Mittwoch, 12. Februar 2014

Krank-Loop für mich

Achja, da schleppen die Männer ständig irgendwelche Viren an, sind selbst nur ein bisschen verschnupft und mich haut es dann so richtig um...

So liege ich schon seit letzte Mittwoch in der Gegend rum und kann nichts mit mir anstellen.

Spontan habe ich da mal schnell, zum Wohlfühlen, zum besser Fühlen und gegen die Halsschmerzen 

mir einen schönen, kuscheligen Loop genäht.


Is ja nicht so, als wenn ich nicht genügend Schals und so hätte, aber ich wollte was neues, was ganz warmes und kuscheliges und was enges. Normalerweise sind mir Loops nicht eng genug am Hals und an normalen Tüchern nerven mich die herab hängenden Enden...

Also hab ich dieses Mal Fleece und Jersey genommen, beide dehnbar, und habe den Loop so kurz wie es nur ging gemacht. Ich glaube, es war dann etwas unter 120cm.

Dieser schöööööne Stoff mit den Vögelchen, den liebe ich, davon muss ich nochmal was nachkaufen...


Genau so wollte ich das! Mein krank-verquollenes Gesicht, ungeschminkt und schlecht geschlafen, erspare ich euch dieser Tage lieber mal ;-).

Damit geh ich nun rüber zum MMM.

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Schöner Loop! Gute Besserung Dir!

    Herzlichen Gruß
    emma-like

    AntwortenLöschen
  2. Der Loop ist wirklich hübsch geworden. Den Stoff mag ich auch sehr gerne, habe ihn aber noch nicht vernäht.
    Gute Besserung.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht wrklich toll aus! Zarte Farben, gefällt mir sehr!
    Gute Besserung!
    Sylvi (http://sylvi-naeht.de)

    AntwortenLöschen