Dienstag, 29. November 2016

Adventskränze-to-go in Serie

Das ich begeistert von diesen Dingern bin, hab ich ja schon durchblicken lassen ;-). Und auch, wie begeistert ich von den Dateien von kleine göhr.e und ihrer Facebook-Seite bin.

Ich war so im Flow beim Adventskränze basteln, dass ich nicht aufhören konnte!

Dienstag, 22. November 2016

"Winterzauber" Frechdachs

Wer so einen kleinen Racker hat wie wir, der weiß wohl, wie oft man am Tag  Begriffe benutzt wie "Frechdachs", "frecher Fratz" oder irgend etwas anderes in der Richtung.

Da liegt es natürlich nur allzu nahe, den "Frechdachs" aus der "Winterzauber"-Datei von Paul & Clara  auf irgendetwas drauf zu schreiben.

Donnerstag, 17. November 2016

Adventskranz-to-go - schnelle Weihnachtplotterei

So viel geplottet und gedruckt und gebastelt habe ich schon lange nicht mehr in der Vorweihnachtszeit.

Also basteln macht man ja schon, aber bisher ohne technische Unterstützung.

Dieses Mal mussten aber Laptop und Plotter mich tatkräftig unterstützen.

Diese Schachtel habe ich euch hier schon gezeigt:


Und was ist drin?

Mittwoch, 16. November 2016

"Winterzauber" Bademantel

Einen hab ich noch, dann habe ich alles gezeigt, was ich bisher mit den schönen Motiven aus der Plotterdatei "Winterzauber" von Paul & Clara angestellt habe.

Anlässlich unserer Mutter-Kind-Kur habe ich festgestellt, dass unser kleiner Mann gar keinen Bademantel hat...

Ich wollte also eigentlich schnell mal einen kaufen, aber dabei bin ich einfach nicht fündig geworden.

Warum sind alle Bademäntel auf einmal nur noch aus Microfaserfleece-Plüsch-Kram?

Das mag ich gar nicht...

Na dann bleibt nur eins: selber machen.


Ich weiß, die Farben sind leider grausam, aber im dunklen Wohnzimmer wollte es einfach nicht besser werden.

Dienstag, 15. November 2016

Käferforschung

So schön der Sommer auch eigentlich ist, so schön ist doch auch das Licht im Herbst.

So ein warmes, weiches Licht, so eine schöne Farbe und einfach eine tolle Wirkung.

So ein Licht gibt es einfach nur im Herbst.

Und wenn man dann das Glück hat, einen solchen sonnigen Herbsttag zu erwischen, kann man die schönsten Fotos machen.

Donnerstag, 10. November 2016

"Winterzauber" weihnachtlich

Ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber ich fange so langsam an mich schon so richtig auf Weihnachten zu freuen!

Ich liebe Weihnachten!

In diesem Jahr habe ich schon einiges weihnachtliches geplottet und gebastelt.

Es gibt ja so viele tolle Ideen und Dateien und Sachen die man machen kann! Unfassbar!

Print and Cut ist da zum Beispiel so eine meiner Entdeckungen in diesem Winter.

Man sucht sich eine Form aus, bestückt ihn mit nem hübschen Motiv, druckt es aus und lässt es hinterher vom Plotter schneiden. Dann braucht man es nur noch weiter verarbeiten und fertig!

Ganz einfach für den Anfang sind kleine Geschenkanhänger, zu  Beispiel mit den tollen Motiven von Paul & Clara, und Rosetten aus Bastelkarton.

Mittwoch, 9. November 2016

Winterzauber zum Plotten

Inzwischen kann man es wohl nicht mehr leugnen, das der Winter Einzug hält.

Also wozu sich weiter darüber ärgern?! Stattdessen kann man die Zeit doch schon nutzen und sich so langsam auf Weihnachten vorbereiten!

In diesem Jahr habe ich schon gaaaaanz viel geplottet und gebastelt.

Und gebügelt.

Plotten und bügeln durfte ich im Auftrag von Paul & Clara, um ihre neue Datei "Winterzauber" zu testen.


So ein zauberhaftes Design ♥!

