Freitag, 31. Oktober 2014

Nähutensilo für an die Wand

Seit einiger Zeit treibe ich mich schon bei Pinterest rum! Dort sammle und sammle ich schöne Ideen und Inspirationen. Hin und wieder setze ich dann auch tatsächlich eine der Ideen um!

So geschehen zum Beispiel bei diesem Pin hier.

Ich fand die Idee des Scherenutensilos besonders toll, da ich mir schon mal eine Schere kaputt gemacht habe, weil sie bei mir in diesen Metalldosen stehen und dann war die Spitze verbogen und ist letztendlich abgebrochen...

Die Idee des hängenden Scherenutensilos für die Wand habe ich nun für mich übersetzt und an die einzige noch freie Wand angepasst, die ich habe.

Donnerstag, 30. Oktober 2014

mein Herbst in Bildern

Schon lange habe ich mir nicht mehr die Zeit genommen, mich einfach mit der Kamera auf den Weg zu machen und zu knipsen, was mir vor die Linse kommt.

Bevor der goldene Herbst endgültig vorüber ist, musste ich aber unbedingt noch einmal los und habe einen sonnigen Vormittag genutzt und bin ich den Wald gezogen.

Das Beste ist ja, hier muss man dafür gar nicht weit weg ;-). Ein paar Straßen entlang und dann braucht man die Straße nur noch zu verlassen, um sich wie in einem Märchenfilm zu fühlen.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Handytasche nach Maß

Die Erzieherin vom kleinen Spatz, die steht totaaal auf Mary Poppins!

Außerdem bat sie mich, ihr eine neue Handytasche zu nähen, mit seitlichem Reissverschluss und natürlich in dem genauen Maßen ihres Handys.

Wie praktisch, dass sich das eine mit dem anderen so schön verbinden lässt, wenn man einen Plotter hat!

So habe ich ihr flink die Mary geplottet und auf ihre Maß-Handytasche gebügelt!

Dienstag, 28. Oktober 2014

Streifendino

Mal was Schnelles für zwischendurch!


Als ich das gesehen habe, wusste ich sofort, den niedlichen Streifendino werde ich auf jeden Fall für meinen kleinen Dinofan plotten.

Als es dann letzens im Discounter Langarmshirts gab, war auch direkt das passende Objekt gefunden.

Montag, 27. Oktober 2014

große Cordhosenliebe

Egal wie viele Hosen wir im Schrank haben, wir haben immer zu wenig!

Kaum habe ich welche nachgekauft oder genäht, ist schon wieder aus einer anderen raus gewachsen.

Da das mit der Toilette auch nicht immer so gut klappt, brauchen wir meistens mehr als nur eine Hose am Tag.

Also müssen schnell Hosen her.

Mit den meisten Schnittmustern bin ich leider nur mäßig zufrieden, darum habe ich dieses Mal einfach selbst was gemacht.

Als grobe Vorlage dazu diente eine Lieblinghose aus dem Schrank.

Sonntag, 26. Oktober 2014

12tel Blick im Oktober

Schon wieder ist es Zeit für einen 12tel Blick. Wenn der Sommer vorbei ist, dann rast auf einmal die Zeit einfach nur dahin und schwupps, ist das Jahr schon wieder gelaufen.

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Lady Let's Rock!

*Werbung*

Das ist mehr als nur ein Statement oder eine Aufforderung!

Ab heute ist das auch ein Schnittmuster von nEmadA.

Lady let´s Rock ist ein Röckchen in A-Linie für feste Stoffe und mit Bündchen (kann aber natürlich auch aus dehnbaren Stoffen genäht werden).

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Dienstag, 21. Oktober 2014

Blog meets Blog: mein Interview bei Rosa passt gut zu grün


Heute ist mein großer Tag!

Der Tag, an dem mein Interview im Rahmen der Blog meets Blog Vorstellungsrunde veröffentlicht wird.

Wenn du lesen möchtest, was ich im Interview geantwortet habe, dann bitte einmal hier entlang, zu Romy und ihrem Blog

Montag, 20. Oktober 2014

Freebiechallenge Idee

Als ich heut bei der Freebiechallenge vorbei kam, war ich etwas traurig, denn das ist so eine tolle Aktion, bei der ich leider nur viel zu selten mitmache, aber es immer wieder sehr schätze und für das neue Thema "Wörter" gibt es bisher kaum Designvorschläge.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stickerei-Aufnäher Designvorschlag

Als ich den Blogpost von Frau Scheiner das erste Mal gelesen habe, da dachte ich, ne, das ist nix für mich, im designen bin ich echt nicht so gut.

Als ich ihn das zweite Mal sah, dachte ich das immernoch.

Aber als ich ihn heute wieder sah, da war irgendwie was anders.

Doch, das ist was für mich!

Ich bin zwar immernoch ne Niete im Designen und kann so gar nicht mit Grafikprogrammen umgehen, aber dafür habe ich schnell mal etwas gemalt!

Dienstag, 14. Oktober 2014

LittleLegLove

Heute darf ich dir wieder etwas zeigen, dass ich für meine liebe Bea, alias nEmadA probenähen durfte.

Dieses Mal ist es allerdings etwas anders als sonst, denn in Zusammenarbeit mit Stoff und Liebe hat die liebe Bea für mich und für dich und für alle ein freeBook geschrieben!

Nicht unbedingt jungstypisch, aber trotzdem hab ich eine genäht: Leggings!

Montag, 13. Oktober 2014

Blog meets Blog



Heute möchte ich euch auf ein kleines Projekt aufmerksam machen. 

"Blog meets Blog - Nähblogs stellen sich vor" 

heißt eine Blog-Reihe, die ich mit anderen Näh-Bloggern ins Leben gerufen habe. Es soll darum gehen, den eigenen Lesern sowie anderen Bloggern die Möglichkeit zu geben, neue Näh-Blogs kennenzulernen.

Die Idee: 
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Blogs es gibt, auf denen es rund ums Nähen geht. Für mich selbst kaum möglich, diese alle zu finden und zu entdecken. Aus diesem Grund haben sich einige Näh-Blogs zusammengetan, um euch zu zeigen, wie vielseitig die Näh-Blog-Community ist. 

Um das zu realisieren, werden in den nächsten 2 Wochen jeden Tag zwei Blogs vorgestellt. 

In einem kleinen Interview erfahrt ihr etwas über die Blogs und die Personen dahinter.

Das Prinzip: 
Der Blogger, der ein Interview mit einem anderen Blogger geführt hat, stellt dieses auf seinem eigenen Blog vor. Der Interviewte wird am folgenden Tag selbst auf seinem Blog ein Interview führen und so weiter. 

So werdet ihr im Laufe der 2 Wochen von Blog zu Blog geführt und habt die Möglichkeit, diese zu entdecken.

Hier habt ihr vorab schon die Möglichkeit, euch die teilnehmenden Blogs anzuschauen. 
Morgen geht es dann in der abgebildeten Reihenfolge mit den Interviews los. 
Das heißt, morgen gibt es bei Seemannsgarn und bei January trifft June ein Interview zu lesen! Jede Reihe entspricht dabei also einem Tag.




Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 9. Oktober 2014

erwärmende Geschenke

Jedes Jahr aufs Neue stelle ich mir immer wieder die selbe Frage: was schenken? Hachz, und das sogar mehrmals im Jahr! Es ist gar nicht so leicht, seinen Liebsten eine Freude zu machen.

Nun fange ich doch tatsächlich schon an, an Weihnachten zu denken und das, obwohl ich gerade erst die Geburtstagsgeschenke hinter mir habe.

Mein Papa und meine Schwester hatten Geburtstag, direkt hintereinander weg und bei beiden ist das Geschenkethema immer wieder besonders schwierig.

Nach einem Tipp meiner Mama habe ich für meinen Papa zum Geburtstag einen einfachen Loop genäht.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Sternchen und Cord

Im Moment haben wir wieder so eine Phase, da können wir jeden Tag eine Hose aus dem Schrank schmeißen, weil sie zu kurz geworden ist.

Grad jetzt, wo es langsam kälter wird, sind zu kurze Hosen gar nicht gut, also habe ich mich daran gemacht, ein paar neue zu produzieren.

Den Anfang macht diese Hose aus Cord, nach einem Schnitt aus der Ottobre.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Noch ein Autumn Rocker

Der Schnitt gefiel mir beim ersten Mal so gut, da konnte ich nicht widerstehen und musste ihn noch einmal nähen!

Da der kleine Spatz sich immer öfter darüber beschwert hat, dass er sein Fuchs T-Shirt nicht anziehen kann, habe ich ihm aus dem Autumn Rocker und der wunderschönen Applikationsvorlage von greenfietsen ein neues Fuchs-Shirt gemacht.

Donnerstag, 2. Oktober 2014

FrauEmma

Vor einiger Zeit schon habe ich mal schnittreif das eBook "FrauEmma" bekommen. Damals suchten sie neue Probenäher und die, die es nicht geworden sind, haben sich ein eBook aussuchen dürfen.

Glück und Pech gleichzeitig! Ich hätt ja gern probegenäht, aber ein neues eBook ist auch nicht schlecht!

Ausgesucht habe ich mir also "FrauEmma" und  jetzt habe ich es endlich auch mal genäht. Wie meistens, wache ich nachts mit ner Idee im Kopf auf und muss dann SOFORT ins Nähzimmer. Da fällt es mir schon manchmal schwer, zu warten, bis die Nacht vorbei ist und mein Spatz im Kindergarten ist.

Auf jeden Fall war auf einmal *puff* ganz klar, ich brauch ne FrauEmma aus My Mandala!

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Eingetütet oder auch eingesackt

Jede Mama und jeder Papa kennt das wahrscheinlich. 

Überall liegt Spielzeug rum! 

Und wenn es eines gibt, das ich hasse, dann, wenn mehrteiliges Spielzeug irgendwann nicht mehr vollständig ist und Einzelteile verbummelt worden sind.

Darum gibt es bei uns nun für jeden Krempel seinen eigenen Beutel. Dafür habe ich ein paar kleine Jutebeutel, die der kleine Spatz mal in der Krabbelgruppe bemalt hat, einen ganz kleinen von einem Kindergeburtstag und nun auch ein paar genähte Beutel: