Montag, 30. September 2013

Bald ist Herbstmarkt!

Auch in diesem Jahr werde ich wieder beim örtlichen Herbstmarkt dabei sein! Praktischer geht es ja kaum, denn immerhin findet der direkt vor meiner Haustür statt und da ich nun offiziell mit Gewerbeschein verkaufe, brauch ich auch kein schlechtes Gewissen haben!

Am Sonntag, den 13.10.13, wird dieser Herbstmarkt hier in Meißendorf stattfinden. Wie immer "unter den Eichen", am Schützenhaus und ihr seit alle ganz herzlich eingeladen, mich und alle anderen dort zu besuchen!


Vielleicht kann ich euch auch ein bisschen locken, wenn ich euch zeige, was ich dafür alles vorbereitet habe?!


Also fangen wir mit den kleinsten Sachen an. Häkelapplikationen! Ein paar Autos


ganz viele kleine Blumen


und ein paar große Blumen. (Stoff für Häkelliebe ♥)

Ich hatte eigentlich vor, euch alles in einem Rutsch zu zeigen, aber das war sooo viel, ich glaube, das hätte keiner bis zu Ende angeguckt ;-) Darum heute mein Schwung Halssocken in allen Größen.

Schön kuschelig und warm:












Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 29. September 2013

Taschen Sew Along - Außen fertig!

Die Hälfte ist fertig, die Außentasche ist eins!


Ich mach hier mal noch ein bisschen auf geheimnisvoll und zeige nur Bilder reingeknipst. ;-)


Vom Nähen des Zipt-It-Streifens hab ich leider keine Fotos gemacht... Da war ich zu übereifrig beim zusammen Nähen ;-)

Liebe Grüße 
Christina

Freitag, 27. September 2013

Taschen Sew Along - so siehts bei mir aus

Wie angekündigt wollte ich ein paar Tage meine Schritte sammeln, um sie dann gemeinsam zu zeigen.

So seht ihr heute meine schmale, aufgesetzte Tasche aus schmarzem Stoff mit Metallreissverschluss und auch einer lila Paspel, die man hier aber nicht so gut sieht, wegen dem hellen Untergrund.


Ich hab dann auch schonmal ein bisschen vorgearbeitet, da ich keine genähten Eckpatches in dem Sinne haben wollte, sondern welche aus Wollfilz haben wollte.


Die brauchte ich dann nur mit der Paspel benähen und habe sie dann gleich mit den Taschen und den Gurtbändern aufgenäht.



Wer sieht den Fehler? Ich ärger mich total darüber, aber vielleicht fällt es ja nicht so auf, wenn mans nicht weiß ?!

Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 26. September 2013

Kuschelig gehäkelt

Juhu, endlich bin ich auch wieder bei RUMS dabei!

In letzter Zeit habe ich nicht so viel für mich geschafft. Ich arbeite im Hintergrund ganz viel und nähe wie eine Verrückte und koche und backe und irgendwie mach ich etwas zu viel, dann ist mir auch noch das "Schlechtwetterprogramm" dazwischen gekommen. Aber was solls, das muss am Herbst liegen ;-) Hamstern :-P!

Ich weiß schon gar nicht mehr, wann ich was bloggen soll, weil ich soooo viel habe! Aber heute, heute ist Donnerstag und heute ist RUMS, also heute mein neuer Schal:


Passend zu meiner neuen Winterjacke in einem hellen Khakiton wollte ich mir einen Schal häkeln. Aus ganz dicker Wolle, am besten in Rottönen. Hat fast geklappt ;-) Spontan ist es nämlich ein Loop geworden.

Die Wolle ist sooo schön! Schon im Knäuel sieht sie total toll aus. Und diese Farben! Genau mein Ding.


Ich wollte mal ein bisschen was anderes ausprobieren und habe ein paar Falten eingehäkelt und mit Knöpfen verziert. So als kleines Dekoelement.

Und er ist sooo schön warm und kuschelig!


Ich weiß, das Foto ist etwas unscharf, aber lieber ein bisschen unscharf, als so mega geblitzt...

Beim von Taschen Sew Along Schnabelina mache ich heute mal eine Pause, bzw Pause mache ich eigentlich nicht, nur blogge ich nicht gleich darüber, sondern will ein paar Tage sammeln! Sonst komme ich gar nicht mehr und muss zu Weihnachten die letzten Sommersachen zeigen, oder so ;-)

Liebe Grüße
Christina

P.S: Schnell noch zur Häkelliebe rüber damit

Mittwoch, 25. September 2013

Taschen Sew Along Teil 3


Heute ist Teil 3 des Sew Alongs dran:

das Nähen der aufgesetzten, runden Tasche.


