Montag, 31. März 2014

Ein neuer Schwung Hosen

Für den Kindergarten liebe ich solche Hosen ganz besonders: Recylinghosen!

Warum?

Erstmal, weil eine alte Hose nochmal ein neues Leben bekommt - eine zweite Chance sozusagen.
Und dann brauch ich beim Nähen keine Angst haben, mir den Stoff zu versauen, wenn ich mal was ausprobieren will. Wenns nix is, kommts eben doch in den Müll.
Und da ich dazu alte Jeanshosen verwende, sind die neuen Hosen ebenso robust und unemfindlich. Matsch, Dreck, Steine, Sand und was sonst noch auf uns wartet - kein Problem!


Die erste war mal eine alte Jeanhose von meiner Mama. Dazu Jerseybündchen mit kleinen Walen.


Auch die zweite Hose war mal von meiner Mama und da konnte ich sogar noch die tollen Taschen mit den schicken Knöpfen verwenden.


Hose Nummer 3 war mal Papas Hose und auch hier habe ich die vorderen Hosentaschen mit verwendet


UND auch die Gesäßtaschen. Leider sind alle Hosen noch eeeetwas groß, aber irgendwann passen sie auf jeden Fall. Mein schmales Spatzi, dem rutschen die Jeanshosen von der Hüfte.

Zwei weitere aus Jersey gab es dann auch noch. Die sind zwar auch noch etwas groß, aber rutschen zum Glück nicht und werden schon eifrig getragen. Statt Strumpfhosen (die hassen wir!) unter Matschhose zum Beispiel. Und drinnen optimal warm und gemütlich zum Spielen.



Und das alles war ein Sonntag. Während die Jungs mit der Oma im Garten gebuddelt haben, hab ich mit der Ovi am Gartentisch gesessen und genäht.


Dabei ist dieser schöne Stapel entstanden. Ganz oben auf die Dinohalssocke von letzter Woche, darunter noch ein Shirt, das zeig ich euch ein anderes Mal ;-).

Liebe Grüße und ich wünsche euch allen einen schönen Start in die Woche
Christina

Samstag, 29. März 2014

Frau JoLous Geburtstagswichteln

Bald ist es so weit: des Spatzis dritter Geburtstag steht vor der Tür!

Frau JoLou hatte da in Sachen Geburtstag eine ganz tolle Idee!

Sie hat das Kinder-Blog-Geburtstags-Wichteln ins Leben gerufen und ich und der kleine Spatz machen da gerne mit!


Damit unser Wichtel weiß, womit er uns eine Freude machen kann, will ich heute ein bisschen was über den kleinen Spatz schreiben:


Am 23.04.2011, Ostersamstag vor 3 Jahren, kamst du auf die Welt. Eigentlich war es für dich noch gar nicht so weit. Dein Weg auf die Welt war ziemlich chaotisch und wir alle waren etwas überrumpelt. Du wohl am Meisten, denn noch heute habe ich oft das Gefühl, du wärst gern noch ein bisschen im Bauch geblieben.

Immer ein bisschen verträumt, manchmal etwas tollpatschig, gehst du nun deinen Weg durch die Welt. Oft zwingst du uns dazu, unser Tempo etwas zu drosseln, um dir deine Zeit zum Träumen und Beobachten zu lassen.

Aber manchmal kannst du auch ganz anders, raubst uns den letzten Nerv, machst uns wahnsinnig mit deinem Gebrüll und deinem dicken Kopf!

Für uns bist du das süßeste und hübscheste Kind auf der Welt, unser kleiner Osterhase und Namensgeber meines Blogs. Aus Finn-Luis wurde FiLuMas.

Seid ein paar Wochen gehst du nun in den Kindergarten und für uns alle hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen.


Finn-Luis mag gern Dinosaurier, Biene Maja, Micky Maus, Cars, Tiere, Ernie und Bert, Autos und im Garten sein. Eigentlich mag er fast alles, ist für vieles zu begeistern. Sein erstes Geburtstagsgeschenk haben wir gestern schon eingeweiht, ein Trampolin. Außerdem bekommt er noch ein Laufrad, damit sind wir dann für den Sommer perfekt ausgerüstet.

Wir mögen gern die Farben türkis, hellgrün und dunkelblau. Rot, orange und gelb stehen ihm leider überhaupt gar nicht, dafür ist er einfach zu blass.

Er mag gern Brezeln, Würstchen, Käse und Gummibärchen. Mit Kuchen, Keksen und Schokolade kann man ihn nur selten locken.

Er liebt Bücher und Musik. Wir singen den halben Tag miteinander und schauen Bücher an. Wenn ich ihn lassen würde, wären wir den Rest des Tages vorm Fernseher ;-). 

Er geht auch gerne baden, aber nur solange er kein Wasser ins Gesicht bekommt.

Wie schon am ersten Tag ist er noch immer schlank und leicht, aber lang. Er trägt jetzt Größe 104, die sitzt wie angegossen, ist also vielleicht bald schon wieder zu knapp. Allerdings nur obenrum und nur in der Länge. Die Beine sind etwas kürzer und passen noch in eine 98, von der Breite muss ich oft etwas weg nehmen, gerade bei Hosen, damit sie ihm nicht runter rutschen.


Nun muss ich nur noch ein paar Dinos ausschneiden, für deine Dino-Torte, dann kann der Geburtstag schon kommen ;-).

Liebe Grüße
Christina

Mittwoch, 26. März 2014

Foto der Woche 12

Heute kann ich mich gar nicht richtig entscheiden, welches Foto MEIN Foto der Woche ist, denn auf einem ausgiebigen, morgendlichen Spaziergang habe ich so viele schöne Bilder gemacht.

Das Beste daran, um in die Natur zu gelangen, muss ich nur ein paar Schritte gehen und wenn ich den kleinen Spatz im Kindergarten abgebe, brauche ich nur der Straße bis zum Ende folgen und bin mitten drin - im Grünen und ein paar Schritte weiter - mitten im Wald.

Darum nehme ich euch heute einfach mal mit auf meinen Spaziergang, angefangen mit meinem Lieblingsfoto für das Foto der Woche 12:


Nun hier der Rest vom Spaziergang, in chronologischer Reihenfolge ;-)












































Liebe Grüße
Christina