Mittwoch, 8. Oktober 2014

Sternchen und Cord

Im Moment haben wir wieder so eine Phase, da können wir jeden Tag eine Hose aus dem Schrank schmeißen, weil sie zu kurz geworden ist.

Grad jetzt, wo es langsam kälter wird, sind zu kurze Hosen gar nicht gut, also habe ich mich daran gemacht, ein paar neue zu produzieren.

Den Anfang macht diese Hose aus Cord, nach einem Schnitt aus der Ottobre.



Ich wollte mal so ne richtige Hose nähen. So richtig! Mit Taschen und Reissverschluss und Knopf und Bund und allem, was dazu gehört. Irgendwie habe ich dieses ewige "einfach und schnell" satt, denn so richtig stolz bin ich erst, wenns ein bisschen kompliziert geworden ist.


Bei diesem Schnitt konnte ich mich da bestens austoben! Die hat wirklich alles, was ne gekaufte Hose auch hätte und es ist unglaublich, wie viele Stunden Arbeit darin stecken. Hab ich gar nicht gedacht, dass das alles so aufwendig ist. Die nächsten beiden Hosen habe ich dann wieder nach der "schnell und einfach"-Methode genäht, denn, so schön das aufwendige Nähen auch ist, Masse schaffe ich damit nicht...


Aber die Arbeit hat ich voll gelohnt! Ich bin wirklich stolz auf das schöne Höschen. Sie sitzt perfekt und wir haben sie schon einige Male getragen. Leider habe ich oft das Problem, dass Cord schnell ausfranst und dann an den Nähten Löcher entstehen. Bisher ist davon aber zum Glück noch nichts zu sehen.


Als wir die Fotos gemacht haben, war es eindeutig noch wärmer, wie du siehst ;-).


Auch hinten habe ich mich komplett dem Sternchenthema gewidmet und auf die Gesäßtaschen einen großen Stern genäht. Auch an der Oberkante der Tasche habe ich einen Sternenzierstich meiner Maschine verwendet.


Den unteren Saum habe ich zwei Mal umgeschlagen, so kann ich problemlos wieder ein Stück raus lassen, wenn die Hose schon wieder zu kurz geworden ist...

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Sieht toll aus! Und nach richtig viel Arbeit! Respekt!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine Arbeit!!! Da kannst du wirklich stolz auf dich sein. :-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katrin, das bin ich auch ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. sehr schöne Hose, aus welcher Ottobre ist das Modell... Ich habe bisjetzt immer nur die Schnabelinose genäht geht aber leider nur bis 128....
    Liebe Grüsse
    Nat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das müsste Model 19 aus der 1/2013 gewesen sein. Die geht bis 146. Die von Schnabelina hab ich noch gar nicht genäht.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Wunderschön, die Arbeit hat sich gelohnt! Ich bin begeistert!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Heike!

      Liebe Grüße

      Löschen