Dienstag, 4. Februar 2014

Lisia die Zweite

Meine Mama, die wollte mir doch glatt meine "Lisia" abquatschen. Aber nicht mit mir ;-). 

Wo kämen wir denn da hin? Bei mir bekommt natürlich jeder sein eigenes Stück :-D!


Verwendet habe ich dafür die gleiche Jeanshose, wie bei meiner Tasche.


Dazu ein traumhafter Rosenstoff, der aus dem Bestand meiner Mama stammt.


Kombiniert mit einer pinken Paspel und rot-pink kariertem Vichy-Karo, sowie beigem Gurtband.


Wie ich es eigentlich schon beim ersten Mal vor hatte, habe ich hier einen versteckten Verschluss angebracht, in Form von Magnetverschlüssen.


Das Innenfutter besteht zum Teil noch aus kariertem Stoff vom Schweden, da Mamas Stoffe nicht mehr für das komplette Innenfutter gereicht haben. Statt einer Hosentasche wie bei mir, wünschte sich Mama zwei größere, abgenähte Fächer.


Ein schickes Duo, mit dem ich und meine Mama nun durch die Gegend flanieren können. Ich finde auch diese "Lisia" wieder traumhaft schön, der Schnitt gefällt mir einfach sehr! 

Ich habe mir nun auch mal Meterware Jeans gekauft und werden damit noch die ein oder andere "Lisia" nähen. 

Liebe Grüße
Christina


Kommentare:

  1. Oh auch deine zweite Lisia ist wunder, wunderschön. Der Rosenstoff kommt in dem "Fenster" super zur Geltung. Ich werdet die Blicke nur so auf euch und euren wunderschönen Taschen ziehen, wenn ich zusammen durch die Gegend flaniert. :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Superschön ist die geworden - und der Rosenstoff ist der Hammer!!

    AntwortenLöschen
  3. Die ist wunderschön geworden - der Rosenstoff ist perfekt in der Mitte!!

    AntwortenLöschen