Dienstag, 8. November 2016

Donnerstag, 3. November 2016

Handycase nach Eigenmaß

Yay, ein neues Handy!

Ich hab mir diesen Sommer mal ein neues gegönnt ;-).

Und nochmal YAY! Ich brauch auch eine neue Handytasche :-D. Was für ein willkommener Grund wieder etwas zu nähen ♥.

Ich weiß, es gibt soooo viele tolle Handytaschenschnittmuster (wie "verWählt" von letzter Woche), aber am Allerliebsten bastele ich mir doch wieder was selbst zusammen.

Ihr kennt das, im Kopf ist das Ding meistens nämlich schon fertig und dann etwas zu finden, was so aussieht ist schwer.

Zudem gefiel mir meine alte Handytasche, die ich fürs alte Handy genähte hatte schon echt gut. So was ähnliches wollte ich wieder haben.

Dienstag, 1. November 2016

Von großen und kleinen Dinos

Es war einmal im Sommer (warum war der eigentlich so schnell vorbei?!),

da haben wir einem kleinen Jungen einen großen Wunsch erfüllt.

Wir sind in den Dino-Park gefahren!

Für einen echten Dinofan eine riesen Sache! ♥

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Laceback mit Monstern

Was soll ich sagen?!

Da war ja was...

Ich meine, das habt ihr sicher alle schon mitbekommen.

Da war lillestoff-Festival - ist schon ein paar Tage her.

Aber keine Angst, ich will jetzt gar nicht mit Bericht 1 Mio. und 5327 anfangen.

Ich möchte nur mein Outfit zeigen, was ich an dem Tag an hatte.

Dienstag, 25. Oktober 2016

verWählt gewickelt

Puh, nun ist mein letzter Beitrag doch schon ein paar Tage her.

Dabei habe ich eigentlich so viele schöne Sachen auf Lager, mir fehlt nur die Lust zum Schreiben...

Eins dieser tollen Sachen ist diese neue Handtasche:

Dienstag, 11. Oktober 2016

Mit "Valerie" auf Reisen


Warum habe ich mir eigentlich noch nie eine richtige Kulturtasche selbst genäht?

Taschen und Täschchen habe ich nun wirklich schon zu Hauf und wenn man mal ehrlich ist, die meisten Kulturbeutel, die es so zu kaufen gibt, sind doch recht langweilig. Oder nicht wirklich praktisch.

Was für ein Glück, dass es frau scheiner gibt ;-).

Die hat sich nämlich nun ein neues Schnittmuster ausgedacht für eine richtig geräumige Kulturtasche:


Donnerstag, 6. Oktober 2016

Black and White

Manche Stoffe, die sinds einfach!

Ich stehe total auf grafische Muster, Aztekenmuster und auf schwarz.

Taddaaaa:


Das alles in einem Stoff!

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Kreativbloggerwichteln - das habe ich verschenkt

Nun ist es schon so lange her, das Finale vom Kreativbloggerwichteln bei LunaJu und ich habe immernoch nicht gezeigt, was ich denn eigentlich verschenkt habe.

Das will ich mal schnell nachholen, denn darin steckte doch eine Menge grübeln, rätseln, in Panik verfallen und am Ende eine Menge Liebe.

Geschenk Nummer 1:

nach einer absoluten anfänglichen Ratlosigkeit bin ich hier dem guten Rat meiner Nähmädels gefolgt und habe einen allseits beliebten Flechtloop genäht. Damit kann man ja eigentlich gar nicht daneben liegen und wenn mir nix mehr einfällt, bin ich auf der sicheren Seite, dachte ich mir so.

Ganz speziell zugeschnitten auf den Geschmack der zauberhaften Misses Cherry, dazu ein Hauch meiner persönlichen Kreativität in Form von Pünktchen mit Stoffmalfarbe gemalt und pinken, aufgeklebten Glitzersteinchen.

Donnerstag, 22. September 2016

Ich versuche es dann mal mit sportlich - wer macht mit?

Ja richtig gelesen. Ich habe mir fest vorgenommen, doch noch mal sportlich zu werden.

Eigentlich hasse ich Sport, habe ich schon immer getan und ich werde ich wahrscheinlich auch immer tun.

Aber nützt ja nix.

Ich hab es satt.

Ich hab's satt, dick zu sein, ich hab's satt, dass mir der Rücken weh tut, ich hab's satt, dass mir der Kopf weh tut und ich hab's satt, schlapp und schlaff zu sein - SO.

Also muss doch etwas Sport her, denn von allein kommt da nix (habe ich lange genug versucht).

Um meinen dicken Hintern hoch zu bekommen habe ich in der Vergangenheit schon so einiges versucht.

Zum Beispiel mir einen fitbit Charge HR zum Geburtstag schenken lassen.
Damit versuche ich mich nun mit Hilfe meiner lieben Näh-Mädels-Crew zu motivieren. Klappt manchmal schon ganz gut.

Jetzt versuche ich es mal mit was nähen.

Damit der Lauf etwas leichter fällt, hab ich mir meinen eigenen running belt genäht.

Dienstag, 20. September 2016

Kreativbloggerwichteln-Finale

Heute ist nicht nur der Tag, an dem mein neues FreeBook für den Backofenhandschuh veröffentlicht wurde, sondern heute ist auch Finaltag!

Finale beim Kreativbloggerwichteln von LunaJu!

Endlich dürfen wir alle unsere Geschenke auspacken und zeigen UND erfahren, wie unser Geschenk bei unseren Wichteln angekommen ist :-D.

Ich durfte ein riesen Paket von der lieben Florence auspacken! (Hat hier nur für ein schnelles Handyfoto gereicht).

FreeBook "Backofenhandschuh"




Nie wieder verbrannte Finger beim Backblech aus dem Backofen holen!

Der Backofenhandschuh schützt nicht nur deine Finger, sondern die ganze Hand, da sie in einem Handschuh steckt, UND auch die Arme, deinen Bauch oder was auch immer dem Blech zu nahe kommen kann, wird geschützt, da der Handschuh sich um das Backblech herum legt. 

Um dir deinen eigenen Backofenhandschuh zu nähen benötigst du: 

ca. 40 cm Thermolam (90cm breit) 
ca. 40 cm Baumwollwebware 
evtl. ein Stück Band

♥♥♥

Montag, 5. September 2016

Der Nächste bitte: Probeplotter gesucht!

Das Probenähen für meinen Backofenhandschuh ist bereits im vollen Gang und die ersten Werke wurden schon auf Herz und Nieren getestet!

Da kann man schon langsam wieder anfangen, über das nächste kreative Projekt nachzudenken!

Dieses Mal gibt es wieder etwas für die Plotter!


Für einige schöne Beispielbilder und um die Datei zu testen suche ich nun wieder ein paar Freiwillige!

Hast du Lust in der Zeit vom 12.-25.9.2016 die Datei auszuprobieren, dann melde dich bitte hier bei mir und zeig mir, was du sonst so machst!

Liebe Grüße
Christina

Mittwoch, 24. August 2016

freeBook "Backofenhandschuh" will getestet werden


Ähm ja, manchmal dauert es eben etwas länger, bis was fertig wird.

Dabei hatte ich das meiste schon erledigt, nur das Schreiben der Anleitung hat noch gefehlt. Dummerweise ist mir in den letzten Monaten ganz besonders das Schreiben schwer gefallen, also musste mein nächstes FreeBook noch etwas warten.

Jetzt hab ich es aber endlich geschafft!

Die Anleitung steht und nun kommst DU ins Spiel.

Ein paar meiner tollen Mädels aus früheren Nährunden hab ich schon dabei, nichts desto trotz hätt ich gern noch etwas Verstärkung, um meine Anleitung auf Verständlichkeit usw. zu testen.

Auch dieses Mal wird es wieder eine kostenlose Anleitung werden, am Ende haben also alle was davon!

Du fühlst dich angesprochen?

Dann hinterlasse mir doch bitte hier bis Freitag den 26.8. - 20 Uhr ein Kommentar und zeig mir, was du sonst so machst. Dann geht es auch schon direkt los!

Einen festen Zeitplan hab ich irgendwie nicht, ich würde aber schon gern in etwa zwei Wochen das FreeBook veröffentlichen.

