Montag, 20. Januar 2014

MakroMontag - das Haus im Glashals

Vielen Dank für die liebe Resonanz auf meine erste Teilnahme beim letzen MakroMontag und vielen, vielen Dank, liebe Steffi, für die Definition des Begriffs "Makro"!

Ihre Erklärung lautete so: "Wo Makros anfangen und aufhören, liegt sicherlich im Auge des Betrachters. Per Definition spricht man da von einem Abbildungsmaßstab von ca. 1:1. Den halte ich bei meinen Bildern allerdings selbst nicht immer ein."


Mit anderen Worten, man kann eigentlich machen, was man will, Hauptsache nahe ran ;-).

Diese Woche bin ich gerne wieder dabei, mit dieser Entdeckung auf meiner Fensterbank (das Gute liegt manchmal so nahe...).


Am Freitag schien seit gefühlten Wochen endlich mal wieder kurz die Sonne. Da ist mir beim Blick aus dem Küchenfenster die Spiegelung im Hals meines Glaskelches aufgefallen. Dort spiegelt sich die perfekte, spiegelverkehrte Miniatur unseres Nachbarhauses und das in einer faszinierenden Klarheit, die mein Foto gar nicht wiedergeben kann. Wie ich es auch gemacht habe, die Spiegelung blieb auf dem Foto immer etwas unscharf. Zu viele Spiegelungen, die da zum Einsatz kommen, schätze ich ;-).

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. eine tolle Spiegelung!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina

    Die Spiegelung habe ich auf den ersten Blich gar nicht bemerkt.
    Beim zweiten Blick dann aaahhhh so genial.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee. Gefällt mir ungemein gut!

    LG anna

    AntwortenLöschen
  4. Hab grad ein bisschen bei dir gestöbert - schöne Fotos machst du! Das wassergespiegelte Nachbarhaus find ich total schön, wie mag das wohl bei strahlend blauem Himmel aussehen?

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine wunderschöne Spiegelung!
    Liebe Grüße
    Feli

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Eine fantastische Spiegelung!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  7. Solche Spiegelungen finde ich auch immer sehr interessant. Da gibts manchmal viel zusehen.
    Schön gemacht!

    Liebe Grüße
    Susi Büntchen

    AntwortenLöschen