Juhu, das erste erkennbare Teil!

Ich habe hierfür schlichten, aber festen, schwarzen Stoff gewählt, einen goldenen Metal-Reissverschluss, eine lila Paspel, die ich so knapp eingenäht habe, dass man sie wegen der Überbelichtung auf diesem Bild leider nicht mehr sieht,


lila geblümten Innenstoff und eine Schlaufe aus Häkelborte. Wofür die ist, seht ihr ganz am Ende!

Liebe Grüße
Christina

Dienstag, 24. September 2013

Taschen Sew-Along Teil 2

Weiter gehts! Nur keine Müdigkeit vorschützen ;-)



zuschneiden


Meine Güte: wo schon viele Schnittmusterteile sind, da sind natürlich auch NOCH MEHR Schnittteile... Zwischendurch habe ich ein klein wenig den Überblick verloren, aber ich habe ihn wieder.... hoffentlich.

Liebe Grüße
Christina



Schlechtwetterprogramm - ein neuer Versuch

Wie versprochen zeige ich selbst auch noch ein paar Sachen zu meiner Linksammlung "Schlechtwetterprogramm"!


Ideen habe ich zusammen mit anderen Müttern schon einige gesammelt. Heute ein Klassiker, aus dem dann auch mein Titelbild geworden ist:


Malen mit Fingerfarben. Vielleicht wird mein Sohn so ja auch kreativ ;-) Mama durfte auch eine Sonne malen, aber die hat er dann gleich wieder zugepanscht... So können wir uns beide etwas kreativ fühlen ;-) die ersten gemeinsamen Kreativ-Projekte :-D

video

Hat ihm auf jeden Fall großen Spaß gemacht! Und der Mama Arbeit, denn hinterher müssen Kind und Küche erstmal ordentlich gesäubert werden. Muss ich nicht unbedingt jeden Tag machen, aber so zwischendurch ein schöner Zeitvertreib, bei dem der Kleine auch wirklich ausdauernd ist.

Liebe Grüße
Christina


Montag, 23. September 2013

Taschen Sew-Along

 Heute ist es so weit, der erste Teil von Schnabelinas Taschen Sew-Along ist gestartet und ich bin dabei! :-D HALLO?! Natürlich! Tasche! ;-)

Diese hier wird aber nicht für mich, sondern ein Geburtstagsgeschenk für meine kleine Schwester.

Hier mein Herz, da kannst du fast live zugucken, wie ich deine neue Tasche nähe ;-)


Heute, Teil 1, ist noch ganz einfach.

Schnittmuster ausdrucken, ausschneiden und zusammen kleben.

Puh, was für ein Haufen Papier. Soooo viele Teile!


Liebe Grüße
Christina

Overall Leo

*Werbung*

Noch einmal durfte ich probenähen, dieses Mal nicht für die liebe Bea, sondern für Carolin, alias Fadenkäfer (*klickFacebook* *klickHomepage*).

Carolin hat ein neues eBook für einen Overall entworfen, den "Leo". Der kleine Spatz brauchte jetzt nicht unbedingt für den Winter noch einen Overall, aber was er dringend brauchte sind Schlafanzüge! Denn für seine Größe gibt es leider keine Einteiler mehr und schon gar nicht mit Füßen dran. Schade, denn grad im Winter fände ich beides so wichtig!

So ergab sich, dass man aus dem Leo ganz einfach auch einen Schlafanzug machen könnte. Der hatte zwar keine Füße dran, aber da ich sowieso grad Puschen für den kleinen Spatz gebastelt hab, hatte ich die Vorlage dafür auch gleich parat.

Hier ist er also, unser Overall in der Schlafanzug-Version:


Mit Reissverschluss, denn bei dieser Länge sind Knöpfe schon echt eine Geduldsprobe ;-) Das Einnähen ging wirklich ganz leicht, da braucht ihr euch keine Sorgen machen!


Miiiiiit Füßen dran ;-)


Unter dem Reissverschluss ist noch ein Untertritt, damit nichts kratzen oder drücken kann. 