Bis dahin bräuchte ich also dein Feedback und deine Bilder.

Wie immer gibt es auch bei Facebook eine Gruppe, in der wir uns gemeinsam austauschen können.

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Christina


Dienstag, 23. August 2016

Hallo!

Ich lasse mal ein kleines Lebenszeichen von mir hier! Aktuell sind wir wie immer viel unterwegs und das Bloggen fällt mir gerade schwer, weil die Zeit mir dafür fehlt.

Dafür bin ich im Moment bei Instagram recht aktiv und post dort fast täglich mal ein Bild, so wie dieses hier:


"Wenn dein Auto dir sagt, dass dein Beifahrer nicht angeschnallt sei... tolle Technik!" 

Dort gibt es auch immer mal wieder was von dem zu sehen, was ich gerade so werkele, wie zum Beispiel des Spatzis neue Tasche im Kassetten-Look!


Also vielleicht schaust du da mal bei mir vorbei.

Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 4. August 2016

Noch mehr Happy Flamingos!

Bevor ich meine Tasche mit dem großen Chevron-Flamingo genäht habe, habe ich noch zwei weitere Teile mit Flamingos versehen.

Leider sind beide Varianten im fertigen Set nicht mehr enthalten, da im Probeplotten dabei Schwierigkeiten aufgetreten sind, dennoch möchte ich sie gerne zeigen, denn nichts desto trotz sind sie wunderschön!

Nummer 1:

Mini-Dots

Dienstag, 2. August 2016

Kinderkoffer "Ara" von frau scheiner

Ich freue mich immer wieder riesig, wenn ich das Glück habe, an einem Probenähen teilnehmen zu dürfen!

Erneut durfte ich bei der zauberhaften Anita alias Frau Scheiner mitnähen und ihr neues eBook testen.

Ihr neustes Werk heißt "Ara" und ist ein vielseitiger, geräumiger Kinderkoffer:


Montag, 1. August 2016

Teaser-Time beim Kreativblogger-Wichteln

Noch ist etwas Zeit bis zum Finale vom Kreativblogger-Wichteln bei LunaJu!

Dennoch lädt Kristina zum Zwischenstand-Teaser ein. Dem will ich gerne folgen und habe einen kleinen Bildausschnitt dabei, allerdings in schwarz-weiß, sonst erkennt mein Wichtel sofort seine Lieblingsfarben ;-) :


Dank meiner kreativen WhatsApp-Gruppe habe ich tatsächlich schon was fertig! Ich muss gestehen, dass ich nämlich absolut überfordert war, als ich meinen Wichtel bekommen habe. Aber nach einem Brainstorming haben wir eine gute Idee gehabt und mal sehen, was mir bis zum Ende noch so einfällt.

Liebe Grüße
Christina

Donnerstag, 28. Juli 2016

Zaubertasche mit "Happy Flamingo" ♥

Hallooooo!
Unser Urlaub ist fast zu Ende und ich melde mich erholt zurück in der Bloggerwelt :-D.

In der Zwischenzeit war ich natürlich nicht ganz untätig und habe ein paar hübsche Dinge genäht, ein kleines DIY in Arbeit und ein klitzekleines Geschenk mitgebracht!

Aber nun erst mal langsam.

Den Anfang macht diese Tasche, geboren aus einer spontanen Idee, inspiriert von einer Tasche, die ich irgendwo im www gesehen habe und vollendet durch ein Probeplotten.

Damit geht mein Sommer in eine unendliche Verlängerung:


Mittwoch, 27. Juli 2016


Hallo meine Lieben!

Frisch, erholt und mit vielen neuen Ideen und schönen Projekten im Gepäck tauche ich wieder aus dem Urlaub auf! Mit einem neuen Möwenbild, frisch geschossen :-D.

Ab morgen geht es wieder so richtig los, mit einem schönen Nähprojekt und einer kleinen Verlosung dazu! Wiederkommen lohnt sich also ;-).

Bis morgen dann!

Liebe Grüße
Christina

Freitag, 8. Juli 2016

Dienstag, 5. Juli 2016

Dinos und EIN Drache zum 5. Geburtstag

Nun haben wir schon Juli!
Bereits im April hatte der kleine Spatz seinen 5. Geburtstag...

So lange habe ich mich auf den Geburtstag vorbereitet. Der kleine Chef hatte schon ziemlich genaue Vorstellungen davon, wie sein Geburtstag werden sollte. Da gönnt man sich lieber etwas mehr Vorlaufzeit, um alle Sonderwünsche berücksichtigen zu können.

Für sein neues Geburtstagsshirt wünschte er sich natürlich Dinosaurier!

Donnerstag, 30. Juni 2016

gleiches Schnittmuster - neuer Ausschnitt

Nachdem ich von meinem Schnittkopierer-T-Shirt so begeistert war habe ich mich direkt ans das nächste Shirt gemacht!

Nur habe ich ungern immer wieder das gleiche und habe deswegen ein bisschen am Ausschnitt gespielt.

Ich war schon immer begeistern von schönen Rückansichten, darum hat mein zweites Shirt einen Rückenausschnitt bekommen.

Dienstag, 28. Juni 2016

Zum Geburtstag - geplottet

Am 16.6. war wieder einer unserer Geburtstagswichteltermine dran.

Also mit anderen Worten - Tina hatte Geburtstag!

Dieses Mal wollte und musste ich unbedingt etwas besser vorbereitet sein!

Aber es ist echt immer wieder gar nicht leicht, sich etwas schönes auszudenken, mit dem man einer anderen guten Näherin eine Freude machen kann!

Irgendwann bin ich dann ein paar schöne Ideen zum Plotten gestoßen! Die wollte ich sofort ausprobieren und sie gaben die perfekten Geschenke ab!

Donnerstag, 23. Juni 2016

geliebte Schrankleichen...

Manchmal, da kauft man sich ein Teil, dass man totaaaal toll findet und dann kann es passieren, dass es Zuhause/nach dem Urlaub/eine Woche später irgendwie doch nicht so toll ist...

So war es mit mir und dem maritim-gestreiften Jerseykleid.

Im Urlaub an der Nordsee brauchte ich UNBEDINGT so ein blau-weiß gestreiftes Kleidungsstück! Ich konnte aber nichts so richtig finden, dass mir nicht zu teuer war und mir gefallen hat.
Dieses Jerseykleid fand ich toll.
Leider gab es das nicht mehr in meiner Größe - aber hey, was solls?! Geht schon!

Naja, einmal angehabt und dann gemerkt - neee, geht nicht. Geht gar nicht! Super Wurstpelle hoch zehn!

Ich war dann schon einmal kurz davor, es für ein Shirt für den Zwerg zu zerschneiden, konnte es aber an dem Tag nicht finden!

Vor Kurzem bin ich dann wieder darauf gestoßen (es hing unter anderen Kleidern auf einem Hosenbügel). Zufällig hatte ich gerade einen gestreiften Jersey gekauft und da machte es *pling*.

Da lässt sich noch was draus machen!

Mittwoch, 22. Juni 2016

Schnittkopierer mit Statement

Da sucht man jahrelang nach DEM Schnittmuster.
Zwischendurch denkt man immer mal: der isses! Und dann wieder: neee, doch nicht.

So sammeln sich mit der Zeit tausend Schnittmuster an und tausend Schrankleichen...

Und dann plötzlich, stolpert man ganz plötzlich und ganz unverhofft über genau das, wonach man immer gesucht hat!

Ich hab so ne kleine Tradition: schon seit Jahren kaufe ich mir an jedem Ort, den ich besuche, ein Kleidungsstück - quasi den Urlaub/Ausflug zum Anziehen für Zuhause.

Genau dieser Tradition folgend habe ich mir auch in Mannheim ein Shirt gekauft. Ganz schlicht, in schwarz, mit einem cleveren Aufdruck.

Und was soll ich sagen: ich habe mich in noch keinem anderen Shirt jemals so wohl gefühlt, wie in diesem!

Da isser!

DER Schnitt.

Also: Geschenkpapierrolle geschnappt und abgepaust!

Mittwoch, 15. Juni 2016

gewichtelte Geburtstagsgeschenke

Eigentlich hat unsere Geburtstagsrunde nichts mehr mit Wichteln zu tun, denn anstatt, dass einer eine zufällig bestimmte Person beschenkt, die nichts davon weiß, schenken wir einfach alle jedem was 
x-D.

Manchmal ist es echt schwer, für jeden etwas schönes zu finden und vor allem, es auch pünktlich abzuschicken!

Leider ist mir das nicht jedes Mal so ganz gut gelungen, ich hoffe, ihr seid mir nicht böse Mädels!

Nach dem ersten Päckchen für Julia sind inzwischen sogar schon drei weitere weg gegangen und das vierte macht sich gerade auf den Weg zum Geburtstagskind.

Ziemlich zeitgleich hatten Jacqueline und Evelyn Geburtstag, darum ist es passiert, dass sich die Inhalte etwas ähneln. Den Mädels ist das wahrscheinlich egal, aber mich ärgert es, dass ich es nicht gebacken bekommen habe, für jeden was ganz eigenes zu machen.

Aber egal, hier nun das Päckchen, dass Jacqueline von mir bekommen hat:

Freitag, 10. Juni 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 7: DIE KÜCHE

In meinen letzten Posts zur neuen Küche lies sich sicher schon viel von ihr erahnen und das meine Küche weiß und glänzend ist, wird keine Überraschung mehr sein.

Trotzdem "enthülle" ich sie heute ganz!

Donnerstag, 9. Juni 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 6: Dekoelemente

Die schönste Arbeit beim Renovieren ist für mich das Dekorieren, wenn alles fertig ist. Die kleinen Dinge, der hübsche Schnick-Schnack, die machen einen Raum am Ende erst so richtig wohnlich, gemütlich und verleihen ihm Persönlichkeit.

Leider haben wir in unserer Küche nur ein Fenster zur Nordseite, dort kommt natürlich nicht so viel Licht rein und die Sonne sehen wir hier nie.

Weil ich trotzdem gern ein paar Pflanzen in der Küche habe, versuche ich es dieses Mal mit ein paar winzigen Pflänzchen, die ich in Tassen und eine Sauciere gepflanzt habe. 

Sind die nicht zuckersüß?

Dienstag, 7. Juni 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 5: Deko-Brettchen

Ein bisschen selbst gemachte Deko darf in der neuen Küche natürlich nicht fehlen!

Irgendwie musste ich doch auch noch ein paar der wunderschönen Sprüche aus der Datei von "kleine Göhr.e" verwenden!
Weil ich Holzschilder jeder Art immer sehr schön finde, habe ich mir das nun auf "Küche" übertragen und Holbrettchen beplottet:


Also das ist quasi unser Familienmotto in jeder Lebenslage ;-).

Da ich das Brettchen nur zur Deko verwenden will, habe ich es mir ganz einfach gemacht und die Dateien aus Vinylfolie vom Baumarkt geschnitten und auf das Holz geklebt. Damit es nicht gleich wieder abfällt, habe ich da noch ein ganz kleines bisschen mit wenig Temperatur und einem Backpapier übergebügelt. Dann ist es etwas in die Holzstruktur eingeschmolzen.


Auf der Rückseite meines Brettchens steht noch "Restaurant Mama".

Für meine Mama habe ich dann zum Muttertag direkt mit so einem Brettchen weiter gemacht:


und die gleiche Rückseite, weil ich es so schön finde ♥.


Fügt sich doch ganz wunderbar in die neue Küche ein:


Wie man so ein Holzbrett beplotten könnte, so dass es noch benutzbar ist, das müsste man sich dann auch nochmal überlegen ;-).

Hat da vielleicht jemand in meiner Leserschaft Erfahrungen?

:-D

Liebe Grüße
Christina


Donnerstag, 2. Juni 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 4: Geschirrtücher

Ja, genau recht, sogar die Geschirrtücher sind der Dekooffensive für die neue Küche nicht entkommen! (Ab dem Tag der Bestellung hat man noch verdammt viel Zeit, bis die neue Küche endlich kommt...).

Dafür habe ich mehrere schlichte, gekaufte Geschirrtücher in passenden Farben ein bisschen aufgehübscht.

