Donnerstag, 16. März 2017

Den Kräutergarten auf Vordermann bringen

Endlich scheint der Frühling Einzug zu halten!
Die Sonne schaut hervor. 

Die Blumen fangen an zu treiben und an den Bäumen kommen die erste Knospen zum Vorscheinen.

Ja sogar der Schnittlauch wächst schon!

Da kribbelt es mir richtig in den Fingern etwas im Garten zu wühlen.

Den Anfang habe ich mit den Töpfen für meine Kräuter gemacht und ihnen eine neue Beschriftung verpasst.



Sowas habe ich schon so lange mal machen wollen!

Aber irgendwie fehlte mir immer die richtige Idee und der richtige Ansatz.

Den hat mir nun die liebe Kerstin von 3 Anker geliefert, denn sie hat sich eine Plottdatei mit allen möglichen Kräutern in ausgedacht. Gestern ist die Datei dazu bei ihr erschienen.

Dazu ein schöner Rahmen (im Set sind einige enthalten) und fertig ist das perfekte Kräuterschild!


Eigentlich wollte ich auch noch selbst Schilder basteln, um diese dann zu beschriften, aber das hat leider nicht so geklappt wie ich es wollte. Also habe ich die Schrift kurzerhand direkt auf die Töpfe geklebt!



Hach wie ist das schön endlich wieder was im Garten zu dekorieren.

Da habe ich auch direkt mal versucht, wie das klappt, ein ausgedrucktes Bild auf Holt zu übertragen.

Und es klappt!


Gewählt habe ich für mein Holzschild das Freebie "Frühling" von kleine göhr.e.

Für diese Technik sollte man aber auf jeden Fall weiß als Untergrund nehmen. Den Sommer habe ich nämlich auf unlackiertes Holz übertragen und das weißliche vom Papier bekommt man nicht so gut weg, dass es nicht mehr stören würde.

Kommt alle gut in den Frühling!

Liebe Grüße
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen