Dienstag, 2. August 2016

Kinderkoffer "Ara" von frau scheiner

Ich freue mich immer wieder riesig, wenn ich das Glück habe, an einem Probenähen teilnehmen zu dürfen!

Erneut durfte ich bei der zauberhaften Anita alias Frau Scheiner mitnähen und ihr neues eBook testen.

Ihr neustes Werk heißt "Ara" und ist ein vielseitiger, geräumiger Kinderkoffer:



Wie immer hat Anita sich da ein ganz tolles Schnittmuster ausgedacht, das dieses Mal allerdings nicht so super easy-cheasy zu nähen ist. Es ist auf jeden Fall hilfreich, wenn man schon mal eine Tasche genäht hat und Schrägband annähen sollte man vorher vielleicht einmal üben.

Genau das war nämlich meine größte Schwierigkeit: ich bin echt schlecht im Schrägband annähen - man kann ja nicht alles können - und habe ganz schön geschwitzt, bis ich mit meiner Arbeit zufrieden war.

Positiver Nebeneffekt: JETZT kann ich es ganz gut ;-).


Unser Koffer wird auf jeden Fall heiß und innig geliebt!

Das liegt einerseits daran, dass der kleine Mann sich im Stoffgeschäft selbst die Stoffe und Farben aussuchen durfte und andererseits daran, dass er endlich eine Tasche hat, in die ausreichend Bücher und Spielzeug rein passen - alles andere war ihm nämlich immer zu klein!


In den Koffer passen problemlos ein ganzer Stapel Bücher und alles was doch nicht mehr rein geht kann man dann noch in die Seitentasche außen stopfen. Dank des eingezogenen Gummis und der Raffung passen da nicht nur flache Sachen rein, sondern auch Kuscheltiere und anderen Dinge finden dort Platz.


Der Stoff ist für kleine Jungs ein echtes Highlight, wie ich finde! Nicht nur die super coolen Fahrzeuge, sondern auch die tollen, leuchtenden Farben finde ich einfach super. Gekauft habe ich ihn im örtlichen Stoffgeschäft, aber online haben die den auch!


Damit der Koffer standhaft ist, ist er mit Style Vil gefüttert. Für mich eine neue Erfahrung, denn damit hatte ich bisher noch nie gearbeitet. Lohnt sich aber, wenn die Taschen wirklich festen Stand haben sollen!


Auch innen ist der Koffer mit ein paar Extras versehen.

Ein Seitenfach, wie außen, nur dieses Mal habe ich das Gummiband sichtbar eingearbeitet, weil es farblich so gut zu den Stoffen passte:


Statt den Stoff zu raffen, habe ich ihn dabei in Falten gelegt.


Den oberen Rand hab ich mit Sternchen-Zierstich versehen und das Gummiband durch Knopflöcher gezogen. Auf Anregung der lieben Anita habe ich dazu für euch auch ein kleines DIY geschrieben! Das gibt es aber noch nicht heute, sondern nächste Woche.


Auf der zweiten Seite innen befinden sich noch mehr tolle Fächer und die mag ich ja besonders!


Ein großes Fach für Papier


und viele kleine für Stifte!


Mag der Sohnemann jetzt nicht so sehr wie ich, denn malen mag er gar nicht, aber macht ja nix ;-).


Sogar einen farblich passenden "Handmade"-Button habe ich gefunden. Alles in Söhnchens Lieblingsfarbe gelb!


Wer es nun geschafft hat, bis hier zu kommen und sich von den vielen Bildern nicht hat abschrecken lassen wird für diese Mühe sogar ein bisschen belohnt.

Vielleicht.

Zumindest einer!

Denn ich darf das neue eBook von Frau Scheiner für den Kinderkoffer "Ara" einmal verschenken!

Um das eBook zu gewinnen einfach einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen und schon bist du dabei!

Der Gewinner wird dann nächste Woche Dienstag hier bekannt gegeben und hat dann eine weitere Woche Zeit, sich bei mir per Mail (filumas@gmail.com) zu melden, damit ich ihm das eBook zusenden kann.


Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. So in ein toller Koffer. So einen wuerde ich auch so gerne naehen. Ich versuch mal min Glueck.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Der Koffer sieht echt spitze aus! Da spring ich doch auch gleich mal in den Lostopf!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen der Koffer, tolle Stoffwahl.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich geh schon mal Stoffe aussuchen für meine drei. Sooo schön!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    ein tolles Köfferchen hast Du da für Deinen Sohnemann gezaubert! Da hätte ich hier einige Abnehmer, die sich freuen würden, wenn sie am Geburtstag so ein tolles Geschenk bekämen. Ich würde mich riesig freuen, wenn die Glücksfee mich auswählen würde.
    Liebe Grüße aus dem verregneten Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Toller Koffer und so praktisch. Der ist bestimmt auch was für meine kleine Malmaus.Töchterchen malt nämlich immer und überall.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. hey, na der ist ja wirklich sehr niedlich :).
    liebe grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  8. Der ist ja wirklich zauberhaft schön. Genau das richtige für meinen Enkel.LG
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Super Koffer, ich möchte auch gerne in deinen Lostopf!

    AntwortenLöschen
  10. Einfach toll der Koffer,tolle Farben und viele Details, der ist genau richtig für meine beiden Enkelkinder, ich versuche mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.
    Es grüßt
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ganz ganz Klasse aus und ich würde mich natürlich freuen sowas für meine Jungs auch zu nähen! =)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich ein toller Koffer. Den würde ich gerne für meine Tochter nähen, dann hat sie alles beisammen, wenn wir unterwegs sind.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christina,
    dein "Köfferli" ist auch so schön geworden (Und so ganz anders als mein Mächenmodell, hihihi). Ich habe die Innenteile ebenfalls etwas abgeändert. Es gefällt mir, wenn eine Anleitung eben noch so vieles Anderes oder Zusätzliches zulässt.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen