Donnerstag, 27. November 2014

Rein in die Dekooffensive - es weihnachtet mächtig

Also wenn ich ganz ehrlich bin, dann ist bei mir schon seit 2 Wochen Weihnachten.

Die Deko steht, die Lichterketten hängen an den Fenstern, es duftet nach Kerzen und Keksen.

Ich kann es mit Weihnachten jedes Jahr aufs Neue nicht abwarten. Für mich der einzige Lichtblick in Herbst und Winter.

Aber fertig ist meine Deko sowieso nie und so wird immernoch ergänzt ;-).

So zum Beispiel diese Türkranz, den ich aus Ilex und Lebensbaum aus dem Garten gebunden habe.


Als Untergrund dient hier ein Strohrohling aus dem Baumarkt, der hier noch rum lag.


Der Apfel ist natürlich nicht echt, sondern stammt aus einem Blumenstrauß, den mein Mann mir mal mitgebracht hatte. Ebenso die Schleife und die Stöckchen. Man könnte also sagen, der Kranz ist ein absolutes Recyclingprojekt, denn nichts musste ich neu kaufen, mal abgesehen, vom Draht, der war natürlich neu.

Mal sehen, wie lange der Kranz schön bleibt. Er hängt an der Zwischentür und somit noch im Warmen. An der Haustür hängt auch noch so einer, mit einem genähten Stern und zwei Plastikchristbaumkugeln dekoriert. Der hält bestimmt länger, im Kalten.

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Der Plätzchenduft fehlt hier noch, aber sonst ;-) Dein Kranz gefällt mir sehr gut!!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir julia! Plätzchen müssen hier regelmäßig neu produziert werden, die werde gefuttert ohne Ende ;-).

      Liebe Grüße

      Löschen