen Stoff so gern mag, habe ich mir Nachschub davon besorgt und noch ein Shirt für mich daraus genäht.

Vorderseite 

Als Vorlage dafür diente wieder ein gekauftes Shirt, dass ich sehr gern mag. Von vorn recht unspektakulär

Rückseite

zeigt sich sich hinten die Besonderheit dieses Schnittes.

Detail Rückenausschnitt

Der Rückenausschnitt geht etwas weiter runter, als der Ausschnitt vorn und wird von einer großen Schleife geziert.


Ich weiß ja, dass man das am liegenden Kleidungsstück nur schwer erkennen kann, deswegen musste mein Mann schnell ein paar Fotos machen. Einmal von vorn


und hier die Rückseite mit dem Rückenausschnitt und der Schleife!

Dieses Mal passt das Shirt auch besser, als beim ersten Nachbau, sogar ganz ohne Bauch einziehen. Und weil ich im Moment so viele schöne neue Sachen gemacht habe, schaffe ich es diese Woche zum ersten Mal auch beim MeMadeMittwoch mitzumachen *wink*! 


LG Christina

Dienstag, 14. Mai 2013

Summer Breeze

Er soll endlich mal ankommen, der Sommer! Ja, ich weiß, es ist erst Mai, aber ich kanns kaum noch abwarten! Ich bin nicht ich, wenn es immer so kalt ist...

Falls der Sommer tatsächlich dann mal da ist habe ich für den kleinen Spatz schonmal eine neue kurze Latzhose genäht. Die fand ich im letzten Jahr schon so mega süß, da musste eine neue her.

Die Applikationen habe ich von der alten Hose wieder abgetrennt und wieder für die neue verwendet. Der Schnitt ist wieder "Latzhose Joschua", allerdings viiieeeel schmaler, als im Originalschnitt und einen Tacken länger. 


 Diese Hose sollte nicht nur für den Sommer gedacht sein, sondern auch danach aussehen!


So schwimmt der größere der beiden Wale auf der Vorderseite


unter blauen Wellen.


Am Himmel scheint natürlich die Sonne so doll sie kann!


Auf der Rückseite folgt der kleinere Wal dem größeren


ebenfalls unter wogenden Wellen.



Die Wellen habe ich mir mit Bleistift vorskizziert (wie man sieht) und dann mit geradem Stich mit der Nähmaschine "nachgemalt".


Ich hoffe, wir werden die Strandhose wenigstens einmal an einem echten Strand tragen können... Sommer, bitte lass mich nicht im Stich und SCHATZ - Ich will ans Meer!

LG Christina

P.S.: Schaut doch mal bei den tollen Sammlungen des creadienstags und von Meertje vorbei.

Montag, 13. Mai 2013

Alles neu, macht der Mai!

Habt ihr schon gesehen, dass ich ein bisschen an meinem Blogdesign geschraubt hab? Ich konnte den alten, stümperhaft improvisierten Header einfach nicht mehr sehen, also musste ein neuer her. 


In stundenlanger Arbeit habe ich es geschafft mir mit Gimp einen neuen Schriftzug zu basteln. Ich sag euch, wenn man davon absolut keinen Schimmer hat, ist das echt schwierig... Und ich bin schwerstens zufrieden damit - im Moment ;-).

♥♥♥

Und weil der Mai eben alles neu macht ist bei uns der Mai der Geburtstags-Monat. Eigentlich sollte der kleine Spatz auch ein Maikäferchen werden, hatte es aber etwas eiliger. So haben aber nun die meisten seiner kleinen Freunde im Mai Geburtstag.

In dem Internetforum, in dem ich schon seit der Schwangerschaft aktiv bin, machen wir immer mal wieder Wichteln. Auch Geburtstagswichteln und in diesem Jahr habe ich einen Jungen mit einer Vorliebe für Autos gezogen.

Das ich etwas nähe, versteht sich von selbst, nech ;-)

Er hat von uns ein T-Shirt bekommen mit gaaaaanz vielen Autos und so.


Da ich nicht wusste wie die Mama zu Farben steht habe ich mich für eine schlichte Variante entschieden und bin bei rot geblieben.


Eine kleine Besonderheit muss aber sein. So hat das Shirt ein gehäkeltes, rotes Auto aufgenäht bekommen.

Ich hoffe, dem kleinen Autofan und seiner Mama gefällt es.

LG Christina