Mittwoch, 1. Juni 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 3: Topflappen

Ein ganz, ganz wichtiges Utensil sind für mich in der Küche die Topflappen!

Schon im Beitrag zu meinem Backblech-Topflappen-Handschuh habe ich es erwähnt: ich bin Weltmeister darin, mich zu verbrennen. Selbst dann, wenn es eigentlich fast unmöglich ist, schaffe ich es, die letzte heiße Ecke zu erwischen.

In der Küche geht für mich also nichts ohne Topflappen.

Für die neue Küche mussten natürlich neue her und so sehen nun meine ersten selbst genähten Topflappen aus:

Dienstag, 31. Mai 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 2: Ordnungshelfer

Auch heute geht es mit meiner neuen Küche weiter:

die nächsten Elemente kannst du hier auf dem letzten Foto der Schürze auch schon sehen:


Früher hatten wir dort in der Ecke eine normale Pinnwand. Das konnte ich nun aber nicht mehr sehen und der Kork hat schon nichts mehr gehalten, so löchrig war er schon.

Diese alte Pinnwand wurde nun abgelöst durch:

Donnerstag, 26. Mai 2016

Stück für Stück vom neuen Küchenglück ♥ Teil 1: eine Schürze

Wochen-, nein, monatelang haben wir uns auf diesen Tag vorbereitet:

der Einbau der neuen Küche ♥.

Ein Traum wird wahr und endlich, endlich kam die olle Küche raus, die immerhin schon älter war als ich, und eine neue Küche durfte bei uns einziehen.

Ich bin so im Nachhinein schon etwas überrascht, wie viel Arbeit, Planung und vor allem Putzen dahinter steckt, wenn man sagt: "Wir kaufen eine neue Küche".

Aber auch eine Menge Wartezeit, bis es endlich los geht und so richtig spannend wird.

Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich mir über unser zukünftiges Farbkonzept in der Küche Gedanken gemacht und das ein oder andere Accessoire für die neue Küche gestaltet.

Ich werde dich also in den nächsten Wochen verstärkt mit dem Thema "Küche" belästigen und dir hier schön häppchenweise servieren.

Meinen Backofen-Topflappen-Handschuh habe ich dir ja schon gezeigt und die Stoffe und Farben, die ich dort schon verwendet habe, werden sich bei allen Elementen immer wieder finden.

Dienstag, 24. Mai 2016

Ein Tag am Meer mit "Goldstück"

Anstrengende Wochen liegen hinter uns:

Feiertage und lange Wochenenden mit viel Programm, Familienbesuch aus München, mein erstes Mal über Nacht weg von Zuhause ohne Familie wegen einem Lehrgang und eine neue Küche mit vorhergehenden Renovierungsarbeiten.

Da rauscht man von einem Programmpunkt zum nächsten und die Zeit rast nur so dahin.

Um sich nicht ganz zu verlieren, braucht man dann zwischendurch mal eine kleine Bremse.

Zum Bremsen sind wir einen Tag ans Meer gefahren: gerade mal 1,5 Stunden Fahrt und schon sind wir in Cuxhaven/Döse.

So eine 1-Tages-Tour ist zwar auch anstrengend, aber die Zeit am Meer füllt unsere Akkus in Windeseile wieder auf und alle drei genießen wir diese Momente.

Und es war wunderschönes Wetter! Die Sonne schien und in windgeschützten Bereichen war es schon richtig heiß in der Sonne.

Am Wasser brauchte man dann aber doch noch was Warmes drüber, denn der Wind vom Meer ist schon noch kalt.

Mittwoch, 18. Mai 2016

Die Gewinner der Transfer-Logos sind....

Endlich ist es so weit:

unsere Verlosung der Textiltransfers von DM-Werbung ist seit gestern beendet und mit Hilfe eines Zufallsgenerators habe ich soeben die Gewinner ausgelost!

Wie versprochen gibt es einen Gewinner über Facebook,
einen aus dem Blog
und einen aus beiden Beiträgen.

Der Zufall hat es so gewollt, dass der dritte Gewinner ebenfalls aus den Kommentaren im Blog kommt!