Mittwoch, 22. Juni 2016

Schnittkopierer mit Statement

Da sucht man jahrelang nach DEM Schnittmuster.
Zwischendurch denkt man immer mal: der isses! Und dann wieder: neee, doch nicht.

So sammeln sich mit der Zeit tausend Schnittmuster an und tausend Schrankleichen...

Und dann plötzlich, stolpert man ganz plötzlich und ganz unverhofft über genau das, wonach man immer gesucht hat!

Ich hab so ne kleine Tradition: schon seit Jahren kaufe ich mir an jedem Ort, den ich besuche, ein Kleidungsstück - quasi den Urlaub/Ausflug zum Anziehen für Zuhause.

Genau dieser Tradition folgend habe ich mir auch in Mannheim ein Shirt gekauft. Ganz schlicht, in schwarz, mit einem cleveren Aufdruck.

Und was soll ich sagen: ich habe mich in noch keinem anderen Shirt jemals so wohl gefühlt, wie in diesem!

Da isser!

DER Schnitt.

Also: Geschenkpapierrolle geschnappt und abgepaust!


Weil ich eh schon viel schwarz trage, mag ich dazu gern farbige Shirts.

Der clevere Druck des Originals hatte es mit derart angetan, sowas brauchte die Kopie auch!


Und?

Alles klar?

THE
"EARTH"
WITHOUT
"ART"
IS JUST
"EH"

Da komme ich gleich nochmal drauf zurück. ;-)


Das coole an dem Ding hier ist, finde ich, dass alle Ränder unversäumt bleiben. Das war am gekauften Original auch so und bleibt auch bei der Kopie erhalten.

Das spart so viel Arbeit! Und es verleiht dem Shirt einen gewissen Charakter.


Jetzt nochmal der Druck (übrigens habe ich mir das nicht selbst ausgedacht, sondern DIESEM Graffiti nachempfunden):

THE
"EARTH"
WITHOUT
"ART"
IS JUST
"EH"

Jetzt gesehen?
Nicht nur ein klares Statement steckt dahinter, sondern auch ein Wortspiel.

Für den Aufduck habe ich eine Schablone aus selbstklebender Folie geplottet, auf den Stoff aufgebracht und mit Textilfarbe ausgemalt.



Auch wenn es nicht so gut zu erkennen ist, habe ich hinten oben einen der genialen Transfers mit meinem Logo.


Ich liebe mein Shirt!

Und inzwischen gibt es schon zwei weitere Kopien dieses Schnitts, aber immer ein bisschen anders - Selbermachen ist so schön ♥!

Liebe Grüße
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen