Dienstag, 6. Januar 2015

"Schlafräuber"

Wie ich es gestern schon angedeutet habe, habe ich meinem kleinen Spatz auch ein neues Trageutensilo genäht.

Für Spielzeug haben wir schon eins, dieses hier sollte nicht für Spielzeug sein.

Seit einigen Wochen hat unser Spatz kein Gitterbett mehr, sondern schläft nun im Juniorbett mit Rausfallschutz.

Ich fand das bei anderen immer so süß, wenn sie für den Schlafanzug ein Beutelchen haben, in das tagsüber der Schlafi gesteckt wird.

Da wir nun endlich auch die Möglichkeit haben, einen Beutel am Bett zu befestigen, habe ich mich direkt daran gemacht, einen für meinen kleinen Spatz zu nähen.


Das Trageutensilo bot sich hierfür perfekt an! Ich habe ein bisschen die Größe verändert, wie auch schon bei den anderen beiden, da ich die Originalgröße etwas sehr groß fand, gerade für nur den Schlafi.


Da mir das Design der anderen beiden auch schon so gut gefiel, bin ich bei dem Konzept geblieben. Hier steht aber nicht Spatzis Name drauf, sondern der Schriftzug "Schlafräuber".

Das passt bei uns im doppelten Sinne wie die Faust aufs Auge, denn Spatzi raubt uns nicht nur immernoch regelmäßig den Schlaf, sondern ist er auch im Schlaf gern mal ein Räuber. Ein Mattis-Räuber um genau zu sein ;-).

Der Schriftzug stammt aus der kostenlosen Plotterdatei von mialoma. Den Link dazu und auch noch einigen anderen Freebies kannst du auch jederzeit auf meiner Pinnwand "Plotterliebe" bei Pinterest finden.


Nun hat Spatzis Schlafi am Tage ein hübsches "Bett", bis er wieder gebraucht wird und es sieht so süß aus ♥.

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Toll geworden! Könnte ich für meine Beiden auch mal nähen. Meine Große hat zwar einen Beutel, der aber nie auffindbar ist, da man ihn nicht am Bett befestigen kann und der Kleine nutzt seinen Bären, in dem man eigentlich den Schlafi reinsteckt, als Kuscheltier. Dein Trageutensilo wäre eine tolle Alternative!!! LG Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine tolle Idee. So süß. Und irgendwann wird er das Schlaf rauben lassen - versprochen. Dauert nur! Bis dahin freust du dich an dieser tollen Idee. Lg maika ( maikaefer16.blog.de )

    AntwortenLöschen