Donnerstag, 24. März 2016

Easy-Peasy-Express-Oster-DIY

Ohje, warum ist denn plötzlich schon Ostern?

Da war doch noch sooo viel Zeit.

Und plötzlich sind es nur noch ein paar Tage, die Osterkörbchen sind ausverkauft und um große Ideen umzusetzen, fehlt mir jetzt auch die Zeit...

Welch ein Glück, dass mir bei Facebook dieses wundervolle Plotter-Freebie über den Weg gelaufen ist:


Naja, um damit wirklich was zu plotten, müsste ich jetzt etwas haben, dass ich damit dekorieren könnte...

Darum ich das ein bisschen anders gemacht!

Ich hab mir die Bilder ausgedruckt und als Vorlage benutzt. um damit Papiertüten zu bemalen:


Das ging ganz einfach! Einfach die Vorlage in die Tüte stecken und nachmalen. Durch das halbtransparente Papier lässt sich das Motiv super erkennen.

Jetzt brauche ich auch keine Osterkörbchen mehr, denn das kommt nun einfach in die Tüten!

Der kleine und der große Mann haben auch mitgemalt und ein paar Tüten gestaltet. Das hat Spaß gemacht, zusammen zu malen und zu überlegen, was man mit welcher Farbe malen mag. Außerdem erkennt so jeder sofort, welche Tüte für ihn ist, denn natürlich befüllt der Osterhase jedem seine eigenen Tüten ;-).

Ein paar andere Tüten dürfen als Dekoration für den Tisch herhalten:


Dafür einfach die Bodenbreite beim Bemalen bedenken und dann auffalten. Jetzt kann man ein kleines Windlicht in die Tüten stellen.



Ich wünsche Dir und deinen Liebsten wunderschöne Ostertage! Hoffentlich spielt das Wetter einigermaßen mit ♥. Wir hören uns dann nach Ostern wieder.

Liebe Grüße
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen