Dienstag, 5. Mai 2015

Pimp my ride!

Zum Geburtstag sollte es für den kleinen Spatz ein neues Fahrrad geben! Weg vom Laufrad, ran an die Pedale!

Beim Größen Ausprobieren im Fahrradladen hat sich der kleine Spatz prompt in ein grün-gelbes Exemplar verliebt - Neuware!

Wir wollten jetzt aber eigentlich nicht für den Anfang gleich ein nigelnagelneues Rad, denn vermutlich wird es doch noch mehr auf der Seite liegen, als fahren.

Gebraucht haben wir natürlich kein grün-gelbes Fahrrad in seiner Größe gefunden. *seufz*

Damit das Gebrauchte aber auch Anklang findet, habe ich hier und da ein bisschen Hand angelegt und dem schwarzen Geschoss etwas Farbe verpasst!

Natürlich darf als erstes eine passende Lenkertasche nicht fehlen!


Aus dunkelblauem Jeans mit einem Stern in leuchtendem Neon-grün!


Befestigt habe ich es mit Gurtbändern und Druckknöpfen




Und als Verschluss dient Klettband.


Genäht habe ich unser Lenkertäschchen frei nach dieser Anleitung. Ich habe hier und da ein paar kleine Veränderungen vorgenommen, aber vor allem, war sie mir für unser Fahrrad viel zu groß.


Aus dem Stoff, aus dem der Stern der Tasche ist, habe ich für den Sattel einen Bezug genäht. Der alte Sattel ist dunkelbraun, nicht so schick und einen neuen in hellgrün konnte ich nicht bekommen. Mit dem neuen Bezug gefällt es mir aber auch gleich viel besser!

Der Stoff ist Fahnentuch. Perfekt geeignet als Sitzbezug, da er schön widerstandsfähig, aber dünn und auf der Rückseite leicht gummiert ist. Bekommen habe ich den in unserem neuen Stoffgeschäft: stoffe-marken. Pssss: die haben auch einen Online-Shop!


Für die ebenfalls dunkelbraunen Griffe konnte ich zum Glück hellgrünen Ersatz besorgen und eine gelbe Klingel ersetzt die alte in schwarz.


Weil es farblich so schön passte gab es sogar ein hellgrünes Fahrradschloss dazu!

All diese Dinge habe ich am Abend vorm Geburtstag erst am Fahrrad angebracht.

Die Sternchen allerdings, die man auf all den anderen Fotos auch schon sieht, haben etwas mehr Aufwand bedeutet.


Aus Vinylfolie habe ich mit dem Plotter tausende dieser Sternchen in gelb und hellgrün ausgeschnitten und auf dem gesamten Rad verteilt.


Hinten gelbe,


in der Mitte vermischt es sich etwas


und vorne grüne Sterne!


So steht es nun da, Spatzis neues Geschoss! Und das Beste daran: wie schön sich mein Kind über die Veränderungen am ehemals schwarzen Rad mit braun freuen kann! ♥ Es gefällt ihm richtig gut!

Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Das ist ein richtig genialer Flitzer geworden!
    Dein Sohn kann stolz auf Dich sein!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Doro ♥.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. wie cool, mit den Sternchen! würde ich (in meiner Größe) sofort nehmen :)
    kein Wunder, dass der Kleine sich gefreut hat!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sjoe! Ich bin auch schon fast etwas neidisch ;-).

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Oh wie toll. Klar, dass er das liebt. So viele liebevolle Details. Ein richtiger Fahrradtraum. Damit würde ich auch super gern rumdüsen. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Maika ♥.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Klasse, zufällig hab ich deinen Post entdeckt. Und ich bin hin und weg. Wir wollen gerade unser Gokart pimpen.
    Deine Farbwahl stand auch schon zur Auswahl. Ich glaube, die Entscheidung ist nun aber gefallen. Wirklich toll.
    Mal sehen ob wir das auch so toll hinbekommen. LG lässt dir da -Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Frau Mama! Klar bekommt ihr das auch hin, ist ja gar nicht schwer ;-). Ich freue mich, dass du den Weg zu mir gefunden hast.

      Liebe Grüße

      Löschen