Damit der kleine Spatz in seinem neuen Schlafi auch wirklich gut schläft, liefert der Schlafi die besten Wünsche auch gleich mit, vielleicht hilfts ;-)


Erwartungsgemäß ist er noch etwas reichlich in der Größe, aber so war das auch gewollt


und die ersten Nächte hat Spatzi darin auch schon geschlafen - wie ein Stein ;-)




Vielen Dank Carolin, dass ich für dich den Overall in der Schlafanzugversion nähen durfte! Gerne wieder :-)!


Das Schnittmuster bekommt ihr in Fadenkäfers Onlineshop und im DaWanda-Shop schon seit Samstagabend! In der Overall-Version hat er dann noch eine Kapuze mit Ohren und einen kuscheligen Kragen! Außerdem kann man ihn auch mit Umschlagbündchen an Händen und Füßen nähen, dann sind auch Händchen und Füßchen der kleinen Mäuschen immer schön warm.

Liebe Grüße
Christina

Nun auf damit zu kiddikram und Made4BOYS

Freitag, 20. September 2013

Schlechtwetterprogramm

Nun lässt es sich nicht mehr ignorieren - der Herbst ist da! Und wo schon der Herbst ist, da ist auch der Winter nicht mehr weit.

So sitze ich hier und bemühe das Internet, um für mich und den kleinen Schatz Schlechtwetteralternativen zu finden. Ein oder zwei Ideen habe ich da auch gefunden, aber im Praxistest erwiesen die sich nicht halb so lustig wie erhofft.

So kam ich auf die Idee, EUCH nach euren Schlechtwetterbeschäftigungen zu fragen!

Was macht ihr für ein Schlechtwetterprogramm?

Womit haltet ihr eure Kinder bei Laune, wenn man nicht raus kann?

Wir haben heute schon so einiges versucht, eines zeige ich euch direkt, der Rest folgt im Laufe der nächsten Woche:

video

Die Idee stammt von Pinterest. Einfach Backpulver in einer Auflaufform oder sonstiges verteilen und dann mit bunt gefärbtem Essig hineinträufeln. Zum Färben nehmen wir Lebensmittelfarbe, dann kann der kleine Spatz auch ruhig mal probieren, wenn er denn unbedingt will ;-)

Dabei entstehen dann in der Schüssel lustige bunte Schaumberge.

Mein kleiner Spatz fand es jetzt, naja, so ganz ok würd ich sagen. Ein Kracher war es aber nicht.

Nun bin ich auf eure Ideen gespannt! Ich starte nämlich von hier an meine erste eigene Linkparty, die unbegrenzt geöffnet sein wird und für all eure Schlechtwetterprogramme da sein wird!

Zeigt uns eure Ideen der Kinderbespaßung in der kalten Jahreszeit!

Das müssen nicht immer neue und innovative Ideen sein, ich freue mich auch über Klassiker und Umsetzungen der Ideen, die ihr hier vielleicht gefunden habt.

Das Bild dafür dürft ihr gerne mitnehmen, so erreichen wir umso mehr Leute und desto mehr gute Ideen kommen zusammen! :-)


Liebe Grüße
Christina



Donnerstag, 19. September 2013

Wimpelkette und Heideblütenfest

Bevor es ganz verjährt ist zeige ich euch heute schnell noch meine Wimpelkette, die ich im August an unserem Gartenzaun hängen hatte.

Einmal im Jahr, immer im August, zur Blüte der Heide, findet hier im Ort das Heideblütenfest statt. In diesem Jahr war es das große Jubiläum - das 50. Heideblütenfest!

Da wollte ich dieses Mal auch ein bisschen mitschmücken, was ich sonst eigentlich nicht so mache.

Da habe ich also eine Wimpelkette genäht, in Heide-lila und mit 50 Wimpeln!


Die hänge ich ab sofort natürlich jedes Jahr auf.



Das Jubiläums-Fest war am Ende ein ganzer Erfolg.


Am Tag des Festumzugs gab die Sonne nochmal alles, was sie hatte.


Zum Glück hat die Sonne im August nicht mehr so viel Energie wie im Sommer, sonst wären wir alle verbruzelt!


Zugegeben, ich bin eigentlich nicht der größte Fan von diesem Spektakel, aber ich mag die Atmosphäre auf der Heidefläche sehr!


Die Kinder dürfen Luftballons steigen lassen mit einer Postkarte dran


und der Festumzug mit den vielen, bunten Wagen und Musik ist für den kleinen Spatz natürlich besonders aufregend.


Wer nun neugierig geworden und mehr wissen und sehen möchte, der kann natürlich die Website zum Heideblütenfest besuchen!

Liebe Grüße
Christina

Und schnell rüber zu RUMS ;-)