Donnerstag, 5. März 2015

Ein nettes Zuhause fürs Handy

Als ich zu Weihnachten ein neues Handy bekommen habe, da hab ich mich fast sofort daran gemacht, mir dafür DIE perfekte Handytasche auszudenken.

Zuerst habe ich mir so eine Hülle genäht, wie es sie so oft aus Kunstleder zu kaufen gibt. Mit Deckel zum Auf- und Zuklappen und zum Einspannen.

Das hat auch schon ziemlich gut geklappt, war zwar etwas schief, aber hey, was solls!

War dann aber doch nicht das richtige...

Ich wollte lieber noch eine Gummihülle ums Handy und dann hat es nicht mehr rein gepasst und irgendwie war das sowieso nicht das Richtige für mich.

Also nochmal ans Werk und weiter gebastelt und dabei raus gekommen ist dann doch noch die perfekte Lösung für mich:


Zum Reinschieben und mit Extrafach für meinen Stift und Kopfhörer.


Zum Zumachen mit Klett und innen schön gepolstert weich und mit Pappe stabil gemacht.


Aus meinem Lieblingsjeans mit Sternen und einem wunderschönen Lollipopknopf, passend zu geliebten Stoff.


Ich trage sie nun schon eine Weile bei mir und finde sie immernoch perfekt und das muss schon was heißen, denn sonst bin ich ziemlich sprunghaft in solchen Dingen ;-).

Liebe Grüße
Christina


Kommentare:

  1. Tolles Täschchen! Gefällt mir sehr gut !

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja toll geworden!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Christina,
    tolle Handytasche. Ein schicker Hingucker! :D
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen