Montag, 22. Dezember 2014

Simply Summer goes Weihnachtsoutfit

Ein letztes Mal in diesem Jahr will ich heute bloggen, dann mache ich eine kurze Feiertagspause, bevor es im nächsten Jahr wieder richtig los geht.

Zum Abschied möchte ich dir heute mein neues genähtes Stück zeigen.

Für mein Outfit am Heiligabend habe ich mir "my simply summer" von schaumzucker genäht. Als ich diesen wunderbaren Feinstrick in den Händen hatte wusste ich sofort, da will ich mir simply summer draus nähen! So schön weich und fließend und wunderschön in schwarz-gold meliert.


Fotos machen ist in diesen Tagen leider keiner leichte Aufgabe. Ich habe leider immer Probleme mit dem richtigen Licht. Ich brauche unbedingt noch so eine Tageslichtlampe...
Und statt mit Timer habe ich heute mal mit Fernauslöser ausgelöst. Das Kabel bitte einfach ignorieren ;-).


Als "my simply summer" fertig war, fand ich sie direkt wunderschön, mir fehlte aber noch das gewisse Etwas!
Ich stehe im Moment eher auf den schlichten, farblosen Look und hadere etwas mit meinen genähten Sachen. Das meiste trage ich wenig bis gar nicht. Darum meine Devise: weniger ist mehr.

Schon lange wollte ich mal Kunstleder in Kleidung einarbeiten, habe mich bisher aber nicht so recht getraut. Jetzt habe ich endlich mal eine Waschprobe mit meinem Kunstleder gemacht und das hat die Wäsche absolut unbeschadet überstanden!

So hatte ich schnell entschieden, mir Schulterkappen damit zu machen!

Kaum war die Maschinerie in Gang gebracht, kamen mir tausend Ideen in den Sinn, wie ich noch etwas mehr damit machen kann.

Letztendlich habe ich meinen Plotter mit dem Kunstleder gefüttert, mir eine Datei gebastelt und drauf los geschnitten.

Und was soll ich sagen?

ICH. FINDS. SO. GEIL!


Kann mir mal jemand erklären, warum die Rückseite vom Kunstleder unbedingt weiß sein muss? Das ist doch total unpraktisch!
Damit die weiße Rückseite nicht raus scheint und weiße Fusseln das Bild stören, habe ich die Rückseiten meiner Schulterstück mit schwarzer Textilfarbe angemalt.

Die fertige Teile habe ich dann nur noch einmal rundherum und an den filigransten Stellen auf die Schultern meines simply summer genäht.


Ich glaube, mein Kunstwerk muss schon heut zur Weihnachtsfeier vom Kindergarten ausgeführt werden, das will gesehen werden ;-).

Nun brauche ich zu meinem Outfit noch einen schönen, schwarzen Cardigan! Vielleicht habe ich ja Glück und der Strick reicht sogar noch, dann nehme ich den nochmal! Welchen Schnitt ich da nehme, weiß ich auch schon, ich darf nämlich einen ganz tollen Schnitt von SO!pattern testen. Jacke DORA kommt wie gerufen! 
Ob ich das noch bis Heiligabend schaffe?

Ich bin heilfroh, dass meine Geschenke schon alle fertig und schick eingepackt sind! Das erste Mal in meinem Leben, dass sie sogar hübsch aussehen, denn sonst ist das eher nicht so mein Talent. Pinterest sei dank ;-).



Ich wünsche dir und deinen liebsten an dieser Stelle schon einmal wunderschöne Weihnachten und schöne Feiertage! Komm gut ins neue Jahr und wir sehen uns dann in 2015 wieder!

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. coole sache mit Leder zu plotten. das das geht! schöne Weihnachten dann!

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Das ist wirklich toll. Und du klingst total motiviert. Also wirst du es auch mit dem Cardigan noch schaffen. LG und fröhliche Weihnachten in Deinem Superschicken Outfit. LG maika

    AntwortenLöschen